Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

I am Mother Blu-ray

Original Filmtitel: I am Mother

i-am-mother-kauf-de.jpg
Disc-Informationen
Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch DD 2.0
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
113 Minuten
Veröffentlichung:
27.12.2019
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 24.06.2020 um 16:19
#3
I am mother ist ein kammerspielartiger und mit einigen Twists versehener SF-Thriller. Die Atmosphäre wird gut eingefangen und die beiden weiblichen Darsteller machen ihre Sache sehr gut.

Das Bild zeigt keine Schwächen. Auch in den vorwiegend düsteren Szenen ist die Schärfe grandios. Der Sound ist räumlich und druckvoll abgemischt. Die Dialoge sind schnittig.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
gefällt mir
0
plo
bewertet am 03.05.2020 um 16:34
#2
Irgendwann, in der Zukunft: die Menschheit ist aus einem unbekannten Grund ausgelöscht, niemand hat überlebt und der Planet scheint aufgrund einer Kontamination unbewohnbar. In einem hermetisch abgeriegelten Komplex zieht ein Android ein aus einem eingefrorenen Fötus entstandenes Mädchen groß, unterrichtet es und stellt in jeder Hinsicht die leibliche Mutter des Kindes dar. Der Android ist die einzige Informationsquelle für das Mädchen, und so wähnt sie die Umgebung außerhalb des Bunkers toxisch und (über-) lebensfeindlich. Mit der Idylle ist es jedoch eines Tages jäh vorbei, als eine Frau in der Luftschleuse des Komplexes auftaucht, und auch des Mädchens Beziehung zur "Mutter" wird auf den Kopf gestellt. Und nicht nur das: durch die Interaktionen mit der verwundeten Frau muss das Mädchen sein gesamtes "Weltbild" in Frage stellen. Und sie zweifelt langsam an "Mutters" Aufrichtigkeit..

„I am Mother“ war mir bis jetzt gänzlich unbekannt, und nur durch einen Trailer auf einer der jüngst gesehenen Scheiben wurde ich auf diesen Film aufmerksam. „I am Mother“ ist zunächst eine Mutter-Tochter-Geschichte eben mit der Besonderheit, dass das Mädchen offensichtlich der einzige lebende Mensch auf der Erde ist und die Rolle der Mutter durch einen Roboter übernommen wird. Das heranwachsende Mädchen wird durch den Androiden erzogen, ausgebildet und immer wieder Tests unterzogen. Das ist zwar unterhaltsam, aber nicht gerade spektakulär anzusehen; gleichwohl wird bereits hier eine seltsam anmutende Atmosphäre erzeugt, die den Zuschauer allmählich immer mehr in ihren Bann zieht. Mit dem Eintreffen der verwundeten Frau wird die bislang relativ heile Welt des Mädchens auf den Kopf gestellt, dabei wird die Spannungsschraube auch ordentlich angezogen und nun stellt sich ihr und dem Zuschauer die Frage, welche der beiden Frauenfiguren nun die Wahrheit sagt. Geprägt wird hier die Atmosphäre durch das stete und wachsende Misstrauen, das die drei einander zunehmend entgegen bringen. Letztendlich erzählen Frau und Roboter auf ihre Weise Unwahrheiten, und die tatsächliche Wahrheit, die das Mädchen (und der Zuschauer) herausfindet ist darob umso bestürzender. Trotzdem habe ich das Ende wohl noch nicht zur Gänze verstanden und muss noch ein wenig drüber sinnieren.

Das Bild ist ist hervorragend, hier kann man nur die Höchstwertung vergeben. Die Schärfe ist hoch und bleibt es auch in allen Bildebenen. Das Bild ist sehr detailliert, gut kontrastiert und verfügt über einen ausgewogenen, optimal eingestellten Schwarzwert. Ich konnte kaum einen Bildfehler feststellen. Einzig einem CGI sah man die Künstlichkeit deutlich an (ich sage nur: Containerschiff).

Auch die DTS HD MA-Tonspur ist sehr gut. Die Soundkulisse besteht hauptsächlich aus Umgebungsgeräuschen in der relativ beengten Location, aber besonders zu Beginn und in den paar Actionszenen kommt es durchaus zu Subwoofereinsätzen und ansprechender Dynamik.

Extras: nicht angesehen, ich vergebe den Mittelwert. Die Veröffentlichung hat ein Wendecover.

Mein persönliches Fazit: Nun, was Cyberdyne Systems in „Terminator“ nicht geschafft hat, schafft hier ein anderes System der künstlichen (Schwarm-) Intelligenz.. Bereits der Trailer von „I am Mother“ hatte mich fasziniert, und auch der gesamte Film tut es. Allerdings ist das ein Science Fiction-Film für Fans, denen fehlende Raumschlachten und Laserschwert-Gewirbel nicht abgehen.“I am Mother“ ist trotz der Thematik irgendwie geerdet und glaubhaft. Nach einer Weile hatte ich das Gefühl, einige Passagen zu kennen und fühlte mich an „Saturn 3“ aus den Achtzigern erinnert. Allerdings ist es 40 Jahre her, dass ich den Film sah, da ging es glaube ich um einen eifersüchtigen Roboter, aber die Grundvoraussetzungen sind gleich: 2 Personen und ein Roboter in einer schier unentrinnbaren Location.
Heutzutage ist es eher selten, dass man noch eine Weile über einen Film nachdenken muss, um ihn völlig zu durchdringen. Alleine aus diesem Grunde ist „I am Mother“ ein Geheimtipp, und zudem ist der Film noch atmosphärisch und spannend. Bei Filmstarts wurde sich in der Kritik noch auf „Ausgelöscht“ bezogen, der dort als hervorragend bewertet wurde. Seh´ ich nicht so: wo „Ausgelöscht“ zum Ende hin etwas LSD-ig wird, verliert „I am Mother“ die Bodenhaftung nicht. Fand ich deutlich besser.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
gefällt mir
1
bewertet am 15.01.2020 um 18:09
#1
I am Mother Blu-ray ist ein recht spannendes Science Fiction Drama Ala Automata. Die Story ist recht gut durchdacht jedoch ab und an etwas langatmig. Das HD Bild des Film ist klar und liefert eine tolle Schärfe und Farben. Der DTS HD MA 5.1 Ist ebenfalls nicht schlecht und kann mit Umgebungsgeräuschen überzeugen. Extras sind ein paar vorhanden. Film besitzt auch ei Wendecover :-)
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
OPPO UDP-203
Darstellung:
Panasonic Panasonic PT-AE7000U
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

I am Mother Blu-ray Preisvergleich

9,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
7,77 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
8,49 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
9,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
14,80 CHF *

ca. 13,50 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 7,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
8,90 EUR *

Versandkosten unbekannt

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
3 Bewertung(en) mit ø 4,08 Punkten
 
STORY
4.3
 
BILDQUALITäT
5.0
 
TONQUALITäT
4.3
 
EXTRAS
2.7

Film suchen

Preisvergleich

7,77 EUR*
7,99 EUR*
8,49 EUR*
8,90 EUR*
9,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

62 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 59 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 6x vorgemerkt.