Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Die OTTO Box Blu-ray

Original Filmtitel: Die OTTO Box

die-otto-box-final.jpg
Disc-Informationen
deutsche Kinofassung, Uncut, 3 Discs, BD (3x), 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Extras in HD (komplett)
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 15.04.2021 um 08:20
#2
Das ist sie also, die OTTO Box. Enthalten sind allerdings nur die ersten 3 Filme. So gesehen schade für alle Sammler, was die Qualität aber angeht kein allzu großer Verlust. Denn Teil 4 und 5 waren dann doch schon sehr schwach.
Mein Review – in umgekehrter Reihenfolge:

OTTO – DER AUSSERFRIESISCHE:
Auch der 3te Teil schwächelt schon sehr. Früher sah ich den Film mit anderen Augen, aber heute muss ich zugeben, viele Witze sind müde, schwach, albern. Zudem stolpert Otto mehr oder weniger von einer Klamauk Szene in die nächste. Die Handlung ist echte sehr dünn, die Gastauftritte dürftig.
IN der zweiten Hälfte wird es dann besser, aber in Summe leider kein Film, der mich heute vor Lachen umhaut.
2,5 von 5.

BILD:
Wow, das hier ist echt fett! Was für ein Transfer, so habe ich den Film noch nie gesehen! Scharfes kontrastreiches Bild. 4 von 5

TON:
Mono, gut verständlich aber ohne Räumliche Effekte. 2 von 5

FAZIT:
OTTO 3 ist der schwächste Film in der Box. Er hat seine Momente in Summe aber viel zu albern und viel zu bemüht um zu punkten. Das Bild ist jedoch großartig geworden!


OTTO – DER NEUE FILM:
Teil 2 hat wesentlich mehr Struktur und eine nachvollziehbare Handlung als Teil 3. Klar, auch OTTO 2 ist und bleibt ein Klamauk Produkt der 80er. Mit Abstand der Zeit hat der Film bei mir nicht mehr die Wirkung wie einst. Jedoch muss ich feststellen, die Witze und Sprüche sind zum Teil wirklich sehr unterhaltsam, in Summe macht der Film einfach Spaß und hat kaum Längen. Eine 4 von 5.

BILD:
Das Bild ist zum Teil körnig und hin und da verwaschen, die meiste Zeit jedoch geht die Schärfe und der Kontrast absolut in Ordnung. Ich schwanke zwischen 3 und 4, mit Tendenz zu einer schwachen 4.

TON:
Siehe Teil 3. Mono, keine Effekte, gute Verständlichkeit. Mehr geht nicht. 2 von 5.

FAZIT:
OTTO 2 ist um 1-2 Klassen besser als der 3te Teil. Die Geschichte ist dünn, die weibliche Hauptrolle fehlbesetzt aber in Summe macht der Film einen Heiden Spaß, da viele Sprüche und Situationen wirklich köstlich sind. Die BD ist eine klare Empfehlung gegenüber der alten DVD.

UPDATE zu TEIL 1 sowie der KOMPLETTBOX folgt….
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 2
Extras mit 1
 
gefällt mir
0
bewertet am 19.11.2019 um 22:54
#1
"Blödel-Barde" Otto Waalkes hat mit seinen Shows seinerzeit neue Maßstäbe gesetzt und die Zuschauer begeistert - bis heute, denn noch immer zünden die inzwischen betagten aber zeitlosen Gags wunderbar. In seine Kinofilme hat Otto ab 1985 dann auch so einige dieser Gags mit eingebaut - neben vielen weiteren neuen. Vergleicht man das Multitalent Otto (welcher u.a. Schlagzeug, Gitarre und andere Instrumente beherrscht) mit heutigen Comedians, fällt das Ergebnis m.E. ernüchternd aus - für Letztere!

OTTO - DER FILM
In seinem Kinodebüt zieht Otto von zuhause in die Großstadt um sein Glück zu machen - und gerät direkt in die Fänge eines Finanzhais. Der räumt ihm zu Wucherbedingungen einen geringen Bar-Kredit ein - damals noch in D-Mark.
Otto's Ambitionen als Unternehmer sind erwartbar nicht von Erfolg gekrönt und es droht die fällige Kreditrückzahlung i.H.v. 9876 Mark und 50 Pfennigen. Welch ein Glück, dass Otto die Tochter der "Konsulin von Kohlen&Reibach" vor einem tödlichen Unfall bewahren kann - und diese sogar gewisse Sympathien für ihren Retter durchblicken lässt. Ob sich dadurch die 9876,50 DM eintreiben lassen ...?
Es ist immer noch herrlich zu sehen, mit welcher Unbekümmertheit und Freude Otto hier einen Klamauk an den nächsten setzt. Und auch wenn nicht jeder Gag zu 100% zündet, Einlagen wie der an Michael Jackson's "Thriller" angelehnte Musikclip "Schwarzbraun ist die Haselnuss" mit Heino-Zombies auf einem Friedhof sind noch bis heute einfach köstlich anzusehen. Kult! 9/10 Punkte.

OTTO - DER NEUE FILM
Als Otto versucht sich wegen Mietschulden aus seiner bereits geräumten Wohnung zu schleichen, wird er von Hausmeister "Rettich" erwischt. Der verdonnert Otto dazu fortan auf Geheiß Drecksarbeiten zu erledigen um so seine Rückstände zu begleichen. Otto wird vorläufig im Keller einquartiert während in seiner alten Wohnung die junge Schönheit "Gaby Drösel" einzieht. Feuer und Flamme tut Otto alles um Gaby für sich zu gewinnen. Doch die hat nur Augen für den Muskel-bepackten Kinoheld "Amboss", der in Kürze zu einer Filmpremiere in der Stadt auftreten wird...

Im zweiten Film persifliert Otto vermehrt Kino-Charaktere wie "Arnold Schwarzenegger" und Werbeclips der Zeit. Jüngere Semester werden die damaligen Werbehits wie "Like ice in the sunshine" für Eiscreme oder die ikonische Waschsalon-Szene für eine bestimmte Jeans-Marke vielleicht nicht mehr kennen. Kurzweilig ist das Ganze dennoch.
Außerdem reiht Otto Waalkes auch hier wieder nahtlos und ideenreich Gag and Gag. Sketches wie "den Hund um den Block Gassi gehen zu lassen", um eine Selbstmord-gefährdete Katze sowie die Aufräumarbeiten im Hinterhof sind wieder einmal schlichtweg grandios. 9/10 Punkte.

OTTO - DER AUSSERFRIESISCHE
Konzernchef "van Devil" von "High Speed Unlimited" will in Ostfriesland eine Umwelt-zerstörerische Tempo-1000-Hochgeschwindigkeit s-Teststrecke errichten; nur Otto's Leuchtturm steht im Weg. Noch gehören Grund und Boden Otto's Bruder Benno, der sich aber nach Miami/USA abgesetzt hat. Benno hat entsprechend ostfriesischem Recht noch 3 Tage Zeit um durch Pflanzen eines Baums seinen Besitzanspruch weiter geltend zu machen. Daher setzt Otto alles daran seinen Bruder in Miami zu finden und zurückzuholen...

Im dritten Film wird zunächst sehr ausführlich Otto's ostfriesischer Lebensstil zelebriert. Die zweite Hälfte widmet sich der Suche nach Bruder Benno und lehnt sich an Detektiv- und Thriller-Elemente an. Dabei hat sogar die damals noch junge "Steffi Graf" einen - leider ziemlich unspektakulären - Gastauftritt.
Leider reicht dieser Film nicht mehr an das Niveau seiner beiden Vorgänger heran. Die Gags sind oft ein ganzes Stück flacher und weniger innovativ als vorher - vieles wirkt eher bemüht denn lustig. 4/10 Punkte

STORY
Wegen des schwächeren dritten Films reicht es bei der Gesamtwertung nur für 22/30 = 4 Punkte.

BILD
Das neu gemasterte Bild aller drei Teile ist für das Alter wirklich sehr gut geraten und schlägt die vorherigen DVD-Versionen um Längen. Nicht nur die Auflösung ist deutlich besser und die Schärfe trotz Filmkorn sichtlich höher. Auch die Farben fallen nun teils sehr kräftig und dennoch natürlich aus, die Kontraste haben ebenfalls zugelegt.
Zwar kann das Bild nicht mit aktuellen Filmen mithalten, trotzdem vergebe ich noch 5 Punkte, denn viel mehr dürfte mutmaßlich aus dem Ursprungsmaterial nicht heraus zu holen sein.

TON
Die verlustfreie DTS-HD-MA2.0-Tonspur beherbergt letztlich nur die damalige Mono-Wiedergabe. Die klingt aber immerhin relativ kräftig und gibt vor allem die Dialoge sehr sauber wider. Mehr als 3 Punkte kann ich hier aber beim besten Willen nicht attestieren.

EXTRAS
Leider völlige Fehlanzeige. Hier hätte man wenigstens noch ein paar originale Sketches aus den Otto-Shows einpflegen können. Schade.

Fazit: Während die ersten beiden Otto-Filme auch heute noch für jede Menge Lacher gut sind und teilweise zeitlose Gags bieten, fällt der dritte Teil deutlich ab.
(Die in dieser Box nicht enthaltenen vierten und fünften Filme "Otto - Der Liebesfilm" bzw. "Otto - Der Katastrofenfilm" sind m.E. noch schlechter und daher habe ich sie auch nicht vermisst.)

Vor allem die Bildqualität schlägt auf Blu-Ray die der vorherigen DVDs um Längen, so dass sich ein Upgrade auf alle Fälle lohnt. Aber auch der Ton ist klarer und kräftiger geworden - wenn auch weiterhin nur in Mono.
Für Otto-Fans ist diese Box somit fast schon Pflicht.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 1
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
LG 55UB950V
gefällt mir
3
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Die OTTO Box Blu-ray Preisvergleich

27,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
26,98 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
27,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
28,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
29,68 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
36,80 CHF *

ca. 33,42 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 22,00 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
22,58 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
22,99 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
2 Bewertung(en) mit ø 2,88 Punkten
 
STORY
3.5
 
BILDQUALITäT
4.5
 
TONQUALITäT
2.5
 
EXTRAS
1.0

Film suchen

Preisvergleich

22,58 EUR*
22,99 EUR*
26,98 EUR*
27,99 EUR*
27,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

36 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 33 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 5x vorgemerkt.