Re:ZERO - Starting Life in Another World - Vol. 3 Blu-ray

Original Filmtitel: Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu - Vol. 3

rezero---starting-life-in-another-world---vol.-3.jpg
Disc-Informationen
Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Extras in HD (komplett), Digipak
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Digipak im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Japanisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
125 Minuten
Veröffentlichung:
05.03.2020
Serie abgeschlossen:
Ja
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
 
STORY
8
 
Bildqualität
6
 
Tonqualität
8
 
Ausstattung
6
 
Gesamt *
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Auch bei „Re:Zero“ geht es in Volume 3 mit neuen Folgen weiter. Nach den Ereignissen in der letzten Volume, fühlt sich die Fortsetzung schon fast nach einem „Kurswechsel“ an. Das liegt nicht nur daran, dass Subaru schon länger nicht mehr gestorben ist, sondern vor allem am blutigen Finale.

Story

(Achtung: Spoiler für Nichtkenner des zweiten Volumes!)
Re-ZERO-Start-Life-Another-World-Vol-2-Reviewbild-01.jpg
Subaru und Ram schaffen es, Rem, die sich in einen wild gewordenen Oni verwandelt hat, zu retten und vor den Magiebestien zu fliehen. Kurz darauf taucht ein Bote im Roswaal-Anwesen auf, der Emilia in die Hauptstadt bittet. Es geht um die bevorstehende Königswahl. Subaru begleitet sie auf dieser Reise, um alte Bekannte wiederzutreffen. Doch kaum angekommen, überschlagen sich die Ereignisse: Als alle fünf Kandidatinnen für den Königsthron versammelt sind, wird Emilia böse angefeindet und ihre Eignung als künftige Herrscherin infrage gestellt. Subaru, der ihre Ehre beschmutzt sieht, ernennt sich kurzerhand selbst zu ihrem Ritter und muss sich daraufhin gegen ein Mitglied der Königlichen Garde im Duell behaupten... Dieser von mir angesprochene „Kurswechsel“ hat vor allem mit der Königswahl zutun, die in den Vordergrund rücken. Dasselbe gilt auch wieder für Emilia, nachdem wir zuletzt einiges über die Geschwister Rem und Ram, sowie ihre dramatische Vergangenheit erfahren haben. Einerseits kommt durch dieses neue Element frischer Wind rein und andererseits hat man das Gefühl die Handlung selbst grade wieder etwas auf der Stelle tritt. Trotzdem sorgen auch ein paar neue und altbekannte Figuren für Abwechslung. Unter anderem Reinhard, der für die bekannte Felt als Ritter einsteht, sie tritt nämlich ebenfalls zur Wahl an.
Re-ZERO-Start-Life-Another-World-Vol-2-Reviewbild-02.jpg
Neu dazu stoßen Julius, Crush und Felix, der zunächst aufgrund seiner Katzenohren und seines Äußeren für eine Frau gehalten wurde. Nachdem Subaru aber wiedermal seine große Klappe riskiert hat, steht er plötzlich als Ritter an der Seite von Emilia, um für sie einzustehen. Sie selbst hätte seine Hilfe allerdings nicht nötig, weshalb es zwischen den beiden zu einem Streit kommt. Das Königreich hat Emilia als „Halbdämonin“ beleidigt, während sie wohl eher mit einer „Halbelfe“ gleichzustellen ist. Jedenfalls gehört sie für das Volk zur Teufelsbrut, ist eine Ausgestoßene, doch sie kann und will sich selbst verteidigen und für ihre Ideale einstehen. Hier spürt man auch eine Wandlung in der bisherigen Charakterzeichnung von Emilia, wenn es hart auf hart kommt, dann steht sie für sich selbst ein und braucht Subaru nicht. Subaru fühlt sich ihr aber verpflichtet und will seinen Willen unbedingt durchsetzen. So langsam passiert das was ich schon von vielen Fans mitbekommen habe: Subaru wird zum sehr nervigen Hauptcharakter. Seinen Stimmungsschwankungen mal beiseite, kriegt er für die Entscheidung ein Ritter zu sein, von Julius erstmal ordentlich was auf den Deckel. Statt sich seine Schwächen einzugestehen und zu verstehen, dass er nicht alles kann was er will (wie ein Videospiel-Held vielleicht könnte), steht er hinter seiner Entscheidung.
Re-ZERO-Start-Life-Another-World-Vol-2-Reviewbild-03.jpg
Im Reich wird diskutiert, Emilia reist zunächst ohne Subaru ab. Er hat Zeit sich Gedanken über sein Handeln zu machen. Für ihn steht fest, dass er stärker werden muss. Als plötzlich Rem wieder auftaucht, stellt sich heraus das etwas im Königreich nicht stimmt. Sie spürt eine böse Präsenz und wir wieder aufkeimende Spannung. Die letzten zwei Folgen der Volume haben es richtig in sich und man versteht auch die diesmal höhere Altersbeschränkung von 16 Jahren. An dieser Stelle sei nur so viel verraten, „Re:Zero“ zieht wieder das Tempo an und zeigt uns stellenweise Szenen, die uns einen Schlag in die Magengrube versetzen. Der Cliffhanger ist böse und Subaru alleine wird es wohl kaum schaffen können, den neuen Feind zu bezwingen. Erwartet uns die erste große Schlacht?

Bildqualität

Re-ZERO-Start-Life-Another-World-Vol-2-Reviewbild-04.jpg
Das Bild macht einen insgesamt ordentlichen Eindruck. Es kommt mit einem AVC-kodierten 1080p Transfer in 1.78:1 daher. Auf Blu-Ray kommt der Anime im Grunde gut zur Geltung, die Farben sind schön bunt und durch die verschiedenen Animationsebenen haben viele Bilder eine schöne Tiefe. Leider hat das Bild stellenweise mit Banding zu kämpfen, weshalb wir Punkte abziehen müssen, im Vergleich zur ersten Volume hat sich dieser Eindruck aber etwas verbessert. Die Farben sind unterdessen weitgehend klar und sauber und die Kontraste lassen sich gut sehen. Die Animationen stammen von „White Fox“, die bereits für „Steins Gate“ und „Goblin Slayer“ zuständig waren.

Tonqualität

Der Ton ist, typisch für Anime-Serien, in DTS-HD MA 2.0. und man hat sich dagegen entschieden eine künstliche 5.1 Mischung anzufertigen. Das macht aber auch gar nichts, denn der Klang ist fehlerlos, angenehm abgemischt, kommt unkomprimiert aus den Boxen und lässt sich ziemlich gut hören. In seltenen Fällen macht sich auch mal der Subwoofer bemerkbar, schwingt aber größtenteils im Hintergrund mit. Der Soundtrack macht insgesamt schon Laune und sorgt an den richtigen Stellen für die gewünschte Gänsehaut.

Ausstattung

Re-ZERO-Start-Life-Another-World-Vol-2-Reviewbild-05.jpg
An Bord ist wieder ein 24-seitiges Booklet, mit allerhand Zeichnungen von Hintergründen und Figuren, die mit Anmerkungen versehen sind. Auch der Episodenguide geht weiter. Außerdem 5 (mehr oder weniger) lustige Mini-Episoden, die aber leider nicht synchronisiert worden sind, was bei dieser Art von Extra allzu oft der Fall ist.

Fazit

„Re:Zero“ nimmt nach der etwas schleppenden Königswahl wieder richtig Fahrt auf, vor allem die letzten beiden Folgen der dritten Volume haben diese von mir herbeigesehnten Gänsehaut-Momente. Der neue Konflikt zwischen Subaru und Emilia ist spannend und ein neuer Feind taucht auf, der vermutlich nur mit vereinten Kräften besiegt werden kann. (Tom Sielemann)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
7 von 10

Testgeräte

Samsung 65“ – UE65RU7099UXZG – 4K Teufel e300 Digital Anlage (5.1 Dolby Surround) Playstation 4 Pro
geschrieben am 25.04.2020

Re:ZERO - Starting Life in Another World - Vol. 3 Blu-ray Preisvergleich

45,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
50,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
54,80 CHF *

ca. 51,33 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
 
STORY
0.0
 
BILDQUALITäT
0.0
 
TONQUALITäT
0.0
 
EXTRAS
0.0

Film suchen

Preisvergleich

37,99 EUR*
37,99 EUR*
37,99 EUR*
38,99 EUR*
39,97 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

3 Mitglieder haben diese Blu-ray:

Diese Blu-ray ist 0x vorgemerkt.