Wenn die Gondeln Trauer tragen (Remastered Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: Don't Look Now (1973)

wenn-die-gondeln-trauer-tragen-neuauflage-1.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten),
Digital restauriert
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0 (Mono)
Englisch DTS-HD MA 2.0 (Mono)
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
110 Minuten
Veröffentlichung:
01.08.2019
Wenn die Gondeln Trauer tragen (Remastered Edition) Blu-ray Review
Story
 
9
Bildqualität
 
8
Tonqualität
 
5
Ausstattung
 
6
Gesamt *
 
6
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 13.08.2019
Der skandalträchtige Thriller „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ aus dem Jahr 1973 wurde bereits im Jahr 2013 auf Blu-ray Disc veröffentlicht – allerdings in einer eher zweckmäßigen Qualität. Nun bringt Studiocanal Home Entertainment den Spielfilm den Film pünktlich zu dessen 45. Jubiläum digital restauriert in 4K erneut auf den Markt. Die Erstauflage erfolgt dabei im limitierten Steelbook. Neben der UHD Blu-ray wird in dem 3-Disc Set auch noch eine HD-Version auf Blu-ray sowie eine Bonus-Disc enthalten sein. Ferner veröffentlicht das Label den Titel auch noch in Form einer „Limited Soundtrack Edition“ im Digipak, welches neben dem Soundtrack auf CD auch noch über Artcards, ein Poster und ein 64-seitiges Booklet als Beigaben verfügt. Stellt sich nur noch die Frage, wie sich die Discs in technischer Hinsicht schlagen, und dieser Frage gehen wir im Folgenden auf den Grund. Für alle, die den Film noch nicht kennen, stellen wir ihnen diesen bei dieser Gelegenheit ebenfalls noch einmal vor.

Story

Wenn-die-Gondeln-Trauer-tragen-Reviewbild-01.jpg
In einem kurzen, unbeobachteten Moment, ertrinkt die kleine Tochter von John (D. Sutherland) und Laura Baxter (J. Christie), und das obwohl der mental begabte John das Unglück bereits vorab als Vision gesehen hatte. Um das Unglück zu verarbeiten ziehen die Baxters nach Venedig. Doch schon bald erhält John wieder merkwürdige Visionen seiner Tochter, die scheinbar ein noch größeres Unglück voraussagen... Als passionierter Filmliebhaber fragt man sich gelegentlich, warum viele Filme für den heimischen Markt umbenannt werden müssen und warum die eingedeutschten Titel häufig wie an den Haaren herbeigezogen erscheinen. Der im Jahr 1973 abgedrehte und inzwischen zum Klassiker des Horrorkinos gereifte Film „Don´t look now“ wurde seinerzeit auch höchst eigenwillig für die Kinos der Republik umgetauft. Die dem Spielfilm zugrundeliegende Kurzgeschichte aus der Feder der britischen Schriftstellerin Daphne du Maurier wurde deutschen Literaten noch stimmig als „Dreh Dich nicht um“ verkauft. Für die Leinwand schien dieser Titel nicht spektakulär genug. Und so gilt Wenn die Gondeln Trauer tragen zu Recht als eine der wohl bizarrsten und schwülstigsten Abweichungen von einem Originaltitel.
Wenn-die-Gondeln-Trauer-tragen-Reviewbild-02.jpg
Getrost kann man Wenn die Gondeln Trauer tragen als Horrorfilm bezeichnen, wenngleich der Film natürlich nichts mit dem zu tun hat, was man heutzutage üblicherweise unter einem solchen Genre-Beitrag versteht. Dennoch ist hier nicht von ungefähr die Farbe Rot als zentrales Motiv verwendet worden. Auch wenn der Lebenssaft nur sporadisch fließt liegt hier eine permanent bedrohliche Stimmung in der Luft. Daran hat besonders die großartige Kameraarbeit ihren Anteil, die den Film fast schon in die Bahnen eines Psycho-Thrillers lenkt. Diverse surrealistische Elemente in „Don´t look now“ haben womöglich besonders stark auf einen gewissen David Lynch abgefärbt. Zumindest erkennt man rückblickend in dessen späteren Kultfilmen die gleiche beklemmende und doch so schwer mit Worten zu beschreibende Intimität der Inszenierung wieder. So spielt sich der Horror in Venedig auch beinahe ausschließlich im Kopf ab. Ein mysteriöser Serienmörder tut sein böses Beiwerk dazu, die Handlung noch seltsamer erscheinen zu lassen. Die schauspielerischen Leistungen sind ebenfalls zeitlos gut geraten. Donald Sutherland und seine Filmgemahlin Julie Christie waren zum Zeitpunkt der Dreharbeiten bereits Superstars des Kinos. Die beiden gehen in der Rolle des Ehepaares absolut auf, allerdings erscheint es aus heutiger Sicht ungewöhnlich, dass die Trauer über den Verlust der Tochter nur angedeutet wird. Bereits in der ersten Szene nach dem traumatischen Erlebnis gehen die Baxters in Venedig schon ihrer beinahe routiniert erscheinenden Beschäftigung nach. Ansonsten kann man der Verfilmung inhaltlich kaum Vorwürfe machen. Die Atmosphäre ist ungemein dicht und gerade die psychologischen Aspekte zeugen von großer inszenatorischer Klasse.

Bildqualität

Wenn-die-Gondeln-Trauer-tragen-Reviewbild-03.jpg
Das grobkörnige Bild liegt im bildschirmfüllenden Ansichtsverhältnis von 1,85:1 vor und erreicht zwar nicht ganz das, was sich mancher Fan des Films gewünscht hätte, aber andererseits wurde das mutmaßliche Optimum aus dem Material herausgeholt. Der Film wurde seinerzeit analog auf 35mm Zelluloid gedreht. Für diese Veröffentlichung wurde das Negativ aufwändig speziell in 4K neu gescannt, restauriert und die Farben angepasst. Das Color Grading sowie die HDR-Abstimmung der Restauration wurde dabei von Kameramann Anthony Richmond beaufsichtigt, damit letztendlich alles genau so aussieht wie es aussehen soll. Das Ziel war, nahe an die Originalaufnahmen heran zu kommen. Auch die Blu-ray Disc profitiert erheblich von dem neu angefertigten 4k-Scann. Die Schärfe bewegt sich auf einem durchschnittlich hohen Niveau, auch wenn es hie und da immer wieder zu weicheren Abschnitten kommt. Stellenweise kommt gar leichter Weichzeichner zum Einsatz, was allerdings keineswegs ein Manko darstellt, sondern ganz klar als Stilmittel verbucht werden kann. Ansonsten gibt es nicht viel auszusetzen. Die Farben sind sehr kräftig und intensiv und sehen vor allem nun endlich so aus, wie sie aussehen sollten. Dadurch wirkt der Film gleich ganz anders und vor allem weitaus stimmiger als noch bei seiner Erstauswertung vor einigen Jahren. Davon profitieren nicht nur der knallrote Regenmantel, sondern auch all die anderen Farbaspekte, die im Film eine nicht gerade unerhebliche Rolle spielen. Ein Film, der derart auf den Einsatz von Farben setzt, muss auch einfach richtig abgemischt sein, und nun ist dies erstmals der Fall. Nicht ganz optimal ist hingegen der Schwarzwert, der mitunter etwas kräftiger hätte ausfallen dürfen, aber zumindest werden hier keine Details verschluckt. Erwähnenswert ist auch die erstklassige Restauration. Im Gegensatz zur Erstveröffentlichung stören altersbedingte Mängel wie Verunreinigungen, Beschädigungen oder ähnliches weitaus seltener das Filmerlebnis. Wer etwas mehr über die Restauration und die damit verbundenen Schwierigkeiten erfahren möchte, sollte sich das entsprechende Feature im Bonusmaterial zu Gemüte führen.

Tonqualität

Wenn-die-Gondeln-Trauer-tragen-Reviewbild-04.jpg
Der Ton liegt sowohl bei der regulären Blu-ray Disc als auch auf der 4k UHD-BD in deutscher und englischer Sprachfassung in dts-HD Master 2.0 Mono vor. Viel lässt sich hier leider nicht über die Qualität sagen, denn diese ist zwar in Ordnung, aber eben leider auch nicht viel mehr. Die Dialoge sind dabei jederzeit gut verständlich, klingen allerding zuweilen ein wenig dumpf und angestaubt – besonders in der der deutschen Synchronfassung. Erfreulicherweise machen sich auch keine Akustischen Alterserscheinungen bemerkbar. Eingedenk des Alters ist die Tonspur daher absolut okay und hätte nur schwerlich besser ausfallen können. In der deutschen Synchronfassung bekommen wir ein paar bekannte Stimmen zu hören, wie etwa Harald Leipnitz, Helga Trümper und Manfred Schott.

Ausstattung

- Audiokommentar - „Pass the Warning“ – Nicolas Roegs Meisterwerk (41:54 Minuten) - Die Farben im Film (15:18 Minuten) - Die Restaurierung (6:16 Minuten) - Interview mit Pino Donaggio (17:36 Minuten) - Interview mit Donald Sutherland (23:15 Minuten) - Interview mit Allan Scott (14:31 Minuten) - Interview mit Anthony Richmond (25:48 Minuten) - Interview mit Danny Boyle (15:10 Minuten) - Ein Blick zurück (19:31 Minuten) - Bildergalerie
Wenn-die-Gondeln-Trauer-tragen-Reviewbild-05.jpg
Auf der Blu-ray mit dem Hauptfilm finden wir zum einen einen informativen Audiokommentar mit Regisseur Nicolas Roeg, der leider gute Englischkenntnisse voraussetzt, da wieder einmal auf Untertitel verzichtet wurde. In „Pass the Warning“ setzen sich verschiedene Filmschaffende wie Danny Boyle, Anthony B. Richmond und Allan Scott mit dem Film, der Produktion und den Nachwirkungen auseinander und geben ihre Meinung kund, wodurch man als Zuschauer den Film anschließend mitunter mit anderen Augen sieht. Ferner liegt dem Set noch eine Bonus-Disc bei, auf welcher sich zahlreiche Interviews wiederfinden, wobei Allan Scott, Antohny Richmond und Danny Boyle mitunter das Gleiche zu sagen haben, was sie auch bereits in „Pass the Warning“ zu sagen hatten. Abgerundet wird das Ganze durch das Making-Of-Feature „Ein Blick zurück“ wobei hier bereits im Vorfeld explizit darauf hingewiesen wird, dass man dieses Special erst ansehen sollte, wenn man den Film bereits kennt, da es das Filmvergnügen verdirbt. Das gleiche gilt übrigens für das gesamte Bonusmaterial, da hier ordentlich gespoilert und analysiert wird.

Fazit

Ja, das Warten hat sich gelohnt. Gleich welche Version des bahnbrechenden Kultfilms man sich auch in die Sammlung holt – man bekommt das bestmögliche für sein Geld geboten. Zwar ist das Endergebnis noch ein wenig von dem entfernt was man sich als Fans des Films wünschen würde, aber mehr als das, was man hier aus den vorhandenen Möglichkeiten herausgeholt hat, ist wohl schwerlich möglich. Das Bild schaut so gut aus wie nie zuvor und auch akustisch gibt es nicht viel auszusetzen. Selbst das Bonusmaterial kann überzeugen und enthält massenhaft Hintergrundinformationen, die man sich allerdings unbedingt erst NACH dem Genuss des Films antuen sollte, um sich nicht selbst die Freude am Film zu vermiesen. Der Film selbst ist zurecht ein zeitloser Klassiker des Horrorkinos, der ohne große Effekte, ohne Brutalitäten, aber dafür mit einer atemberaubenden Spannung, wundervollen Kulissen, grandiosen Darstellern und einer durch und durch clever konstruierten und perfekt inszenierten Story punkten kann. Heutigen Sehgewohnheiten mag das Ganze vielleicht wenig altbacken vorkommen, aber jeder Filmfreund wird seine helle Freude an diesem Meisterwerk haben, egal ob er den Film bereits hundert Mal gesehen hat oder heute zum ersten Mal in den Genuss kommt. (Michael Speier)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Wenn die Gondeln Trauer tragen (Remastered Edition) Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

Philips 55PUS8601/12 Panasonic TX-L47ETW60 Denon dbt-3313ud Sony BDV-N9200WB Teufel Theater 500 THX 7.1 mit 4 Dipol Speakern

Wenn die Gondeln Trauer tragen (Remastered Edition) Blu-ray Preisvergleich

9,69 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
11,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
17,80 CHF *

ca. 16,32 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Wenn die Gondeln Trauer tragen (Remastered Edition) Blu-ray
Story
 
0.0
Bildqualität
 
0.0
Tonqualität
 
0.0
Extras
 
0.0

Film suchen

Preisvergleich

9,69 EUR*
9,99 EUR*
10,99 EUR*
10,99 EUR*
11,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

6 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 3 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 3x vorgemerkt.