Demonic Toys (Full Moon Classic Selection Nr. 4) Blu-ray

Original Filmtitel: Demonic Toys

demonic-toys-full-moon-classic-selection-nr.-4.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Directors Cut, Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Keep Case
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
83 Minuten
Veröffentlichung:
24.05.2019
Demonic Toys (Full Moon Classic Selection Nr. 4) Blu-ray Review
Story
 
6
Bildqualität
 
6
Tonqualität
 
6
Ausstattung
 
4
Gesamt *
 
5
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 05.08.2019
Mit „Charles Bands Demonic Toys“ legt das Label Wicked Vision Media den inzwischen vierten Teil ihrer Full Moon Classic Selection nach. Der Titel wurde bereits in Form eines limitierten Mediabooks von `84 Entertainment veröffentlicht, und nun erscheint die für den schmaleren Geldbeutel zugeschnittene Keep-Case-Version, bei der man auf die Bonus DVD verzichtete. Was der Film inhaltlich und die Blu-ray Disc technisch zu bieten hat, klärt die nun folgende Rezension.

Story

Demonic-Toys-Reviewbild-01.jpeg
Nach einer blutigen Verfolgungsjagd findet sich die Polizistin Judith Gray (Tracy Scoggins) gemeinsam mit zwei Gangstern und dem Lieferjungen Marc (Bentley Mitchum) gefangen in einem Spielzeuglager wieder, in welchem ein 66 Jahre eingesperrter Dämon (Daniel Cerny) darauf wartet wieder feste Gestalt anzunehmen. Kurzerhand erweckt der Dämon die Spielzeuge zum Leben, und die sind alles andere als Harmlos. Sie sollen ihm dabei helfen Judith in die Gewalt zu bekommen und ihr den Samen des Bösen einzupflanzen.
Demonic-Toys-Reviewbild-02.jpeg
Auf eine derart bescheuerte Idee muss man erst einmal kommen, aber wenn es einen Filmemacher gibt, der immer wieder auf derartig absurde Einfälle setzte, dann war das Charles Band. Vier Jahre vorher sorgte zwar bereits „Chucky die Mörderpuppe“ dafür, dass man Spielzeuge mit anderen Augen betrachtete, aber anders als bei Chucky haben wir es hier nicht mit einem Serienkiller zu tun, der mittels Voodoo Besitz von einer harmlosen Puppe ergriff, sondern mit einer ganzen Horde dämonischer Teddybären, Clowns und ähnlichem, die durch dämonische Kräfte zum Leben erwachen und den eingesperrten Helden das Leben schwer machen. Auch diese Idee ist nicht wirklich neu, denn ein Jahr nach Chucky eroberten die Puppen des „Puppet Master“ die Leinwände – wobei es sich hierbei ebenfalls um eine Charles Band Produktion handelte. Kein Wunder also, dass die beiden Filmuniversen (sowohl „Puppet Master“ als auch „Demonic Toys“ wurden zahlreich fortgesetzt) irgendwann einmal kollidieren mussten – ebenso wie Charles Bands „Dollman“, aber das ist eine ganz andere Geschichte, die sicherlich auch bald ihren Weg auf den deutschen Blu-ray Markt finden und dann an dieser Stelle besprochen werden wird.
Demonic-Toys-Reviewbild-03.jpeg
Der hier vorliegende Film bietet jedenfalls alles, was das Trash-Herz begehrt: Fiese Spielzeuge mit einer enormen Bosheit, dämliche Dialoge, grenzwertige Darsteller und Splattereinlagen die es wirklich in sich haben. Und dass man eine solche Story nicht ernst nehmen kann ist den Filmemachern auch durchaus bewusst gewesen, so dass das Schlachtfest mit reichlich Albernheiten, bissigem Sarkasmus und tiefschwarzem Humor ausstattete wurde, wodurch der Film – zumindest in gewissen Kreisen – einen gewissen Kultstatus erlangen konnte.

Bildqualität

Demonic-Toys-Reviewbild-04.jpeg
Das Bild liegt im Ansichtsverhältnis von 1,78:1 vor. Optisch kann der Film leider weder sein Alter noch sein verhältnismäßig mageres Budget verbergen, allerdings klingt das schlimmer als das Bild im Endeffekt ausschaut. Mit aktuellen oder hoch budgetierten Titeln kann sich „Demonic Toys“ erwartungsgemäß nicht messen, aber das, was wir hier zu sehen bekommen, ist deutlich besser als erwartet. Die Schärfe bewegt sich szenenweise auf einem guten Niveau, allerdings lassen sich nur selten kleinere Details sauber ausmachen. Die Farben sind anständig und relativ natürlich, wobei einzelne Elemente deutlich besser und kräftiger hervortreten als andere. Der Kontrast geht in Ordnung und der Schwarzwert kann sich ebenfalls sehen lassen. Positiv erwähnt werden sollte noch dass sich nur selten altersbedingten Mängel wie Verschmutzungen und Beschädigungen feststellen lassen. Alles in allem also eine durchaus gute Präsentation die dem Titel absolut gerecht wird.

Tonqualität

Demonic-Toys-Reviewbild-05.jpeg
Der Ton befindet sich in deutscher und englischer Sprachfassung in dts-HD Master 2.0 auf der Disc. Optional lassen sich deutsche und englischer Untertitel hinzuschalten. Leider klingen die Dialoge der deutschen Synchronfassung häufig etwas blechern, bleiben dafür aber stets gut verständlich. Das liegt natürlich auch daran, dass sie im Verhältnis zu den Nebengeräuschen und der Musik stark priorisiert werden und deutlich lauter klingen als der Rest. Die deutsche Synchronfassung ist nicht ganz optimal, aber alles andere als „billig“. Typischer 1980er-Jahre-Direct-To-Video-Stuff könnte man sagen, obwohl es auch in diesem Bereich echte Perlen gab.

Ausstattung

- Audiokommentar mit Marco Erdmann vom Wicked-Vision Magazin - Directors Cut Version (82:59 Minuten) (+22 Sekunden) - Videozone (7:36 Minuten) - Interview mit Charles Band / deutsch übersprochen (7:03 Minuten) - Re-Release Trailer (1:39 Minuten) - Deutscher Trailer SD (1:18 Minuten) - Deutscher Trailer HD (1:18 Minuten) - Originaltrailer SD (1:20 Minuten) - Originaltrailer HD (1:20 Minuten)
Demonic-Toys-Reviewbild-06.jpeg
Das Bonusmaterial ist leider sehr übersichtlich. Das Herzstück ist der deutschsprachige Audiokommentar mit Marco Erdmann vom Wicked Vision Magazin, der einige interessante Hintergrundinformationen zum Film bereithält. Darüber hinaus bekommen wir noch den Directors Cut zu sehen, der 22 Sekunden länger ist und der bekannten deutschen VHS- und DVD-Version entspricht. Die Schnitte bewegen sich jedoch im Frame-Bereich und fallen bei „normaler“ Betrachtung kaum auf. Darüber hinaus bekommen wir noch ein deutsch übersprochenes Interview mit Charles Band und den Videozone-Beitrag zum Titel und einen ganzen Haufen im Kern identischer Trailer zu sehen. Die Blu-ray selbst wurde, wie alle bisherigen Titel der Full Moon Classic Selection von Wicked Vision, mit einem Wendecover ausgestattet, welches das klassische Covermotiv zeigt. Auf keiner der Covervarianten befindet sich das FSK-Siegel und die Keep Case Hülle verzichtet auf den blauen oberen Blu-ray Disc Rand.

Fazit

Bild und Ton der blauen Scheibe aus dem Hause Wicked Vision Media spielen im mittleren Bereich, was dem Film allerdings mehr als nur gerecht wird. Das Bild ist durchschnittlich scharf, dafür aber sauber und ohne erkennbare Altersmängel. Der deutsche Ton klingt, insbesondere was die Dialoge betrifft, ein wenig blechern, ist aber ansonsten gut verständlich. Das Bonusmaterial hat außer dem interessanten Audiokommentar nicht viel sehenswertes zu bieten – aber immerhin ist der Audiokommentar ausgesprochen hörenswert. Der Film selbst genießt in gewissen Kreisen Kultstatus und hat unter Trashfreunden viele Fans. Das liegt zum einen gewiss an den gelungenen Effekten, zum anderen an der Tatsache, dass sich der Film selbst nicht ganz ernst nimmt, und sich seiner absurden Grundidee durchaus bewusst ist. Alles in allem bietet „Demonic Toys“ daher alles, was man für einen „saftigen“-Trash-Splatter-Filmabend benötigt. Fehlt eigentlich nur noch das Bier! (Michael Speier)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
6 von 10
Die Kaufempfehlung der Demonic Toys (Full Moon Classic Selection Nr. 4) Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

Philips 55PUS8601/12 Panasonic TX-L47ETW60 Denon dbt-3313ud Sony BDV-N9200WB Teufel Theater 500 THX 7.1 mit 4 Dipol Speakern

Demonic Toys (Full Moon Classic Selection Nr. 4) Blu-ray Preisvergleich

14,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Demonic Toys (Full Moon Classic Selection Nr. 4) Blu-ray
Story
 
0.0
Bildqualität
 
0.0
Tonqualität
 
0.0
Extras
 
0.0

Film suchen

Preisvergleich

14,98 EUR*
14,99 EUR*
21,53 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

5 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 2 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 0x vorgemerkt.