Dragged Across Concrete Blu-ray

Original Filmtitel: Dragged Across Concrete

dragged-across-concrete-final.jpg
Disc-Informationen
US-Kinofassung, Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
163 Minuten
Veröffentlichung:
23.08.2019
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 30.01.2020 um 13:45
#2
Dragged across concrete ist ein typischer Zahler-Film und nicht für alle wirklich geeignet. Der Regisseur nimmt sich wahrlich Zeit, seine Charaktere einzuführen und der Streifen hat mit seiner Laufzeit von 163 Min. auch seine Längen. Mich persönlich hat die Story aber voll abgeholt. Auch die Darsteller fand ich durchwegs Klasse. In der zweiten Filmhälfte ist die Atmosphäre wirklich grandios.

Technisch ist die BD im oberen Mittelfeld. Das Bild zeigt eine gute Schärfe. Der Sound hätte durchaus noch mehr Druck vertragen können. Mel Gibsons Synchronstimme nervt gewaltig, man sollte sich den Film im Englischen Original anschauen!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
gefällt mir
0
bewertet am 04.01.2020 um 18:02
#1
Nach dem Kannibal-Western Bone Tomahawk und dem Knastthriller Brawl in Cell Block 99 ist Regisseur S. Craig Zahler dieses Mal mit einem Crime-Thriller zurück.
Schon in seinen Vorgängern hat Zahler einen sehr langsamen Story- und Charakteraufbau zelebriert.In Dragged Across Concrete wird dies in Sachen Lauzeit nochmal deutlich auf die Spitze getrieben.Ganze 158 Minuten hat der Film auf dem Tacho und rückblickend merkt man diese dem Film gerade in der ersten Hälfte schon an.Hier hätte man doch auf die eine oder andere Szene verzichten oder sie zumindest kürzen können.Schließlich bekommt man ohnehin schon mehr Szenen mit Vince Vaughn und Mel Gibson im Auto geboten,als man gebraucht hat.Zahler hat sich hier erneut mit Darstellern wie Vince Vaughn,Udo Kier,Don Johnson und Jennifer Carpenter aus seinem vorherigen Werk bedient.Dazu gesellen sich unter anderem Tory Kittles , Mel Gibson, Thomas Kretschmann und Michael J. White.
Die darstellerischen Leistungen sind toll.Ich genieße es total,Vince Vaughn in ernsten Rollen zu sehen,auch wenn er hier wieder etwas mehr Sprücheklopfer ist wie noch in Brawl in Cell Block 99.Während der ersten Hälfte dachte ich noch,dass der Film nicht so ganz mein Ding sein werden wird.Mit dem Geschehen des Bankraubs ungefähr in der Mitte des Films nimmt der Film enorm Spannung auf,welche mich bis zu den Credits nicht losgelassen hat.
Hinzu kommt noch,dass der Film sehr schön Bilder zu bieten hat,was sich ebenfalls für mich gerade in der zweiten Hälfte deutlich gezeigt hat.Die sehr harte und explizite Gewalt,die Zahler in seinen Filmen verbaut,ist auch hier wieder Bestandteil des Films.Sie wird sehr gezielt eingesetzt,was nicht bedeutet,dass es weniger brutal zur Sache geht.Keine Ahnung,warum hier nur eine FSK 16 vergeben wurde.
Der Film hat leider auch ein paar Schwächen,über die ich nicht ganz hinwegsehen kann.Die Motivationen der Hauptcharaktere sind nicht komplett nachvollziehbar.Jennifer Carpenter hätte man sich komplett schenken können,da sie Null Bewandtnis für den gesamten Film hat.
Wäre die erste Hälfte etwas knackiger inszeniert und die Motivationen von beispielweise Mel Gibsons Charakter eine Ecke glaubhafter geschrieben worden,hätte das den Film noch deutlich aufgewertet.
Ungeduldige Zuschauer,die sich nach Action sehnen,lassen den hier lieber aus.
Fans von Zahler und geduldige Zuschauer lassen sich von einer der spannendsten zweiten Filmhäften der letzten Jahre beglücken.Ich gebe Dragged Across Concrete 3,5 Punkte.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony UBP-X700
Darstellung:
Samsung Q70R
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Dragged Across Concrete Blu-ray Preisvergleich

9,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
10,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
12,80 CHF *

ca. 12,06 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
12,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
13,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 13,73 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
16,73 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
2 Bewertung(en) mit ø 3,63 Punkten
 
STORY
4.0
 
BILDQUALITäT
4.0
 
TONQUALITäT
4.0
 
EXTRAS
2.5

Film suchen

Preisvergleich

9,99 EUR*
9,99 EUR*
9,99 EUR*
12,80 CHF*
10,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

41 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 38 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 12x vorgemerkt.