Miss Kobayashi‘s Dragon Maid - Vol. 1 (Limited Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: Kobayashi-san Chi no Maid Dragon

miss-kobayashi‘s-dragon-maid---vol.-1-limited-edition-1.jpg
Disc-Informationen
Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Extras in HD (komplett), Digipak
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
-
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Digipak im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Japanisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
125 Minuten
Veröffentlichung:
05.03.2020
Serie abgeschlossen:
Ja
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
 
STORY
7
 
Bildqualität
10
 
Tonqualität
8
 
Ausstattung
6
 
Gesamt *
8
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Kazé Anime hat im letzten Jahr die Lizenzierung einiger Crunchyroll-Titel bekanntgegeben, die nun nach und nach auch auf Blu-Ray erscheinen. Eine davon ist „Miss Kobayashis Dragon Maid“, die nicht nur in Japan, sondern auch in Deutschland zu den beliebtesten Serien des Streaming-Anbieters zählte. Aufgeteilt auf drei Volumes, während die erste einen Sammelschuber beinhaltet, kommt die volle Drachenpower nun auch in die heimische Sammlung!

Story

Miss-Kobayashis-Dragon-Maid-Vol-1-Reviewbild-01.jpg
Bei einer feierabendlichen Trinktour wandert die einfache Büroangestellte Kobayashi auf dem Heimweg ausgelassen durch die Berge und trifft dort auf einen Drachen. Völlig unbeeindruckt von der unwirklichen Situation befreit sie den Drachen von einem verfluchten Schwert, das in dessen Rücken steckt und lädt ihn auf ein Bier zu sich nach Hause ein. Als sie am nächsten Morgen verkatert und mit Filmriss aufwacht, steht die Drachin Tohru plötzlich vor ihrer Tür – und will zur Wiedergutmachung als Maid für sie arbeiten! Kobayashi lehnt zunächst ab, doch die Nützlichkeit von Tohrus Drachenfähigkeiten gemischt mit Schuldgefühlen lassen sie letztlich doch zustimmen und die beiden wohnen fortan zusammen. Manchmal dürfen Serien auch einfach mal richtig bescheuert sein, „Miss Kobayashis Dragon Maid“ stellt keine Ansprüche an seinen Plot oder eine spannende Geschichte, im Kern will er einfach nur unterhalten. Doch gelingt es ihm auch? Nach den ersten 5 Folgen kann man dahingehend schon mal ein erstes kleines Fazit ziehen: Definitiv! Macht euch also auf keinen Fall Gedanken darüber hier sowas wie eine spannende Geschichte zu erwarten. Ähnlich wie beispielsweise „Die Monster Mädchen“ oder „Yunas Geisterhaus“, (ebenfalls beide bei Kazé Anime erschienen) gibt es zwar einen losen roten Faden, aber bisher gibt es kein Ziel oder eine bestimmte Aufgabe, auf welche dieser zusteuert.
Miss-Kobayashis-Dragon-Maid-Vol-1-Reviewbild-02.jpg
Vielmehr hat man es bei „Miss Kobayashis Dragon Maid“ mit typischen Kurzgeschichten zutun, die den Alltag von Kobayashi mit ihren Drachenmaids zelebrieren. Das sind stellenweise absurde, wie auch spaßige und auch actionreiche Situationen, schließlich handelt es sich hier um Mädchen mit Drachenkräften oder Drachen mit Menschenkörpern. Nachdem neben Tohru nämlich auch die kleine Kanna einzieht, die sich fragt warum Tohru als Drache nicht mehr in den Bergen lebt, bekommt der Anime seinen kleinen Fanliebling. Sie ist sowas wie die „Gothic-Lolita“ im Cast, aber glücklicherweise kommt die Serie bisher ohne große sexuelle Anspielungen aus, wie diverse Ecchi-Vertreter oder die vorhin genannten vergleichbaren Serien. Der Running-Gag der Serie besteht natürlich in den eigentlich übermäßigen Kräften eines Drachen und wie diese im Alltag ihren Platz finden. Ein Highlight für mich als Tohru und Kanna nach draußen zum Spielen gehen. Das geht deutlich rabiater zur Sache und „Drachen steigen lassen“ bekommt da eine ganz andere Bedeutung. Um mal auf Kobayashi als Hauptfigur einzugehen, auch sie ist ein für Anime recht untypischer Hauptcharakter. Eine Frau in den Dreißigern, die sich nach der Arbeit gerne mal einen über den Durst trinkt und womöglich mit ihrem tristen Alltag auch nicht ganz zufrieden ist. Schon im Laufe der ersten Episoden ist dahingehend eine Entwicklung spürbar, denn die neuen Mitbewohner bringen ganz schön viel Abwechslung für sie.
Miss-Kobayashis-Dragon-Maid-Vol-1-Reviewbild-03.jpg
Ab und zu schauen auch neue Figuren wie Quetzalcoatl, Elma oder Fafnir rein, die ebenfalls wieder für frischen Wind sorgen. Im Falle der erstgenannten fragt sich nicht nur Kobayashi ob alle Drachen in Menschenform so „große Euter“ haben. Sie ist das Fanservice-Girl der Serie und ihre Maße sind dementsprechend darauf angepasst. In den bisher witzigsten Momenten entsteht fast sowas wie eine kleine Patchwork-Familie, vor allem als der menschenhassende Drache Fafnir sich bei Kobayashi und ihrem Arbeitskollegen bei einem „Dark Souls“-Klon in Rage spielt. Natürlich sind nicht alle Kurzgeschichten gelungen und es reihen sich auch mal langweiligere und vorhersehbare Gags aneinander, doch anhand des bisherigen Gesamteindruckes kann man darüber noch hinwegschauen.

Bildqualität

Miss-Kobayashis-Dragon-Maid-Vol-1-Reviewbild-04.jpg
Das Bild macht einen insgesamt ordentlichen Eindruck und kommt mit einem AVC-kodierten 1080p Transfer in 1.78:1 daher. Auf Blu-Ray kommt der Anime auf jeden Fall gut zur Geltung, die Farben sind schön bunt und durch die verschiedenen Animationsebenen haben viele Bilder eine schöne Tiefe. Die Kontraste lassen sich gut sehen, ob in hellen oder dunklen Szenen. Die Farben aber jederzeit schön klar und ohne nervige Bildfehler wie Artefakte oder Schlieren. Beim Bild gibt es also kaum Gründe zu meckern. Von Kyoto Animation habe ich dahingehend auch nichts Anderes erwartet.

Tonqualität

Miss-Kobayashis-Dragon-Maid-Vol-1-Reviewbild-05.jpg
Der Ton ist, typisch für Anime-Serien, in DTS-HD MA 2.0. und man hat sich dagegen entschieden eine künstliche 5.1 Mischung anzufertigen. Das macht aber auch gar nichts, denn der Klang ist fehlerlos, angenehm abgemischt, kommt unkomprimiert aus den Boxen und lässt sich ziemlich gut hören. Der Subwoofer bekommt in dramatischen Sequenzen auch mal einen kurzen Auftritt. Der Soundtrack bzw. auch das Opening machen Laune und sind recht einprägsam.

Ausstattung

Miss-Kobayashis-Dragon-Maid-Vol-1-Reviewbild-06.jpg
Als zusätzliche Extras bietet uns die Blu-Ray das erste „Maid-Handbuch – Vol. 1“, welches eine Beschreibung der Figuren enthält, als auch als Episodenguide fungiert. Glücklicherweise wird hier nicht nur der Inhalt der einzelnen Folgen wiedergegeben, sondern von den Machern besprochen und erläutert. Es wird auf „Maid-Arten und Tätigkeiten“ eingegangen und auch Tohrus und Kobayashis Tagesablauf zelebriert. Zudem kriegen wir Skizzen, kleine Manga-Ausschnitte und Produktionsdesign zu sehen. Außerdem liegen 4 Art-Cards dabei, umhüllt wird das Ganze von einem schicken Sammelschuber und auch die Volumes selbst sind in schön designte Digipacks im Pappschuber gehüllt. Auf der Disc befinden sich Trailer, sowie das Clean Opening und Ending.

Fazit

„Miss Kobayashis Dragon Maid“ schafft es zum Start schon mal eine Menge sympathischer Figuren zu versammeln. Auch wenn nicht jeder Gag gleich drachenstark ist, heben vor allem die maßlos übertriebenen Kräfte und Fantasy-Elemente die Serie ab. Am stärksten ist sie aber, wenn der ganze Cast von verrückten Figuren aneinandergerät, hoffentlich gibt es davon bald mehr! (Tom Sielemann)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10

Testgeräte

Samsung 65“ – UE65RU7099UXZG – 4K Teufel e300 Digital Anlage (5.1 Dolby Surround) Playstation 4 Pro
geschrieben am 11.04.2020

Miss Kobayashi‘s Dragon Maid - Vol. 1 (Limited Edition) Blu-ray Preisvergleich

38,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
38,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
40,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
41,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
43,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
57,80 CHF *

ca. 54,15 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
 
STORY
0.0
 
BILDQUALITäT
0.0
 
TONQUALITäT
0.0
 
EXTRAS
0.0

Film suchen

Preisvergleich

35,99 EUR*
37,82 EUR*
38,99 EUR*
38,99 EUR*
40,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

4 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie 1 weiteres Mitglied

Diese Blu-ray ist 0x vorgemerkt.