Es: Kapitel 2 Blu-ray

Original Filmtitel: It: Chapter Two

es-kapitel-2.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Disc-Features sind derzeit nicht bekannt, Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch Dolby Atmos 7.1
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch Dolby Atmos 7.1

Tonformate sind derzeit nicht bekannt
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte

Untertitel sind derzeit nicht bekannt
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Veröffentlichung:
vsl. ab 23.01.2020
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 18.09.2019 um 11:27
#12
Jetzt das BR Steelbook

https://bluray-disc.de/forum/topic/159775-de-es-kapitel-2-steelbook/?page=1&sort=asc#post6189463

https://bluray-disc.de/blu-ray-filme/137844-es_kapitel_2_limited_steelbook_edition
geschrieben am 17.09.2019 um 14:58
#11
Ich hoffe einfach mal dass man hier auch wieder an den Blu-ray Konsumenten denkt und neben dem schon vorbestellbaren 4K Steelbook auch ein Blu-ray Steelbook anbietet, da ich vom ersten Teil auch schon ein Steelbook habe.

Mit den besten Grüßen,
SANY3000
geschrieben am 17.09.2019 um 14:54
#10
KEIN Steelbook? Teil 1 gibts als Steelbook, wäre schwach wenn jetzt nur die normale BR kommt
geschrieben am 12.09.2019 um 20:15
#9
Hier mal meine Rezension zum Film:

Es endet - Zumindest vorerst.

Mit dem 2. Kapitel von Es wird die klassische Geschichte rund um Bill, Beverly, Ben, Richie, Eddie, Mike und Stanley im Erwachsenenalter zu Ende erzählt.

Zuallererst ist dem Regisseur Andy Muschietti mit seiner Fortsetzung ein solider Horrorstreifen gelungen, der allerdings nicht ganz mit dem Erstling mithalten kann, aber trotz allem gruselige Unterhaltung für alle Fans bieten sollte.

Was zuweilen vor allem stört sind die nicht durchweg vorhandenen Identifikationspunkte der erwachsenen Schauspieler. So spielen zwar noch ein Bill Hader und James McAvoy gut über den Durchschnitt, während allerdings die anderen Darsteller bis auf James Ransone, der schon alleine aufgrund seiner Ähnlichkeit mit dem Kinderdarsteller eine gute Verknüpfung erschafft, aus meiner Sicht nicht so überzeugen können. Es fehlte einfach die Chemie zwischen den großen Darstellern, welchen die Kinder sogar in den Rückblenden die Show stehlen und somit kann man einige Veränderungen, die für den Zuschauer nachvollziehbarer gewesen wären, wenn man die Darsteller in einer Zwischenvariante als junge Erwachsene gezeigt hätte, nicht ganz folgen.

Auch hat man es hier und da etwas mit den Jumpscares übertrieben, die den Film in dem Moment nicht mehr Spannung geben, sondern aus meiner Sicht oftmals unnötig platziert wurden und das Auftreten der zwischenzeitlichen Atmosphäre so nun mal auch zerstört wird und man dann manchmal eher das Gefühl hatte, in einem Action Blockbuster zu sitzen. Das hat zumindest der erste Teil besser umsetzen können.

Nun aber zu den positiven Punkten, denn der Film ist wie man es auch schon vom ersten Teil gewohnt war, durchweg wertig gefilmt und auch mit äußerst kreativen Übergängen und Schnitten versehen, durch welche der Film in seinen verschiedenen Stadien durchaus eine gelungene Verbindung erhält.
Auch hat der King selbst eine kleine Gastrolle im Film, die ich aber an dieser Stelle logischerweise nicht verraten möchte. Was dem Film auch gut steht ist der immer wieder auftretende und auflockernde Humor, der mal kindlich und mal sympathisierend daherkommt aber im Vergleich zu den Jumpscares gut platziert wurde. Allerdings ist auch das eine Frage des Geschmacks und so gibt es sicher viele Kritiker, die den Humor im späteren Verlauf kritisieren, da er den eigentlichen Fluss und die Spannung des Films stört. Für meinen Teil fand ich diese Art des Humors aber durchaus wichtig für eine moderne Adaption, die sich dadurch nicht in allen Belangen total ernst nimmt und dem Ganzen so sicher auch für die Zukunft einen zeitlosen Geist gibt.

Fazit: Am Ende haben wir einen Film vor uns, der sicher nicht perfekt ist und dessen Erstling einiges besser zu machen scheint. Angefangen bei der Chemie der Kinderdarsteller und der besseren Atmosphäre. Allerdings schafft man es trotzdem diesem 2. Teil ein rundes Ende zu geben, dessen Finale zwar kitschig aber den Umständen der erzählten Geschichte wiederum passend ausgefallen sein dürfte, da es sich ja um einen Fantasy Horrorfilm handelt. Für alle Fans sei daher auf jeden Fall ein Besuch im Kino zu empfehlen, wenn man seine Erwartungen auf ein realistisches Niveau bzgl. der häufig auftretenden Fortsetzungsproblematik setzt.
geschrieben am 08.09.2019 um 16:41
#8
gestern im Kino gesehen. Kurz gesagt, ich bin ziemlich enttäuscht: mind. 30 Minuten zu lang, deplatzierter Humor und auch zu wenig gute Gruselszenen. Da war der erste Teil wirklich um Klassen besser.
geschrieben am 06.09.2019 um 04:59
#7
An den Film werde auch ich nicht vorbei kommen obwohl ich zugebe das der erste Teil meiner Meinung nach dem Hype nicht ganz gerecht wird.
geschrieben am 22.08.2019 um 20:58
#6
Lt. Cinema hat Regisseur Andres Muscetti einen vierstündigen Director's Cut angekündigt, der zusammen mit einem ebenfalls 240 minütigen Cut von Teil 1 auf BluRay veröffentlicht werden soll. Da warte ich lieber erst Mal ab, bis dieses Doppelpack kommt.
geschrieben am 22.08.2019 um 19:40
#5
Dann hoffe ich auch mal bei diesem 2. Teil auf ein Steelbook.
Habe nämlich bereits von der Fernsehverfilmung, sowie dem Erstling die Steelbookvariante bereits daheim.

Mit den besten Grüßen,
SANY3000
geschrieben am 21.08.2019 um 20:14
#4
Ein sehr düsterer Trailer von ES - Kapitel 2, wie ich finde. Bin schon gespannt wie es weiter geht.
geschrieben am 21.08.2019 um 14:15
#3
Dann muss ich jetzt wohl doch langsam mal Teil 1 schauen...
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Es: Kapitel 2 Blu-ray Preisvergleich

18,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
16,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
18,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
20,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
25,80 CHF *

ca. 23,52 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
27,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Es: Kapitel 2 Blu-ray
Story
 
0.0
Bildqualität
 
0.0
Tonqualität
 
0.0
Extras
 
0.0

Film suchen

Preisvergleich

16,98 EUR*
18,99 EUR*
18,99 EUR*
20,99 EUR*
25,80 CHF*
bei Amazon kaufen

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

Diese Blu-ray ist 17x vorgemerkt.