Aliens vs. Predator 2 (Unrated Extended Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: Alien vs. Predator 2: Requiem

Aliens vs. Predator 2 (Unrated Extended Edition)
Trailer mit einer FSK-Einstufung ab 18 Jahren zeigen wir nur registrierten
FSK18 Mitgliedern von bluray-disc.de
.
Die FSK18 Anmeldung finden Sie im FSK18 Bereich.
aliens-vs.-predator-2-unrated-extended-edition-5.jpg
Disc-Informationen
Extended Cut, Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US Unrated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
101 Minuten
Veröffentlichung:
24.01.2019
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 23.11.2020 um 11:50
#8
Die Fortsetzung zu AVP hat mir im Extended Cut in HD deutlich besser gefallen als seinerzeit im Kino, bzw. auch die spätere Kinofassung auf Blu.

Die Story ist zwar an sich wenig originell, stellt aber eine konsequente Fortsetzung der Ereignisse dar. Pluspunkt von AVP2 ist das Mehr an Gore, was seinerzeit beim Erstling stark kritisiert wurde. Auf der Strecke blieben dabei aber Story und Charaktere. Die Handlung ist weitestgehend vorhersehbar, die Charaktere flach wie in einem Teenie-Slasher. Ich denke aber der Film wollte auch dieses Kleinstadtsetting,. Immerhin ist der Predator hier mal wieder etwas mehr im Fokus, dadurch das man hier in einem zweiten Handlungsstrang einen Jäger bei der Arbeit beobachten kann und das passiert eigentlich so, wie man es von einem Predator erwarten kann. Das Grundgerüst des Filmes ist aber die des Teenie-Slashers aus den 80ern und der Versuch dies in das AVP-Franchise transportieren, funktioniert nur dann, wenn man nicht mehr als das erwartet. Problem ist hier den beiden Filmreihen gerecht zu werden und da wird einfach zu wenig geboten, zumal die Darsteller allesamt klischeehaft und austauschbar sind. Trotzdem zieht der Film sein Ding konsequent durch und das Ende ist auch konsequent. Eigentlich hätte man hier auch nochmal ansetzen können, Potential hat die Reihe in meinen Augen durchaus noch.

Von der Story einmal angesehen liegt der Schwerpunkt bei diesem Film aber eh auf der Action und die hat es in sich. Manchmal wünscht man sich sogar etwas mehr Verschnaufpausen, denn es folgt Kill auf Kill - und diese sind oft auch recht brutal inszeniert. Der Extended Cut bietet auch hier noch etwas mehr Blut und die ein oder andere neue Szene.

Mehr als die dünne Story macht dem Film aber das schlechte Bild zu schaffen, was wohl auf die schlechte Ausleuchtung der Sets zurückzuführen ist. Dies hat sich leider auch nur wenig im Extended Cut geändert. Wobei sich das durch ein gutes TV-Gerät mittlerweile ganz gut kaschieren lässt... bleibt zwar tlw. immer noch so dunkel, aber es ist auch nicht so, das man gar nichts erkennt. 3,5/5

---

Bild: Größtes Ärgernis ist bekanntlich die sehr hohe Dunkelheit, wodurch viele Szenen einfach zu dunkel sind und nur schwer erkennbar sind. Das wurde beim Film ja immer wieder bemängelt und wirkt sich leider auch auf den Filmgenuss aus. Hier hat schon was gebessert bei der BluRay, ob es aber einen signifikanten Unterschied zur Kinofassung gibt, kann ich nicht sagen. Entscheidend ist die richtige Einstellung des TV-Geräts. Bis auf einige wirklich zu dunkle Szenen ohne Lichtquellen, ist das Ergebnis so mittlerweile anehmbar und untermauert auch gut die Atmosphäre. Bild ist ansonsten teils etwas körnig, Schärfe geht in Ordnung. 3,5/5

Ton: Der Ton ist gut, hat in den Actionszenen auch ordentlich Wumms, hätte aber etwas mehr Raum vertragen können. 4/5

Extras: Wurden offenbar 1:1 von der Kinofassung übernommen. Löblich, mittlerweile erscheinen Neuauflagen ja auch oft ohne Extras. Dazu gibts auch ein Wendecover. 3/5
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony UBP-X700
Darstellung:
Samsung UE-65H6470SS
 
gefällt mir
0
bewertet am 06.05.2020 um 17:29
#7
Aliens vs. Predator 2, das schwarze Schaf der eher tadeligen AvP-Reihe gewinnt durch die Extraminuten zwar keinen Blumentopf, aber insgesamt gefällt mir diese Fassung besser als der Kinocut oder der eher schwache erste Teil. In erster Linie weil der Film die "harte Action" des Predator-Franchises einigermaßen hinüberrettet und auch den Alien-Part nicht weiter ausdünnt, wie es im ersten Teil der Fall war, auch wenn Aliens bei weitem nicht so bedrohlich sind wie es in Alien oder Aliens der Fall ist.

Prometheus sei Dank ist AvP kein Teil der Predator / Alien-Historie mehr, was den Spaß am Film in keinsterweise trüben sollte, wenn man sich auf einen eher flachen und spannungsarmen Film einlassen kann, sofern es den persönlichen Geschmack trifft.

Bildtechnisch wie eh und je relativ dunkel und düster, was auf einem gut eingestellten OLED in einem abgedunkelten Raum einigermaßen gut lösbar ist, aber sonst eher schwierig anzusehen ist. Wenn es nicht gerade arg düster ist bekommt man eine durchschnittliche Schärfe und warme Farben, wenn die Glotze auf 6500K geeicht ist.

Tonal ist der Unratet Cut dem Kinocut überlegen (die DTS vorher war auch mehr als ok) und der Sprung macht sich feineren Höhen und tieferem Bass bemerkbar, sofern man die Anlage dazu hat.

Keine Extras, daher eindeutig 0 als einen Punkt, aber das klappt in der Punktewertung nicht.
Story mit 2
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
LG UBK80
Darstellung:
LG OLED65B7D
gefällt mir
0
bewertet am 14.04.2020 um 14:09
#6
Der Film ist nach meinem Geschmack schwächer als Teil 1.
Völlig daneben empfinde ich das Bild. Viel zu dunkel, auch bei den wenigen Tageslicht-Aufnahmen. Dazu kommt ein miserables Farbmanagement. Mein OLED TV der vieles normalerweise ausbügelt hat hier keine Chance.
Der Ton ist ein echtes High-Light, hat mir wirklich gut gefallen, meine 5.1 Anlage wurde eindrucksvoll beschäftigt.
Extras ausreichend.
Aufgrund des Bildes keine Kaufempfehlung!
Story mit 3
Bildqualität mit 1
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony UBP-X800 (4K)
Darstellung:
LG LG OLED 77 C9PLA
gefällt mir
0
bewertet am 20.12.2019 um 18:46
#5
Schade, der Kauf dieser BD hat sich für mich nicht gelohnt. Das Bild ist genauso schlecht auf der BD wie auf der DVD! Der Ton ist Super Klasse, auch wie auf der DVD. Extras sind nicht vorhanden und die Story ist so lala, also einmal schauen reicht und mehr nicht.
Das schöne ist für mich an der Extended Cut version, das man mal die Predator-Welt sehen kann und das der Film einen guten übergang von AvP zu AvP2 schaft, wegen dem Hybrid, das wiederrum finde ich geil, schade das man ihn nicht so gut sehen kann.
Story mit 3
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-40D7090
gefällt mir
0
bewertet am 09.02.2019 um 22:07
#4
Film gefällt mir sehr gut. Gute Mischung aus Action und Horror, kann die teils extrem schlechten Kritiken nicht nachvollziehen.

Bild der Blu Ray geht voll in Ordnung, auch in dunklen Szenen ist noch alles gut zu erkennen.
Sehr guter Schwarzwert.

Der deutsche DTS-HD-MA Ton ist der große Pluspunkt dieser Disc. Gute Dynamik, schöne Surround Effekte und ein guter druckvollen Bass.
Hatt mir sogar mehr Spaß gemacht als die englische Dolby Atmos Spur von Predator Upgrade den ich kurz vorher geschaut hab.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-UB 704EGK
Darstellung:
Samsung Q7f
gefällt mir
5
bewertet am 04.02.2019 um 00:49
#3
Habe den Film gekauft und bin enttäuscht!!
Alien und auch Predator sehe ich zu gern aber das Bild auf dem Release ist GROTTEN SCHLECHT!!!
Ton und Extras alles Okay..

Muss man sich überlegen, ich hoffe auf eine UHD Version..
Story mit 4
Bildqualität mit 2
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Pioneer LX-500
Darstellung:
LG 65E6D
gefällt mir
0
bewertet am 03.02.2019 um 22:55
#2
Als mittelprächtiger Nachfolger hat es AVP2 schon nicht leicht. Dennoch bin ich erfreut, dass es nun auch endlich der Extended (Unrated) Cut auf die blaue Scheibe geschafft hat, denn als Sammler hat man gerne seine Sammlung komplett. Die Storyline muss auch gar nicht großartig erklärt werden, denn sie ergibt sich im Prinzip aus dem Titel. Raumschiffabsturz, Aliens entkommen, Stadt in Gefahr, Predatoren auf der Jagd. So in etwa die Kurzfassung. Der Film setzt auf Action und Blutvergießen, da bleiben Plot und Spannung gerne auf der Strecke. Dies ist auch der Hauptgrund, weshalb der Film nur 2,5 Punkte bekommt.

Das Bild ist was es ist... dunkel. Dieser Kontrast war als Stilmittel des Films gewählt worden und hat es auch nur so auf die Medien geschafft. Daran hat sich auch nichts bei der Extended Fassung geändert. Man mag sich auch gar nicht ausmalen, wie das Bild nach digitaler Bearbeitung ausgesehen hätte, da haben wir bereits genug Erfahrung gesammelt. Ansonsten ist das Bild solide, wenige Schwächen sind in teilweise störendem Bildkorn und einigen Doppelkonturen zu finden. Der Kontrast sorgt zudem für teilweise unnatürliche wirkende Farben, was aber nur selten auffällt. Gute 3,5 Punkte.

Der Ton ist das einzige "Highlight" dieser Veröffentlichung, wenn man es denn so nennen mag. Das verlustfreie DTS-HD MA 5.1 lässt die Ohren grinsen.

Die Extras, bzw. das, was nicht vorhanden ist, ist wohl die größte Enttäuschung dieser Veröffentlichung. Die große Fülle, die noch bei der Kinofassung an Bord war, ist einer beeindruckenden Leere gewichen. Nicht einmal ein Trailer hat sich auf die Scheibe verirrt. Demzufolge war auch kein Hauptmenü nötig. Über das Pop-up-Menü gelangt man nur zur Sprach- und UT-Auswahl. Selbst an der Kapitelauswahl hat man gespart. Das einzige erwähnenswerte Extra ist das vorhandene Wendecover. FOX sollte sich schämen.
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
Panasonic DMP-BDT374
Darstellung:
Panasonic TX-P42GW20
gefällt mir
0
bewertet am 03.02.2019 um 12:26
#1
So habe mir jetzt auch die Unrated nochmal zu gelegt. Zur Story etc sage ich mal nichts.

Zum Bild: Das Bild ist weiterhin immer noch recht Dunkel..aber ist noch OKAY


Aber die Extra Szenen bekommen den Film ganz gut, man sieht auf jeden fall mehr vom Predator und Alien :). Diese Version macht auf jedenfall mehr spass.
Aber wer denkt es kommen schlimmere Szenen vor als via Krankenhaus wird glaube enttäuscht sein.
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Player:
Sony UBP-X800
Darstellung:
Optoma UHD550X
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Aliens vs. Predator 2 (Unrated Extended Edition) Blu-ray Preisvergleich

9,98 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
Als FSK18 Mitglied können Sie weitere Shops im Preisvergleich nutzen. 7 weitere Shops werden ausgeblendet
Aufgrund rechtlicher Bestimmungen können wir Ihnen nicht alle Shops anzeigen.
Bitte verifizieren Sie sich als FSK18-Mitglied.

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
8 Bewertung(en) mit ø 3,16 Punkten
 
STORY
3.1
 
BILDQUALITäT
2.9
 
TONQUALITäT
4.5
 
EXTRAS
2.1

Film suchen

Preisvergleich

8,28 EUR*
8,28 EUR*
8,28 EUR*
8,63 EUR*
9,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

96 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 93 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 7x vorgemerkt.