Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

OSS 117 - Er selbst ist sich genug Blu-ray

Original Filmtitel: OSS 117: Rio ne répond plus

OSS-117-Er-selbst-ist-sich-genug.jpg
MARKTPLATZ
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
deutsche Kinofassung, Uncut, BD-Live, HD Sound (deutsch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
101 Minuten
Veröffentlichung:
02.07.2010
Jetzt kaufen bei
Amazon de
oder
Jetzt streamen
AUSLEIHEN
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 27.02.2014 um 09:44
#18
OSS 177 - Er selbst ist sich genug, ist der 2.Teil der besonders in Frankreich erfolgreichen Agenten-Reihe, mit Jean Dujardin als großartigen Schauspieler in der Hauptrolle.
Der Film knüpft vom Humor und der Machart an den ersten an, bringt aber der Zeit der 60iger Jahre entspechend viele neue Elemente mit sich, die sich besonders beim Schnitt/Farben/Licht bemerkbar machen. Das Film spielt größtenteils in Brasilien/Rio de Janeiro.

Die Bildqualität ist spitze - kein Bildrauschen. Das Bild wirkt durchgehend zwar leicht geglättet - das dürfte aber dem Stil des Films verschuldet sein, der sich an den Farben und der Filmquälität der 60iger Jahre orientiert. Beim Ton gibt es nichts zu kritisieren. Extras sind bei dieser Version einige vorhanden - hierzu zählen die Teaser/Trailer in französisch und deutsch, das Making-Of und erweiterete/geschnittene Szenen.

Bei meiner Auflage war noch eine Postkarte beigefügt, die Agent Hubert Bonisseur de la Bath in seinem Enten-Tretboot in der Guanabara-Bucht vor Rio de Janeiro zeigt. Darunter der Spruch: "Schöne Grüße aus Rio" - Klasse!!!

Der Film ist eine absolute Empfehlung!!!
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT220
Darstellung:
Samsung UE-46F7090 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 28.06.2012 um 10:34
#17
Geheimagent Hubert Bonisseur de La Bath alias OSS 117(Jean Dujardin) ist wieder los. Er wird beauftragt nach Rio zu fliegen und soll dort einen Mikrofilm mit französichen Nazi-Kollaborateuren von einem Altnazi kaufen. Um an ihn zu gelangen muss OSS117 aber mit dem jüdischen Geheimdienst und Hippies zusammenarbeiten, was sich für Frankreichs Nummer 1-Agenten als schwierig herausstellt.
"OSS 117 - Er selbst ist sich genug" ist eine Agentenkomödie par excellánce und gleichzeitig liebevolle Hommage an die alten Bond-Filme. Jean Dujardin spielt den selbstverliebten Agenten als hätte er nie etwas anderes getan. Der Humor ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber wenn man verrückte Dialoge mit Situationskomik mag, dürfte diesen Film lieben. Es ist einfach herrlich zu sehen wie OSS117 in ein Fettnäppchen nach dem anderen tritt. Die Athmosphäre der Sechziger Jahre wurde schön eingefangen und mehr als glaubwürdig, mit viel liebe zum Detail, rübergebracht.Die Geschichte ist auch ganz gut ausgearbeitet und macht recht viel Spaß. Tolle Komödie, ein wenig abseits des Mainstreams, der sich locker mit dem kultigen ersten Teil "OSS 117- Der Spion der sich liebte" mithalten kann.
Das Bild ist richtig gut, insbesondere die Farben und der sechziger Look sind sehr gelungen.
Der ton kommt ebenfalls gut rüber.
Die Extras sind recht anständig sowohl vom Inhalt als auch vom Umfang.

Eine verdammt gute Komödie mit französischem Charme auf einer guten Disc.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 21.05.2012 um 14:29
#16
Ich habe so meine Probleme mit neueren französischen Komödien. Der erste Teil von OSS 117 hat mich auch ziemlich enttäuscht. Da ist diese Fortsetzung deutlich besser, v. a. weil die verbalen Fettnäpfchen, in die der gelackte Spion tritt, orgineller und umfassender gestaltet sind. Bild und Ton sind aktuellen Produktionen angemessen, leiden aber m. E. wieder etwas unter der (gewollt) "alten Kinotechnik". Die Extras sind kurzweilig und angemessen, aber leider nur in SD.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Sony KDL-46Z4500 (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 07.08.2011 um 16:05
#15
Der Film war für mich ein absoluter Blindkauf ,da ich vorher noch nie was von OSS 117 gehört hatte.Aber was für ein Film ,habe selten so gelacht (das Kroko am Spieß),die Parodie auf James Bond ist perfekt gelungen.Bild und Ton sind gut .Extras hab ich nicht gesehen ,darum nur 3 Punkte.Werde mir jetzt noch Teil 1 besorgen .
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 04.03.2011 um 19:59
#14
Der zweite Teil von Monsieur OSS 117 kann eindeutig mit dem ersten Teil mithalten! Das was dieser Teil an Humor gegenüber dem Ersten fehlt macht er dafür mit einer "glaubhaften" Story wett. Für eine Story in einer Parodie ist diese ausgreift und sehr gut.
Jean Durjadin ist einfach genial!
Bild und Ton sind auch hier wieder sehr gut wobei das Bild manchmal ein wenig schwächelt. Das stört aber nicht weiter.

Fazit: Wem der erste Teil gefällt kann auch hier ohne Bedenken zugreifen!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Philips BDP7500B2
Darstellung:
Samsung LE-32B450 (LCD 32")
gefällt mir
0
plo
bewertet am 24.02.2011 um 08:24
#13
"OSS 117: Rio ne repond plus" ist eine gelungene Parodie auf Agentenfilme, quasi die französische Antwort auf James Bond; vor allem die Bond-Filme, in denen Sean Connery den Superagenten verkörperte. Während bereits diese Filme mit ordentlich Selbstironie gespickt waren und dennoch bei Action und in der Storyline eine gewisse Ernsthaftigkeit aufwiesen, zieht "OSS 117" genüsslich sämtliche Bond-Klischees durch den Kakao: der Überspion erweist sich als nicht eben weltgewandter Trampel mit chauvinistischem Frauenbild, der sich seine Fettnäpfchen zum Hineintreten auch noch selbst aufstellt. Ein deutscher Regisseur wäre bei den zugebenermassen äußerst witzigen, weil politisch völlig unkorrekten Israel-, Schwarzen-, Gelben- und nicht zuletzt Amerikanerwitzchen von verschiedenen Vertretern der Politik und der Medien geteert und gefedert worden. Zum Teil wirklich saukomisch, herrlich auch sämtliche Kulissen, Frisuren und Kostüme aus den Sixties.
Technisch ist die Scheibe manchmal bewußt Mittelmaß: Szenen in Autos werden sehr schön mit fotographierten Hintergründen als Hommage an Filme aus den Sechzigern dargestellt, der Sound geht in Ordnung. Lediglich der Basseinsatz ist etwas dürftig.
Mein persönliches Fazit: für mich die bessere Agentenparodie als "Austin Powers", weil der Humor subversiver und nicht so derb ist. Zudem ist ist Jean Dujardin der bessere Darsteller für eine solche Rolle wie Mike Myers.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Pioneer BDP-51FD
Darstellung:
Panasonic TX-P50GW20 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 28.12.2010 um 14:58
#12
Eine super James Bond-Parodie! Fand den ganz klar besser als der erste Teil! Einfach zum brüllen komisch! Mein Highlight, war der Amerikaner! Super seine Sprüche! Bild und Ton sind sehr gut. Extras hatte es auch eine Menge drauf. Leider eher uninteressant.

Fazit: Eine der besten Bond-Parodien!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Optoma HD20
gefällt mir
0
bewertet am 07.08.2010 um 11:49
#11
Der Film parodiert eindeutig die Agenten Thriller vergangener Tage und das macht er ziemlich gut.
Ich musste mir des öfteren die ein oder andere Träne vor lachen wegwischen.
Kommentare wie ..."Ein Finger im Po, kann aus dem Kontex gerissen zu Verwechslungen führen"...oder..."Wie heißen die die Chinesen die sich mit den Nazis verbündet haben? "Japaner!"...sind einfach genial.
Auch wenn der Hauptdarsteller im Film ein echtes Arschloch ist, schließt man ihn doch in sein Herz.
Leider zieht sich aber der Film auch etwas zu sehr in die Länge, hätte man aus 111 Minuten 91 Minuten gemacht, wäre er mit Sicherheit um einiges Sehenswerter geworden.
Trotzdem hab ich mich gut unterhalten gefühlt.

Das Bild und der Ton sind Klasse, wie ja auch schon einige andere User angemerkt haben.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
gefällt mir
1
bewertet am 04.08.2010 um 16:53
#10
Einfach geiler Film mit super Bild und Ton.Extras normal. Klare Kaufempfehlung!!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Philips
gefällt mir
0
bewertet am 25.07.2010 um 15:52
#9
Genialer Charakter und Humor. Dazu der perfekt inszenierte Retro-Look. Noch besser als der Vorgänger. Bild ist sehr gut.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S350
Darstellung:
Sanyo PLV-Z3000
gefällt mir
0
bewertet am 25.07.2010 um 11:25
#8
Ich fand den ersten Teil großartig und diese Fortsetzung fügt sich glücklicherweise nahtlos an. Wieder ist den Machern eine stilvolle Parodie auf die alten Bondfilme geglückt (diesmal auch mit der einen oder anderen Anspielung auf Hitchcock). Dazu bietet der Film wunderschöne Locations (Rio inkl. Duell auf der Christus-Statue, Brasilia, Iguazu-Wasserfälle), die wirklich bondwürdig sind. Besondere Freude hatte ich aber an der Szene im Dschungel mit dem Krokodil, das nicht gar werden will :-)).
Mit wenigen Ausnahmen sind die Dialoge wieder sehr lustig und oftmals alles andere als politisch korrekt. Solche Anspielungen auf Juden uns SS würde sich in Deutschland wohl kein Filmemacher erlauben, auch nicht in einer Parodie.

Bild: Das vermittelt vermittelt farblich wieder schönstes 60er-Jahre-Feeling. Bei der Flugzeugszene am Anfang (Flug nach Rio) ist der Himmmel völlig verkrieselt, aber so waren die Aufnahmen "damals" eben. Ein Referenzbild aus HD-Sicht bekommt man so natürlich nicht.

Ton: Sehr frontlastig, aber mit gut verständlichen Dialogen. Wirkt halt auch wie ein 60er-Jahr Mix.

Bonusmaterial: Habe nur kurz reingeschaut, ist das übliche Material, dass man bei so einer Komödie erwarten darf. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Fazit: Wer Teil 1 mochte sollte auch an dieser Fortzsetzung seine wahre Freude haben und sich auch nicht daran stören, dass Bild und Ton durch die 60er-Jahre Stilmittel nicht annähernd Referenzklasse erreichen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD30
Darstellung:
Philips 37PFL9632D (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 10.07.2010 um 08:45
#7
Im ersten Teil spielte es auch in den 60`s und das Bild war dort besser.
Aber der Film ist noch besser als der erste Teil
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Samsung LE-52A656A
gefällt mir
0
bewertet am 06.07.2010 um 09:10
#6
Was soll man sagen, die Mutter der Anspielungen oder einfach eine gelungene Persiflage auf die Bonds und Hitchkocks. Gedeckter tief gehender Humor und immer ein breites Grinzen mit ständigem Blick auf das andere Geschlecht, den Auftrag hinter sich lassend oder besser vor sich her treibend. Tolles 60er Jahre Kino.
Das Bild ist den 60er angepasst und deshalb objektiv natürlich kein optimales HD. Jedoch als Film der 60er sehr gut passend, so wirkt der Film sehr authentisch mit all den Aufnahmefehlern der damaligen Zeit.
Der Sound ist eher frontlastig und nicht sehr dynamisch, nur am Wasserfall bekommt der Sub einmal richtig arbeit. Ein anderer Ton und Soundtrack hätte aber auch nicht zum Film gepasst.
Alles in allem eine sehr gelungene Agentenfilmpersiflage, etwas überdreht aber sehr sympathisch und zum Schluß bekommt er auch das Mädchen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S300
Darstellung:
Mitsubishi HC-1500
gefällt mir
0
bewertet am 05.07.2010 um 15:40
#5
Vielleicht waren meine Erwartungen nach Teil 1 zu hoch. Bei mir hat er leider nicht ganz so gezündet wie der erste. Allerdings würde mich das nicht davon abhalten auch noch einen dritten zu sehen...

Das Bild ist recht gut aber etwas auf 60th getrimmt, daher schwer zu beurteilen. Es gibt sogar Parodien auf die ewigen Bildunterteilungen die man damals machte. In einer Szene kommen so viele Unterteilungen, dass man gar nicht mehr weiß, um was es eigentlich geht... :-)

Der Ton ist ebenfalls ordentlich, aber kein Meilenstein. Der gut gewählte zeitliche Soundtrack und die gute Synchro, reißen da wieder viel raus.

Extras: Das Übliche. Ein Making of in HD, der Rest in SD. Nicht ganz so üppig wie Teil 1

Fazit: wem Teil 1 gefallen hat, kann hier nicht viel verkehrt machen, besonders beim derzeitigen Preis.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S363
Darstellung:
Sharp LC-46X20E (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 05.07.2010 um 09:56
#4
Die französische Antwort auf James Bond und Maxwell Smart schlägt wieder zu. Großartige Hommage an die klassischen Bond-Streifen der 60er Jahre mit gekonntem, hohen Parodieanteil. Unglaublich, wie das akribische Set- und Kostümdesign den Zuschauer in den Glauben versetzen, einen zeitgenössichen Film zu sehen. Jean Dujardin verkörpert zum 2. Mal buchstäblich - mit jeder Geste und seiner unnachahmlichen Mimik (Augenbrauen und Haifischgrinsen) - den besten Agenten des französischen Geheimdienstes. War der erste Teil eher eine - nicht weniger gelungene - Aufwärmübung, ist die Gagdichte jetzt deutlich höher und die politisch unkorrekten Situationen noch absurder. Highlights sind die fachgerechte Zubereitung eines Krokodils, eine zwerchfellerschütternde Hochgeschwindigkeitsjagd (!) im Krankenhaus und eine Reverenz an Hitchcocks Mount-Rushmore-Finale aus DER UNSICHTBARE DRITTE (sogar mit entsprechender musikalischer Anspielung) zum Showdown.

Das Bild der Blu-ray steht in Brillanz dem Vorgänger in nichts nach. Der Sound ist in den zahlreichen Schusswechseln überraschend dynamisch. Die Extras sind noch ausreichend und überaus amüsant. Interessant ist anhand der Originaltrailer zu hören, wie passend und akkurat in der Synchronisation Oliver Kalkofe den Tonfall (insbesondere die markante Lache) von Jean Dujardin getroffen hat.

Fazit: Ein mit viel Herzblut und Spaß am Agentenfilmgenre produzierter, in Frankreich Riesenerfolge feiernder Gute-Laune-Streifen, der hoffentlich KEIN Geheimtipp bleibt.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Marantz BD7004
Darstellung:
Philips 46PFL9704H (LCD 46")
gefällt mir
1
bewertet am 04.07.2010 um 21:32
#3
Klasse Bond-Parodie. Jean Dujardin brilliert wieder in der Rolle des arroganten Spions. Viele Gags und nette Anspielungen an den "großen" Bruder. Bild ist durchgängig auf einem guten Niveau. Das Bild hat meiner Meinung etwas zu wenig Schärfe - was aber auch gewollt sein kann um den Look von 1967 besser "rüber zubringen". Ton ist ebenfalls auf einen sehr guten Level (Dialoge sind klar zu verstehen). Extras enttäuschen doch etwas.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Philips 37PFL5405H (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 03.07.2010 um 22:26
#2
Meiner Meinung nach ist dieser zweite Teil gelungener als der Vorgänger, man merkt, dass das Team sich eingespielt hat und Jean Dujardin gibt wieder eine gelungene Vorstellung ab. Da ich politisch unkorrekte Witze liebe, traf der Film diesbezüglich genau meinen Nerv...

Bei Bild und Ton hat sich vergleichen mit Teil 1 nicht viel getan, noch immer leidet das Bild an einer etwas zu geringen Schärfe und einem oftmals zu sanften Kontrast, so dass Szenen schonmal etwas ausgeblichen aussehen.
Die Extras sind diesmal mit dem Film auf der BD untergebracht, trotzdem hat man es nicht geschafft, sie durchgängig in HD zu halten. Zudem sind sie doch eher knapp ausgefallen.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BD80
Darstellung:
Sony VPL-HW10
gefällt mir
0
bewertet am 03.07.2010 um 20:12
#1
So, hier mal die erste Bewertung für diese BD.

Für mich liegt hier eine gute Fortsetzung des ersten Teils vor.
Bei der Verfolgungsjagd im Krankenhaus konnte ich nicht mehr vor Lachen und auch das Braten des Krokodils ist an Absurdität kaum zu übertreffen. Ein grosser Pluspunkt ist auch diesmal die Synchronisation von Herrn Kalkofe, die auf allzu platte Sprüche gänzlich verzichtet. Nach Arabern sind diesmal Juden Ziel einiger sehr herber Witze, was dabei aber nur auf die Person des OSS117 zurückgeht und seine Ignoranz gegenüber anderen zeigen soll. Wer könnte wohl in einem dritten Teil aufs Korn genommen werden?
Vom Bild her und dem Drehstil ist diesmal alles auf Filme der 60er ausgerichtet und möchte z.B. bei den Autofahrten überhaupt nicht so perfekt sein, wie andere heutige Filme. Insgesamt liegt ein sehr scharfes Bild in knackigen Farben vor, das beim Schauen so richtig Spass macht.
Der deutsche HD-Ton ist auch wie beim ersten Teil etwas frontlastig, was bei Komödien eigentlich nicht überraschend ist. Die Dialoge sind jederzeit gut verständlich und gehen nicht wie bei so manchem anderen Film in der Filmmusik unter.
Die Extras machen auch dieses mal wieder richtig Spass und geben auch Grund zum Lachen. Ich denke dabei gerade an die Premiere in Frankreich.
Man kann OSS lieben oder hassen, ich würde mich jedenfalls über dritten Teil freuen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Sony KDL-32W4000 (LCD 32")
gefällt mir
1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

OSS 117 - Er selbst ist sich genug Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

3,39 EUR *

Versand ab 3,99 €

5,99 EUR *

Versandkosten unbekannt

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
18 Bewertung(en) mit ø 3,96 Punkten
 
STORY
4.5
 
BILDQUALITäT
4.1
 
TONQUALITäT
4.1
 
EXTRAS
3.2

Film suchen

Preisvergleich

cede
20,49 EUR*

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 8,98 EUR*
rebuy.de
3,39 EUR*
medimops.de
5,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Box-Sets/Bundles

Filmempfehlungen

Zu dieser Blu-ray können wir auch folgenden Film empfehlen:

Blu-ray Sammlung

170 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 167 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 12x vorgemerkt.

News zum Film