Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück (Collector's Edition) Blu-ray

Original Filmtitel: My Name Is Thomas

mein-name-ist-somebody---zwei-faeuste-kehren-zurueck-collectors-edition-1.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Uncut, HD Sound (deutsch)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Italienisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
96 Minuten
Veröffentlichung:
15.11.2018
Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück (Collector's Edition) Blu-ray Review
Story
 
6
Bildqualität
 
9
Tonqualität
 
7
Ausstattung
 
2
Gesamt *
 
6
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 08.11.2018
Das Multitalent Terence Hill wird im März 2019 stolze 80 Jahre alt und hat trotzdem noch nicht genug vom Filmgeschäft. Nun meldet er sich mit dem Drama Mein Name ist Somebody – Zwei Fäuste kehren zurück zurück und zeichnet sich bei dem Spielfilm für die Regie verantwortlich und übernahm an der Seite von Veronica Bitto auch die Hauptrolle. Die KSM GmbH gewährte Mein Name ist Somebody ein verkürztes Kinoauswertungsfenster und bringt den Spielfilm bereits am 15. November 2018 auf Blu-ray Disc in den Handel. Zu der als „Blu-ray Collector's Edition“ gekennzeichneten Standard Edition haben sich auch noch zwei Sondereditionen hinzugesellt, die ebenfalls beide am 15.11. erscheinen werden. Geplant ist eine limitierte „Special Edition“, die in einem auf 2.000 Exemplare limitierten sechsseitigen matt-laminierten Digipak mit Schuber erscheinen und über eine Bonus-Disc, zwei Fanpostkarten und ein 16-seitiges Booklet verfügen wird. Weiterhin erscheint auch noch eine „Ultimate 3-Disc Limited Fan Edition“ mit Bonus-Disc, einem Leinenbezug, inklusive eines 32-seitigen Booklets sowie einer handsignierten Autogrammkarte. Die einfache Edition wird keine Bonus-Disc enthalten, aber dafür immerhin über zwei Postkarten als Extra verfügen. Was der Film zu bieten hat und wie sich die Blu-ray Disc in technischer Hinsicht schlägt klärt die nun folgende Rezension.

Story

Thomas (T. Hill) beschließt aus seinem alten Leben auszusteigen, seine italienische Provinz inklusive Pferd, Landhaus und allen Freunden und Bekannten hinter sich zu lassen und stattdessen auf seiner Harley die spanische Wüste zu durchqueren. Dort will er von allem Abstand gewinnen, endlich in Ruhe nachdenken und sich nicht um andere Dinge oder andere Menschen kümmern. Doch schon nach kurzer Zeit trifft er auf Lucia (V. Bitto), die sich in der Gewalt von zwei mutmaßlichen Verbrechern befindet. Er rettet die junge Frau und hat keine andere Wahl, als sie mitzunehmen. Damit ist seine Ruhe fortan gestört, zumal die energische Lucia immer wieder für neue Schwierigkeiten auf der Reise sorgt. Noch weiß er aber nicht, dass Lucia ihm nicht nur seine Ruhe nehmen, sondern dafür neue Inspiration geben wird... Der namenlose Aussteiger, der am Anfang des Films kurzerhand (der ungläubige) Thomas getauft wird, ist eine Paraderolle für unser beliebtes Blauauge aus Italien. Im Original heißt der Film übrigens auch „My Name is Thomas“, aber der deutsche Titel passt einerseits ganz großartig, da aus „Thomas“ ein „Jemand“ wird, und andererseits wird so die Brücke zu Terence Hills Westernklassiker „Mein Name ist Nobody geschlagen“. Kurzerhand verlässt er seine spärliche Hütte, sattelt sein (Stahl-)Pferd, steckt noch kurz die Pfanne in die Satteltasche und brettert unter einem sehr an die „guten alten Zeiten“ erinnernden Soundtrack los ins Ungewisse. Ein bisschen melancholisch wird einem dann doch zu Mute, weil man ja weiß, dass am Ende seiner Reise nicht der Dicke auf ihn wartet, sondern dass er alleine sein wird. Für immer. Oder etwa doch nicht? Glücklicherweise begegnet ihm recht schnell die quirlige Lucia, gespielt von Veronica Bitto, die viel zu jung ist, um sein „Sexual Interest“ zu werden, aber als (Groß-)väterlicher Freund und Beschützer passt der in die Jahre gekommene Terence Hill ohnehin besser ins Bild. Klar, die Schlägereien gehen ihm nicht mehr so leicht von der Hand wie vor 50 Jahren, und ganz so schnell ist er auch nicht mehr, aber sein Charme hat über die Jahre hinweg sogar noch zugenommen, und sein entwaffnendes Lächeln ist so sympathisch wie eh und je. Als Otto-Normal-Gucker könnte man die langsam erzählte Geschichte und die spärliche Storyentwicklung kritisieren, aber als ewiger Terence Hill Fan sieht man über solche Unzulänglichkeiten hinweg. Vergleicht man Mein Name ist Somebody mit anderen Roadmovies, wie etwa dem legendären Easy Rider, kommt man nicht umhin auch dort eine mangelnde Story zu kritisieren. Hier wir dort stehen die Reise, die Landschaftsbilder und die Musik im Vordergrund, während die eigentliche Handlung eher Nebensache ist. Und ganz wichtig sind natürlich auch die Menschen, die, die wird sind, die, die wir waren und die, die wir werden. Den Kultfaktor von Dennis Hoppers Meisterwerks mit Peter Fonda und Jack Nicholson wird Terence Hills Film zwar nicht erreichen, dafür erreicht er aber das Herz und die Seele seiner Zuschauer, vorausgesetzt sie lassen sich darauf ein. Aber um den Film zu mögen ist es von enormem Vorteil ein Fan von Mario Girotti zu sein – und wer nicht weiß wer das ist, sollte sich diesen Film vielleicht besser sparen.

Bildqualität

Das glasklare Bild liegt im Ansichtsverhältnis von 2,40:1 vor und ist, bis auf wenige Ausnahmen, absolut hervorragend. Angefangen bei der vorbildlichen Schärfe, die beinahe jederzeit Kleinstdetails abbildet (wodurch sich auch genau erkennen lässt wie freundlich das Alter mit Terence Hill umgegangen ist). Je nach Fokussierung erscheint der Bildschirmrand schon mal sehr unscharf und schwammig, was allerdings nicht am Transfer liegt, sondern vermutlich so gewollt sein dürfte. Die Farben sind so natürlich als würde man aus einem Fenster blicken, und auch der Kontrast ist nahezu perfekt eingestellt, so dass das Bild – insbesondere hell ausgeleuchtete Außenaufnahmen am Tag – beinahe schon dreidimensional ausschaut. Auch der satte Schwarzwert begeistert auf ganzer Linie. Die Höchstnote wird lediglich durch zwei kleine Mankos verhindert: Erstens lassen sich hin und wieder ein paar kleinere Kompressionsspuren ausmachen (was weniger Schlimm ist) und zweitens ruckelt das Bild in einigen Szenen (beispielsweise in der 10. Minute auf dem Boot) ganz erheblich, so dass einem fast schon die Augen weh tun. Glücklicherweise sind letztere Ausfälle sehr selten, allerdings kann dadurch absolut keine Höchstwertung vergeben werden, obwohl der restliche Film diese mitunter verdient hätte.

Tonqualität

Der Ton liegt in deutscher und italienischer Sprachfassung in dts-HD Master 5.1 vor, allerdings muss man schon ganz genau hinhören um etwas aus den hinteren Kanälen wahrzunehmen. Surroundeffekte gibt es quasi überhaupt keine und auch die Musik kommt primär aus den Frontlautsprechern. Dafür sind die Dialoge jederzeit glasklar verständlich, Terences Harley knattert mit sattem Bass und auch ansonsten ist die Abmischung sehr angenehm anzuhören. Besonders der wundervolle Soundtrack von Pino Donaggio, der häufig an die alten Westernklassiker des schlagkräftigen Duos erinnert, kommt hier schön zur Geltung. Trotzdem wäre etwas mehr Raumklang ganz nett gewesen.

Ausstattung

Das Bonusmaterial der uns zugesandten Disc (dabei handelt es sich um eine Vorab-Presse-Kopie) enthält 13 entfernte Szenen, eine Bildergalerie und den Trailer zum Film. Darüber hinaus bekommen wir noch eine Handvoll anderer Trailer mit Titeln des Labels. Über dem Auswahlmenü hören wir Terence Hill ein knappes Grußwort an seine deutschen Fans sprechen. Über die physischen Beigaben können an dieser Stelle leider keine Aussagen getroffen werden, ebenso wenig lässt sich hier mit Sicherheit sagen ob die Disc mit einem Wendecover ausgestattet ist oder nicht.

Fazit

Das Bild ist bis auf ein, zwei kleine Mankos fast perfekt und erscheint so natürlich und sauber, als würde man aus einem Fenster blicken. Der Ton ist leider sehr frontlastig und unauffällig, lässt dabei allerdings auch keine nennenswerten Unzulänglichkeiten aufkommen. Das Bonusmaterial ist leider etwas mager geraten. Der Film ist eine melanchonische Liebeserklärung an das Leben und die Freiheit. Etwas altmodisch, etwas langsam, aber voller Gefühl und Liebe. Und natürlich Schmerz über den Verlust eines guten Freundes - auch wenn es nicht ausdrücklich angesprochen wird. Ein wenig fühlt sich der Film wie ein Requiem für Bud Spencer an, und jedem echten Fan werden hier unweigerlich die Tränen in die Augen schießen – aber dafür muss man sich in diesem Fall ganz sicher nicht schämen. (Michael Speier)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
6 von 10
Die Kaufempfehlung der Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück (Collector's Edition) Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

Philips 55PUS8601/12 Panasonic TX-L47ETW60 Denon dbt-3313ud Sony BDV-N9200WB

Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück (Collector's Edition) Blu-ray Preisvergleich

16,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
18,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
18,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück (Collector's Edition) Blu-ray
Story
 
0.0
Bildqualität
 
0.0
Tonqualität
 
0.0
Extras
 
0.0

Film suchen

Preisvergleich

13,99 EUR*
15,98 EUR*
16,95 EUR*
20,80 CHF*
17,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

6 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 3 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 4x vorgemerkt.