The Favourite - Intrigen und Irrsinn Blu-ray

Original Filmtitel: The Favourite (2018)

the-favourite---intrigen-und-irrsinn.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Mandarin DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Japanisch DTS 5.1
Russisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1
Ukrainisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Chinesisch (traditionell), Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Estnisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Ukrainisch, Vietnamese
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
119 Minuten
Veröffentlichung:
13.06.2019
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Blu-ray Review
Story
 
3
Bildqualität
 
9
Tonqualität
 
7
Ausstattung
 
4
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 03.07.2019
Nachdem ich vor kurzem bereits mit „Green Book“ einen Film besprechen durfte, der bei der diesjährigen Oscar-Verleihung so richtig abgesahnt hat, widme ich mich nun einem der großen Favoriten. Passenderweise trägt der Film diesen Namen auch im Titel. „The Favorite“ vom griechischen Regisseur Yorgos Lanthimos, der mit seinen Filmen bisher immer polarisierte und dessen Geschichten immer mehr als ungewöhnlich sind. Vielleicht ein Grund für den deutschen Untertitel „Intrigen und Irrsinn“.

Story

The-Favourite-Intrigen-und-Irrsinn-Reviewbild-01.jpg
England befindet sich im frühen 18. Jahrhundert im Krieg mit Frankreich, doch Entenrennen und der Genuss von Ananas erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die gebrechliche Königin Anne (Olivia Colman) sitzt zwar auf dem Thron, doch ihre enge Freundin Lady Sarah (Rachel Weisz) regiert das Land an ihrer Stelle und kümmert sich auch noch um Annes Gesundheit und ihre sprunghaften Launen. Als das neue Dienstmädchen Abigail (Emma Stone) ihre Stelle antritt, schmeichelt sie sich schnell bei Sarah ein. Sarah nimmt Abigail unter ihre Fittiche und Abigail sieht ihre Chance, zu ihren aristokratischen Wurzeln zurückzukehren.
The-Favourite-Intrigen-und-Irrsinn-Reviewbild-02.jpg
„Intrigen und Irrsinn“ beschreibt den Film ausnahmsweise aber auch recht gut. Wobei es immer im Auge des Betrachters liegt was „Irrsinn“ ist. Nach den ganzen überschwänglichen Kritiken zum Film, halte ich diesen nämlich für genau das und frage mich ob ich den gleichen Film gesehen habe? Zweifelsohne, die drei Hauptdarstellerin spielen wirklich toll und vor allem Emma Stone hat mit ihren großen unschuldigen Augen wunderbar gegen ihren Rollentyp gespielt. Die Anderen stehen ihr aber in Nichts nach, wobei Olivia Coleman schließlich auch den Oscar als „beste Hauptdarstellerin“ gewann. Insgesamt war der Film ganze zehnmal nominiert, konnte aber nur eine der begehrten goldenen Statuetten gewinnen. Dennoch, bei einem metascore von über 90 wird man doch erwarten dürfen, dass der Film zumindest sehenswert ist. Um es kurz zu machen, nicht wirklich. Natürlich, die Kameraarbeit ist auffällig anders, mit den weitwinkligen Totalen und der fast durchgehen untersichtigen Kamera in Dialogen wird auch viel erzählt und zur Thematik beigetragen. Selbst der Einsatz eines „Fisheye-Objektives“ funktioniert, auch wenn das alles irgendwie diesen Beigeschmack hat: „Wir machen Kunst“, „Dieser Film ist etwas Besonderes“.
The-Favourite-Intrigen-und-Irrsinn-Reviewbild-03.jpg
Mittlerweile habe ich aber eines verstanden, Kunst ist nicht gleich Kunst. Während mich vor kurzem im Kino „Burning“ mit seiner kleinen, feinen, fast kaum vorhandenen Handlung überraschte und über alle Maßen gefesselt hat, konnte ich bei „The Favorite“ nur müde lächeln. Woran liegt das? Ich konnte keinen Zugang zu diesem Film entwickeln, er ließ mich völlig kalt und irgendwann war mir als Zuschauer auch völlig egal was auf dem Bildschirm passierte. Die Charaktere sind Karikaturen, das Szenario ist eine Karikatur, alles wirkt zu glatt, zu sauber und zu inszeniert. Obwohl man es mit der Sprache der Zeit nicht genau nimmt und Königin Anne auch mal ein „Fuck“ herausrutscht.
The-Favourite-Intrigen-und-Irrsinn-Reviewbild-04.jpg
„The Favorite“ zeigt eine Welt der Reichen und Schönen und gleichzeitig auch deren Wunsch nach mehr Menschlichkeit. Königin Anne ist verwirrt, wird ausgenutzt und ist eine recht bemitleidenswerte Person, sie zeigt sich anders als die anderen Machthaber und wir blicken des Öfteren hinter die Kulissen dieses gut ausgestatteten Schlossen mit seinen ausgefallenen Feiern oder Freizeitaktivitäten. Spannung mag aber so gar nicht aufkommen, weil jegliche Handlung fast austauschbar erscheint und der eigentliche Knackpunkt der Geschichte erst nach fast einer Stunde klar wird.

Bildqualität

The-Favourite-Intrigen-und-Irrsinn-Reviewbild-05.jpg
Auf Film in einem 2K DI Master gedreht, zeigt sich „The Favorite“ auf Blu-Ray in 1080p in 1,85:1. Vollgestopft mit allerhand Details macht es schon Laune sich in den Weitwinkelaufnahmen zu verlieren und auch die Kostüme und Außenaufnahmen sind klasse. Auch Szenen bei Kerzenlicht oder in weniger prunkvollen Häusern machen Eindruck. In Nahaufnahmen lässt die Detailzeichnung ohnehin keine Wünsche mehr offen. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen, eine stilsicher heruntergefahrene Sättigung, hervorragende Schärfe und vor allem in Nahaufnahmen unzählige Details, auch bei nicht unbedingt optimalen Lichtverhältnissen.

Tonqualität

The-Favourite-Intrigen-und-Irrsinn-Reviewbild-06.jpg
Der englische Originalton befindet sich in DTS-HD Master Audio 5.1 auf der Disc. Dieser klingt auch ziemlich ordentlich, besonders präsent ist er natürlich bei den Musikeinlagen oder wenn der Soundtrack wieder seinen brummigen Klangteppich ausbreitet. Leider bekommen wir in Europa nur eine DD 5.1 Fassung. Denn auch wenn der Film über Dialoge getragen wird, so ist der Soundtrack generell ziemlich präsent und stellenweise auch zu laut abgemischt, sodass man immer regulieren muss.

Ausstattung

Als Bonus sind entfallene Szenen und ein kleines Werbe-Making-Of (ca. 22 Min) dabei. Sicherlich hätten sich viele ein Audiokommentar gewünscht.

Fazit

„The Favorite“ konnte bei mir keinen bleibenden Eindruck hinterlassen, trotz aller technischer Raffinesse, den ungewöhnlichen Bildern und dem ebenfalls untypischen Soundtrack habe ich mich bei diesem „Kostümfilm“ doch ziemlich gelangweilt. Dabei kann man am wenigsten den drei Hauptdarstellerinnen einen Vorwurf machen, sondern dem Konzept, dem Buch und der Regie. Kunst liegt immer im Auge des Betrachters, schließlich scheinen alle anderen begeistert. (Tom Sielemann)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
5 von 10
Die Kaufempfehlung der The Favourite - Intrigen und Irrsinn Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

LG 47" LED-TV LV470S Teufel e300 Digital Anlage (5.1 Dolby Surround) Playstation 4

The Favourite - Intrigen und Irrsinn Blu-ray Preisvergleich

16,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
13,94 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
16,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
17,39 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
17,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
17,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
18,98 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
18,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
22,80 CHF *

ca. 20,67 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 11,50 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
1 Bewertung(en) mit ø 4,50 Punkten
The Favourite - Intrigen und Irrsinn Blu-ray
Story
 
5.0
Bildqualität
 
5.0
Tonqualität
 
5.0
Extras
 
3.0

Film suchen

Preisvergleich

13,94 EUR*
16,98 EUR*
16,99 EUR*
16,99 EUR*
17,39 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

29 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 26 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 12x vorgemerkt.