Sauerkrautkoma Blu-ray

sauerkrautkoma.jpg
Disc-Informationen
Uncut, 16:9 Vollbild, HD Sound (deutsch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Deutsch (Hörfilmfassung) DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
97 Minuten
Veröffentlichung:
14.02.2019
 
STORY
8
 
Bildqualität
9
 
Tonqualität
8
 
Ausstattung
4
 
Gesamt *
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Nach „Dampfnudelblues“, „Winterkartoffelknödel“, „Schweinskopf al dente“ und zuletzt „Grießnockerlaffäre“ folgt jetzt mit „Sauerkrautkoma“ der inzwischen fünfte Teil der Filmreihe basierend auf den Romanvorlagen der deutschen Autorin Rita Falk. In den Hauptrollen kehren erneut Sebastian Bezzel als Fanz Eberhofer und Simon Schwarz in der Rolle des Rudi Birkenberger zurück. Für die Inszenierung des fünften Films zeichnete sich einmal mehr Ed Herzog verantwortlich, der auch schon bei den Vorgängerfilmen auf dem Regiestuhl saß. Was unseren Franz diesmal erwartet und wie sich die Blu-ray Disc aus dem Hause Euro Video in technischer Hinsicht schlägt, klärt die nun folgende Rezension.

Story

Sauerkrautkoma-Reviewbild-01.jpg
Dem Dorfpolizisten Franz Eberhofer (S. Bezzel) ist einfach keine Alltagsruhe vergönnt. Gegen seinen Willen wird Franz befördert und nach München versetzt, wo er in eine Wohngemeinschaft mit seinem exzentrischen Kumpel Rudi (S. Schwarz) zieht. Und als wenn das nicht schon schlimm genug wäre, wird auch noch ausgerechnet seine Rivalin Thin Lizzy (N. Waldstätten) seine Vorgesetzte in München. Umso glücklicher ist Franz jedoch, als plötzlich im Opel Admiral seines Vaters (E. Gulp) eine Leiche gefunden wird, denn mit diesem neuen Fall, darf er flüchten und vorerst nach Niederkaltenkirchen zurückgehen. Dort angekommen stellt Franz zudem fest, dass sich der erfolgreiche Geschäftsmann Karl-Heinz Fleischmann (G. Burkhard) an Franz‘ Freundin Susi (L. M. Potthoff) ranmacht. Auch das will schnellstmöglich unterbunden werden...
Sauerkrautkoma-Reviewbild-02.jpg
Was hat der gute Franz doch für ein Pech: Zuerst wird er nach München versetzt, dann bändelt seine Susi mit einem dahergelaufenen Holodri an, und zu allem Überfluss wird dem Papa auch noch das Auto gestohlen. Allerdings entpuppt sich gerade letzteres als Glücksfall, denn im Kofferraum des Fahrzeugs findet sich eine Leiche, die für unseren Franz die Rückfahrkarte nach Niederkaltenkirchen bedeuten könnte. Auch im fünften Film geht der Reihe keineswegs die Puste aus – ganz im Gegenteil. Der Humor legt eine Ordentliche Schippe drauf, der Spaßfaktor steigt und der Kriminalfall... naja, der ist ja eh eher nebensächlich. Leider kommen diesmal Eberhofes Stammtischbrüder wieder etwas zu kurz, dafür bekommen wir mehr Einblicke in das Leben von Eberhofers früherem Partner Rudi, denn der Franz zieht kurzerhand bei ihm ein.
Sauerkrautkoma-Reviewbild-03.jpg
Wer Spaß an den „Heimatkrimis“ von Rita Falk hat und auch den Verfilmungen etwas abgewinnen kann, der liegt hier goldrichtig. Auch für Quereinsteiger eignet sich das Sauerkrautkoma, da die Figurenentwicklung nur langsam und gemächlich geschieht, und man mit ein wenig Nachdenken problemlos hinter die Beziehungen der Charaktere zueinander kommt. Es macht allerdings mehr Spaß wenn man all die Anspielungen versteht, daher empfiehlt es sich trotzdem, die vorherigen Titel anzusehen – schon alleine deshalb, weil sie richtig viel Spaß machen.

Bildqualität

Sauerkrautkoma-Reviewbild-04.jpg
Das glasklare Bild liegt im Bildschirmfüllenden Ansichtsverhältnis von 1.85:1 vor und liegt auf dem gleichen hohen Niveau seiner beiden Vorgänger, was bedeutet, dass zwar noch etwas Luft zur Spitzenwertung bleibt, aber eben nicht sehr viel. Das Bild ist alles in allem mehr als ordentlich, besitzt in einigen Szenen eine hohe Schärfe und kann auch in puncto Feindetailwiedergabe – insbesondere bei Nahaufnahmen – punkten. Die Farben sind kräftig und überwiegend sehr natürlich, der Kontrast geht, ebenso wie der Schwarzwert, in Ordnung. Erfreulich ist auch, dass das Bild nahezu rauschfrei und glasklar erscheint.

Tonqualität

  • Deutsch dts-HD Master 5.1
Sauerkrautkoma-Reviewbild-05.jpg
Wieder einmal werden die Erwartungen mehr als erfüllt. Die dts-HD Master 5.1 Tonspur verfügt über erstaunlich viele und vor allem gut platzierte Surroundeffekte die sich jederzeit hervorragend orten lassen und zu keiner Zeit deplatziert wirken. Dazu bekommt der Subwoofer auch ein ums andere Mal ordentlich etwas zu tun, auch wenn es sich hierbei fast ausschließlich um Musik-Effekte handelt. Trotzdem schön! Auch der Soundtrack klingt herrlich dynamisch und sehr frisch. Dazu kommt eine perfekte Dialogverständlichkeit – wobei der bayrische Dialekt hier meiner Meinung nach etwas dominanter ausfällt als bei den Vorgängern, wenn auch nur szenenweise.

Ausstattung

  • Making-Of
  • Susi auf Partnersuche (1:10 Minuten)
  • Rudi Undercover (1:53 Minuten)
  • Leopolds Thai-Kurs (2:33 Minuten)
  • Eberhofer Filmquiz (5:14 Minuten)
  • Musikvideos: Sag Doch Ja My Love (3:25 Minuten), Feldweg To Hell (1:29 Minuten)
  • Trailer
  • 12-seitiges Booklet
Sauerkrautkoma-Reviewbild-06.jpg
Das Herzstück des Bonusmaterials ist ein kurzweiliges Making-Of, das uns einen Blick hinter die Kulissen gewährt und den inzwischen eingespielten Cast bei der (offensichtlich launigen) Arbeit zeigt. Ansonsten bekommen wir leider nur leidlich informative, dafür aber spaßige Kurzclips, die sicherlich als Werbeclips und Anheizer gedacht waren, zwei Musikvideos und eine Handvoll Trailer. Ach ja, und Eberhofers Filmquiz, wobei es sich dabei strenggenommen ebenfalls um Werbung handelt, da es sich um Fragen zu den vorherigen Filmen handelt. Über den Inhalt des 12-seitigen Booklets, welches der Verkaufsversion beiliegen soll, kann an dieser Stelle mangels Ansichtsexemplar ebensowenig eine verbindliche Aussage getroffen werden wie über ein etwaiges Wendecover.

Fazit

Audiovisuell bekommt der Käufer hier die gleiche hohe Qualität geboten wie bei den beiden Vorgängerfilmen. Ein farbintensives und messerscharfes Bild mit nur wenig Luft zur Höchstwertung und ein überraschend räumlicher Klang – so macht das wirklich Spaß. Das Bonusmaterial bietet ebenfalls die gewohnte Mischung auf Humorvollen Werbefilmchen und interessantem Making-Of. Der Film selbst übertrifft seinen direkten Vorgänger in puncto Humor und Leichtigkeit, allerdings geht der „Thrill“ ein wenig zurück, und macht Platz für eine klassische Krimi-Handlung. Macht aber nichts, da es primär ohnehin nicht um dem eigentlichen Fall, sondern um die Charaktere, allen voran die Hauptfigur des Franz Eberhofer, geht. Wer die ersten Filme mochte kann auch hier bedenkenlos zugreifen. (Michael Speier)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10

Testgeräte

Philips 55PUS8601/12 Panasonic TX-L47ETW60 Denon dbt-3313ud Sony BDV-N9200WB Teufel Theater 500 THX 7.1 mit 4 Dipol Speakern
geschrieben am 05.04.2019

Sauerkrautkoma Blu-ray Preisvergleich

9,09 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
7,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
9,09 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
10,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
16,83 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
18,80 CHF *

ca. 17,10 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
17,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

5,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
ab 6,10 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
8,26 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
1 Bewertung(en) mit ø 3,75 Punkten
 
STORY
4.0
 
BILDQUALITäT
5.0
 
TONQUALITäT
4.0
 
EXTRAS
2.0

Film suchen

Preisvergleich

7,97 EUR*
8,26 EUR*
9,09 EUR*
9,09 EUR*
9,98 EUR*

Gebraucht kaufen

5,00 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

54 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 51 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 3x vorgemerkt.