Cardinal - Die komplette erste Staffel Blu-ray

Original Filmtitel: Cardinal - Season One

cardinal---die-komplette-erste-staffel-1.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Uncut, 2 Discs, BD (2x), HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Herausgeber:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber (meist nur bei Erstauflage)
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.00:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
259 Minuten
Veröffentlichung:
20.09.2018
Cardinal - Die komplette erste Staffel Blu-ray Review
Story
 
8
Bildqualität
 
8
Tonqualität
 
8
Ausstattung
 
2
Gesamt *
 
6
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 07.12.2018
Der kanadische Schriftsteller Giles Blunt erschuf mit seiner Romanfigur John Cardinal einen Anti-Helden, der es bislang auf fünf sehr erfolgreiche Romane brachte. Bereits der erste Roman „Gefrorene Seelen“ (Im Original „Forty Words of Sorrow“) überzeugte durch seine atemberaubende Spannung und ungewohnte Härte. Es war also nur eine Frage der Zeit bis irgendwer auf die Idee kam die Romane zu verfilmen, und im Jahr 2017 war es dann endlich so weit: Der kanadische Sender CTV brachte die erste von bislang drei Staffeln, welche sich inhaltlich am eben erwähnten ersten Roman orientiert, auf Sendung. Besagte erste Staffel ist nun als 2-Disc-Set im Vertrieb der KSM GmbH im deutschen Handel erhältlich und was uns dort in inhaltlicher und technischer Hinsicht erwartet klärt die nun folgende Rezension.

Story

An einem abgelegenen Ort in Ontario taucht eine Leiche auf, ein seit Monaten vermisstes Mädchen mit indianischen wurzeln. Detective John Cardinal (Billy Campbell) wird beauftragt, den mysteriösen Fall zu übernehmen. Doch während der Ermittlungen gerät Cardinal selbst in Verdacht. Seine neue Partnerin Lise Delome (Karine Vanesse) soll Beweise für seine Verbindung ins kriminelle Lager finden. Die Situation spitzt sich weiter zu, als ein weiteres jugendliches Opfer gefunden wird und es Hinweise auf einen Serientäter gibt. Als schließlich ein junger Mann als vermisst gemeldet wird, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit. Cardinal und sein Team müssen alles versuchen, um das Opfer lebend zu finden. (Pressetext KSM GmbH) Von der Inszenierung dieser Romanverfilmung her könnte man glatt annehmen, es handle sich um eine skandinavische Produktion. Die kargen, schneebedeckten Landschaften, die ruhige, beinahe schon einschläfernde Atmosphäre, die langen aber interessanten Dialoge und vor allem die kaputten, ambivalenten Charaktere, bei denen man nie weiß wer gut und wer böse ist, machen die Serie zum Topkandidaten für Koma-Gucker, wobei sich die gerade einmal 6 Episoden umfassende Staffel eher wie zwei lange Spielfilme anfühlt. Nehmen wir beispielsweise die Titelfigur des Detective Cardinal. Dieser ist augenscheinlich der Held, allerdings ist er komplett heruntergekommen, wortkarg, verbissen und wird obendrein von seinen eigenen Leuten gemieden und bespitzelt, weil er möglicherweise Dreck am Stecken hat. Aber er ist auch ein aufrechter, unerbittlicher Polizist, der stets an seinen Prinzipien festhält und bereit ist für das zu kämpfen was ihm wichtig ist. Kein strahlender Held also, sondern ein Mann mit Ecken und Kanten. Das gleiche trifft auch auch den Rest der Figuren zu, obwohl es hier durchaus noch etwas mehr und tiefer greifende Charakterisierungen hätte geben dürfen. Die Morde, beziehungsweise die Opfer selbiger, wurden „schön“ in Szene gesetzt, so dass selbst eingefleischte Genrefreunde ein ums andere Mal schlucken müssen. Die Grundthematik ist natürlich ohnehin dazu geeignet, manch einem Zuschauer an die Substanz zu gehen. In Zeiten von Serien wie „Hannibal“ oder „True Detective“ sind wir allerdings schon einiges gewohnt, und ganz so abscheulich geht es hier nun auch nicht zur Sache. Abgesehen davon braucht „Cardinal“ den Vergleich mit den eben genannten Crime-Formaten nicht zu scheuen, denn die Kanadische Serie ist keinen Deut schlechter als „True Detective“ und Co., ganz im Gegenteil. Stellenweise ist sie, schon alleine aufgrund der Inszenierung und des Schauplatzes, sogar einen kleinen Deut besser – aber das ist letztendlich Geschmackssache. Keine Geschmackssache hingegen ist der Cast, denn dieser ist absolut hervorragend und treffend gewählt. Alleine die Besetzung der Hauptfigur mit Billy Campbell ist ein wahrer Glücksgriff, denn Campbell schaut genau so aus, wie ich mir die Figur beim Lesen vorgestellt habe. Aber auch wer die Bücher nicht kennt wird sich gleich mit dem kernigen Kanadier identifizieren können, denn seine Darstellung ist absolut glaubwürdig und überzeugend. Kurz gesagt: Cardinal verbindet die ruhige Inszenierung einer skandinavischen Produktion mit dem Thrill amererikanischer Produktionen wie True Detective und kombiniert beide Formate zu einem perfekten Thriller, der von der ersten bis zur letzten Episode packende Unterhaltung bietet. Als Crime-Fan sollte man sich diese Serie keinesfalls entgehen lassen, und es bleibt zu hoffen, dass die folgenden Staffeln der preisgekrönte Serie auch den Weg auf den deutschen Markt finden, und dass – vorausgesetzt die Qualität bleibt beibehalten – auch die folgenden Romane mit John Cardinal adaptiert werden.

Bildqualität

Das Bild liegt im aktuell gern verwendeten TV-Serien-Ansichtsverhältnis von 2.00:1 vor und ist über weite Strecken sehr gut ausgefallen. Die Schärfe bewegt sich auf einem angenehmen Niveau, allerdings sind viele Szenen etwas weich, was jedoch im Sinne des Regisseurs sein dürfte und daher kein Manko darstellt. Das gleiche gilt für die erdigen Farbtöne, die das Bild trotz der kalten Location sehr warm wirken lassen, jedoch immer ein kleinwenig unnatürlich aussehen lässt. Dadurch ist auch der Schnee nie richtig weiß, und der Schwarzwert ist auch nicht ganz optimal. Alles in allem verfügt „Cardinal“ über einen merkwürdigen aber sehr passenden Look, der die Serie von dem Einheitsbrei ähnlicher Produktionen abhebt.

Tonqualität

Der Ton liegt in deutscher und englischer Sprachfassung in deutscher und englischer Sprache in dts-HD Master 5.1 vor und ist ebenfalls sauber und anständig, bleibt allerdings in vielen Szenen etwas zu frontlastig. Nun ist es so dass die Serie allgemein eher ruhig und textlastig ausgefallen ist, so dass es ohnehin nicht viele Möglichkeiten für eine großartige Rundum-Beschallung gegeben hätte. Die wenigen sich bieten Möglichkeiten werden aber glücklicherweise ausgenutzt, so dass im Großen und Ganzen von einer gelungenen Präsentation gesprochen werden darf. Die Dialoge und die passende, teilweise sehr melancholische musikalische Untermalung vermischen sich schön mit den wenigen Surorundeffekten und Nebengeräuschen, so dass eine sehr angenehme und dynamische Soundkulisse entsteht. Die deutsche Synchronfassung entstand nach einem Dialogbuch von Klaus Terhoeven unter der Dialogregie von Inez Günther bei der FFS Film- & Fernseh-Synchron GmbH in München und ist, nicht zuletzt dank begabter Sprecher wie Mike Carl, Sopie Rogall und Gerhard Jillka sehr wertig ausgefallen.

Ausstattung

  • Featurette: Drehorte (2:48 Minuten)
  • Vom Krimi zum Drehbuch (2:59 Minuten)
  • Wer ist John Cardinal? (3:10 Minuten)
  • Trailer
  • Bildergalerie (2:45 Minuten)
Das Bonusmaterial besteht aus drei sehr knappen Featurettes über die Drehorte, das Drehbuch und die Hauptfigur. Darüber hinaus bekommen wir noch eine Handvoll Trailer, darunter auch den zur vorliegenden Serie, sowie eine selbst ablaufende und mit der Titelmusik unterlegte Bildergalerie geboten. Über die Verpackung und ein etwaiges Wendcover kann an dieser Stelle mangels Ansichtsmaterial keine verbindliche Aussage getroffen werden, da und zu Rezensionszwecken lediglich Vorabpressungen der beiden Filmdiscs übersandt wurden.

Fazit

Die technische Seite der beiden im Set enthaltenen Blu-ray Discs sind sehr gefällig und angenehm. Der interessant-warmer Look passt perfekt zur Stimmung der Serie und verleiht ihr einen unvergleichlichen Charme. Akustisch hätte es ruhig etwas mehr sein dürfen, aber gemessen an den story- und inszenierungsbedingten Möglichkeiten wurde quasi aus den Vollen geschöpft. Das Bonusmaterial ist leider etwas mager und nicht wirklich der Rede wert. Die Serie um den rauen Detective John Cardinal bietet perfekte Krimi- und Thrillerunterhaltung nach skandinavischem Vorbild mit amerikanischem Einfluss. Eine tolle Location, eine packende Story, glaubwürdige Charaktere und gute Darsteller lassen darauf hoffen, dass bald auch die übrigen Romane um den Titelhelden den Weg ins deutsche Heimkino finden. (Michael Speier)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
7 von 10
Die Kaufempfehlung der Cardinal - Die komplette erste Staffel Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

Philips 55PUS8601/12 Panasonic TX-L47ETW60 Denon dbt-3313ud Sony BDV-N9200WB

Cardinal - Die komplette erste Staffel Blu-ray Preisvergleich

20,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
20,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
22,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
23,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
23,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
24,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
29,80 CHF *

ca. 26,37 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
27,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
27,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
28,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
Cardinal - Die komplette erste Staffel Blu-ray
Story
 
0.0
Bildqualität
 
0.0
Tonqualität
 
0.0
Extras
 
0.0

Film suchen

Preisvergleich

20,99 EUR*
20,99 EUR*
22,98 EUR*
23,99 EUR*
23,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

3 Mitglieder haben diese Blu-ray:

Diese Blu-ray ist 1x vorgemerkt.