Jackie Chan: Die Schlange im Schatten des Adlers Blu-ray

Original Filmtitel: Se ying diu sau

jackie-chan-die-schlange-im-schatten-des-adlers.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Englisch DTS-HD MA 2.0
Kantonesisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-25 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
98 Minuten
Veröffentlichung:
13.09.2018
Jackie Chan: Die Schlange im Schatten des Adlers Blu-ray Review
Story
 
9
Bildqualität
 
8
Tonqualität
 
6
Ausstattung
 
7
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 12.10.2018
Da ist er ja endlich! Jackie Chans erster größerer Spielfilm, der den Stein für weitere seiner Action-Komödien ins rollen brachte. Viel zu lange mussten deutschsprachige Fans, mich eingeschlossen, auf einen Blu-ray Release von Die Schlange im Schatten des Adlers (im Original: Se ying diu sau) warten. Im Vertrieb von Koch Media feiert der Film nun auch hierzulande seine HD-Premiere mit einem von Sony neu erstelltem HD Master und erschien unlängst im herkömmlichen, weiß-transparentem HD-Keep Case im heimischen Handel. Obendrein auch noch in seiner vier Minuten längeren und ungeschnittenen Fassung.

Story

Chien Fu (Jackie Chan) ist ein tollpatschiger Taugenichts, der als Laufbursche einer Kung-Fu-Schule von allen nur gepiesackt wird. Bis er einem alten Bettler (Siu Tien Yuen) hilft, der sich als gesuchter Rebell und Großmeister Pei Ching Yen entpuppt. Von ihm lernt Chien Fu die sogenannte "Schlangentechnik", die ihn zum Ausnahmekämpfer macht aber auch die Aufmerksamkeit von Pei Chings Häschern auf ihn lenkt... 1979 hatte Jackie Chan (Rush Hour, Bleeding Steel) zwar bereits in einem halben Dutzend Filmen mitgewirkt, seinen großen Durchbruch, zumindest in Fernost, feierte er aber erst mit Die Schlange im Schatten des Adlers. Obwohl er noch sehr jung war, legte er damals schon mit seiner Rolle des Chien Fu den Grundstein für seine späteren Meisterwerke wie zum Beispiel Drunken Master. Das Rezept für seine Filme war recht simpel: Clan kämpft gegen Clan. Meister trainiert unschuldigen Schüler. Schüler wird zur unbesiegbaren Kampfmaschine. Schüler kämpft gegen die Clans und steht für das Gute ein. Oft kopiert aber nie erreicht bauten sich so oder so ähnlich alle früheren Hongkong-Werke Chans auf. Doch halt. Ein wichtiges Element fehlt noch. Die Rede ist natürlich vom Humor, der zuvor in keinem Martial-Arts Film zu dieser Zeit eine große Rolle spielte. Erst dieser chaotische Humor, gepaart mit der genialen Choreographie von Regisseur Woo-Ping Yuen machte aus dem Film den ersten richtigen „Jackie-Chan-Film“. Damit konnte er auch nun endgültig aus dem Schatten Bruce Lee´s hervortreten, den er laut den Produzenten der vorigen Filme immer wieder kopieren sollte. Die Schlange im Schatten des Adlers bot, wie schon erwähnt, bereits damals so wie auch heute alle Zutaten für einen unterhaltsamen Kung Fu Film. Der Zuschauer leidet anfangs mit Chien Fu mit, der in der Kung Fu Schule lediglich als Sandsack, Koch und Putzer herhalten soll, fiebert aber auch mit ihm mit, als er vom Großmeister die berüchtigte Schlangentechnik beigebracht bekommt und sie dann auch endlich einsetzen darf. Die toll inszenierte Choreographie tröstet auch über die seichte Story hinweg, denn sie bietet so viel Platz für Spielereien, bei der auch die Umgebung (Stichwort: Reisschüsseln) humorvoll miteinbezogen wird, dass einige Fans diesen Film sogar als Kung-Fu Film in Reinkultur bezeichnen. Zurecht, denn wer einmal ganz unverbindlich tiefer in die Materie „Martial Arts Film“ eintauchen möchte, sollte mit Jackie Chan: Die Schlange im Schatten des Adlers beginnen, da er auf humorvolle aber dennoch eindrucksvolle Art zeigt, wie viel Spaß man an diesem Genre doch haben kann. Für Jackie Chan- und Kung Fu Fans ist diese Perle ohnehin ein Pflichtkauf. Zum Thema „ungeschnitten“ sei noch erwähnt, dass sich die knapp vier Minuten mehr an Bildmaterial überwiegend aus überspitzten und längeren Kämpfen zusammensetzt. Einige Schläge mehr hier, ein Armdreher zusätzlich da und so weiter. Das kommt natürlich auch der Synchronisation zugute, die nun nicht erst neu aufgenommen werden musste. Wer dadurch auf eine explizitere Gewaltdarstellung gehofft hatte, wird leider enttäuscht, denn mehr als ein paar ausgeschlagene Zähne, einer Wunde und einigen blutigen Kratzern gibt es nicht zu sehen.

Bildqualität

Das im Ansichtsverhältnis 2,35:1 gezeigte Bild kann sich wahrlich sehen lassen. Sony hat 2013 bei der Restaurierung hervorragende Arbeit geleistet und zeigt uns ein Bild mit natürlichen und kräftigen Farben, einem tollen Schwarzwert und einer Schärfe, die vor allem bei Nahaufnahmen doch noch einige Details mehr aufzeigt, als es zu DVD-Zeiten noch der Fall war. Auch der Schwarzwert verschluckt in den wenigen dunklen Szenen kaum Details. Natürlich kann das Bild von damals nicht mit einer aktuellen Produktion mithalten und zeigt auch hin und wieder, vor allem am Bildrand, einige unscharfe Einstellungen. Dennoch sollte an dieser Stelle erwähnt werden, dass so gut wie alle Bildverschmutzungen entfernt wurden und sicher das Bestmögliche aus dem bereits 40 Jahre alten Material herausgeholt wurde. Wem das Bild zu modern ist, der darf gerne im Bonusmaterial die deutsche Retro-Filmfassung mit all seinen ursprünglichen Verschmutzungen auswählen, und kann sich so noch besser ein Bild davon machen, wie sauber nun der neue Transfer vorliegt.

Tonqualität

  • Deutsch DTS-HD MA 2.0
  • Englisch DTS-HD MA 2.0
  • Englisch DTS-HD MA 2.0 (alternative Musik)
  • Kantonesisch DTS-HD MA 2.0
  • Mandarin DTS-HD MA 2.0
Der Film liegt in allen vier Sprachfassungen in DTS-HD MA 2.0 vor und ist für das Alter des Films auch recht solide. Die Dialoge der bekannten Synchronsprecher sind jederzeit gut verständlich und werden über die vorderen Lautsprechern wiedergegeben. Der Soundtrack (unter anderem Jean-Michel Jarre´s „Oxygene Pt. 4 und vor allem der tolle Opening-Song „Magic Fly“ von Space) wie auch die unzähligen dumpfen Schlag- und Trittgeräusche klingen, wie auch bereits zu DVD-Zeiten, leider alles andere als sauber und neigen zum Knacksen und Rauschen. Einige Fans kennen den Film ohnehin nur so und können sicherlich leicht darüber hinwegsehen, unerwähnt sollte es aber nicht bleiben. Der Subwoofer und die Rears bleiben hingegen stumm. Wer dem kantonesischen mächtig ist, darf auch gerne die originale Sprachfassung anwählen.

Ausstattung

  • Deutscher Trailer (2:55 Minuten)
  • 2 englische Trailer (je 4:25 Minuten)
  • Interview mit Jackie Chan (21:10 Minuten, deutsche Untertitel)
  • Bildergalerie mit seltenem Werbematerial (41 Bilder; 5:05 Minuten)
  • Retro-Filmfassung (Alternatives HD Master) (98 Minuten)
  • Original-Vorspann (mit kantonesischen Schriftzeichen)
  • Alternative Rückblenden (1:45 Minuten)
  • Musik- & Effekte Tonspur (98 Minuten; ohne Dialoge)
An Extras (allesamt in HD) und deren Ideen mangelt es wahrlich nicht. Sehr interessant ist das Interview mit Jackie Chan, in dem er Rückblickend über seine frühen Werke (Drunken Master, etc.) spricht. Die Retro-Filmfassung bietet dem Zuschauer zwar ein alternatives HD Master an, allerdings wurde dies mit all seinen Schmutzflecken belassen und dürfte höchstens Puristen zufriedenstellen. Neben den kultigen originalen Trailern kann man auch noch den Film, bei dem nur die Musik- & Effekte Tonspur zu hören ist, anwählen und genießen. An ein schickes Wendecover ohne FSK 16 Logo wurde ebenfalls gedacht.

Fazit

Technisch natürlich nicht mehr auf der Höhe der Zeit, wurde aus dem 40 Jahre alten Material sicher das Bestmögliche herausgeholt. Neben einigen unscharfen Einstellungen können aber vor allem ein sauberes Bild, die starken natürlichen Farben und ein ausgewogener Kontrast überzeugen. Die alte DVD Version kann somit getrost upgedatet werden. Beim Ton bleibt alles beim Alten und bietet leider jene dumpfe Qualität, die bereits zu DVD Zeiten vorhanden war. Extras sind dafür reichlich vorhanden. Jackie Chan: Die Schlange im Schatten des Adlers ist ein frühes Kung Fu-Slapstick-Feuerwerk, wie es nur ein Jackie Chan darzustellen vermag. Abgesehen davon, dass der Film nun in seiner vier Minuten längeren Fassung ungeschnitten und mit neuem HD-Master erhältlich ist, gehört diese Perle in jede, und damit meine ich wirklich in jede gut gepflegte Martial Arts Filmsammlung. (Alexander Gabler)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der Jackie Chan: Die Schlange im Schatten des Adlers Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

TV: Sony KD-55 XD 8577 Player: Sony UBP X-800 AV-Receiver: Denon AVR X-1000 Lautsprecher: Teufel Motiv 6 (5.1)

Jackie Chan: Die Schlange im Schatten des Adlers Blu-ray Preisvergleich

13,89 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
13,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
14,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
3 Bewertung(en) mit ø 4,17 Punkten
Jackie Chan: Die Schlange im Schatten des Adlers Blu-ray
Story
 
5.0
Bildqualität
 
4.7
Tonqualität
 
3.7
Extras
 
3.3

Film suchen

Preisvergleich

12,99 EUR*
13,89 EUR*
13,98 EUR*
13,99 EUR*
14,95 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

20 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 17 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 11x vorgemerkt.