Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

The Endless (2017) Blu-ray

Original Filmtitel: The Endless (2017)

Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Laufzeit:
112 Minuten
Veröffentlichung:
31.08.2018
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
 
STORY
7
 
Bildqualität
8
 
Tonqualität
8
 
Ausstattung
1
 
Gesamt *
6
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
Erst letztens hatte ich es im Review zu dem 1980er Jahre Episoden Film Aria davon, dass man bei bestimmten Publishern, im konkreten Fall Meteor Films, eigentlich immer davon ausgehen kann, dass die veröffentlichten Filme auch wirklich gut sind, auch wenn es eventuell auf den ersten Blick nicht den Anschein hat. Als The Endless bei uns in der Redaktion eintrudelte genügte mir ein Überfliegen der Inhaltsbeschreibung um den letzten Zweifel zu beseitigen und ein Review zu diesem Titel zu schreiben.

Story

Justin Smith (J. Benson) und seinem jüngeren Bruder Aaron (A. Moorhead) ist es vor mittlerweile 10 Jahren gelungen, einem religiösen Kult zu entkommen, in dem sie ursprünglich aufgewachsen sind. Eines Tages finden sie aber plötzlich ein Videoband in ihrer Post, das ihre Vergangenheit schlagartig zurückholt. Prompt machen sie sich auf den Weg in ihre alte Heimat im südkalifornischen Hinterland. Dort angekommen werden sie überraschend herzlich empfangen. Doch schon wenig später werden die Zeichen eindeutiger, dass an dem Ort einiges nicht stimmt. Die Zeit scheint an dem Ort spurlos vorübergegangen zu sein, denn keiner ist gealtert und die Natur macht auf seltsame Weise auf sich aufmerksam. Langsam kommen die beiden Brüder dem Grund auf die Spur, doch was sie dann erwartet, hätten selbst sie niemals für möglich gehalten... Ein wenig weiter recherchiert und man bekommt weitere Fragmente, die ein interessantes Gesamtbild liefern. Die beiden Filmemacher Justin Benson und Aaron Moorhead waren bereits für die Independent Filme Resolution, der quasi als Vorgängerfilm zu The Endless zu sehen ist, und Spring - Love is a Monster verantwortlich. Übrigens muss man Resolution nicht zwangsweise gesehen haben, um The Endless zu verstehen. Allerdings: Wer den Film kennt, erfährt eine unterm Strich ironische Anspielung des Kreativduos, da die damaligen Hauptdarsteller hier wieder in ihren Rollen auftreten. Die Hauptrollen in The Endless übernehmen hingehen Justin Benson und Aaron Moorhead, die daneben auch als Produzenten, Drehbuchautoren, Kameramann, Filmeditor und Verantwortliche für die CGI Effekte fungieren, in diesem Fall selbst, spielen dabei allerdings ebenfalls wieder ihre alten Figuren. Auch wenn The Endless zunächst ein wenig unschlüssig und eher unspektakulär beginnt, sollte man sich auf einen gewaltigen Mindfuck einstellen. Dabei ist es sehr erstaunlich, was aus dem geringen Budget herauszuholen ist. Das starke, wenn auch nicht durchschaubare Drehbuch sowie die authentisch erscheinenen Figuren sind da von großem Vorteil, dass das anfangs eingestreute H.P. Lovecraft Zitat „The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the Unknown." hier zum Programm wird, denn es entsteht durch die verschiedenen übernatürlichen Elemente doch eine sehr beklemmende, ja auch auf gewisse Weise gruselige Atmosphäre. Mit Callie Hernandez (Alien: Covenant, La La Land), Tate Ellington (Quantico, Shameless), Lew Temple (The Walking Dead, Unstoppable – Außer Kontrolle) oder James Jordan (Veronica Mars, Wind River) hat man dieses Mal auch weitaus erfahrenere Schauspieler am Start, deren darstellerische Leistung den Film sehr bereichern.

Bildqualität

Für die Aufnahmen wurden digitale Red Dragon Kameras verwendet, was für eine saubere Wiedergabe sorgt. Die Schärfe bewegt sich im Großen und Ganzen auf einem guten Niveau. Zwar gibt es sehr viele Momente in denen Details und Kanten knackig scharf dargestellt werden, aber auch Abschnitte in denen das Bild (un)wesentlich weicher ausgefallen ist. Die Farben erscheinen dabei erdig aber natürlich, was in dem Setting für eine stimmige Atmosphäre sorgt, wobei stellenweise die Farben auch gerne mal kühl wirken. Zumindest wird erkennbar, dass die Filmemacher sich bewusst Gedanken gemacht haben. Der Kontrast ist recht ausgefallen, wobei die Plastizität dennoch zu wünschen übriglässt.

Tonqualität

Die Abmischung ist insgesamt gut ausgefallen. Dabei wird der Ton sowohl mit einer guten Räumlichkeit als auch mit satten Bässen wiedergegeben. Die Rears werden dabei etwa in Szenen in denen die beiden Brüder auf einem See fischen oder in der Wildnis Schießübungen machen sehr gut und natürlich angesprochen. Der Subwoofer kommt hingegen gezielt zum Einsatz, um die bedrückende Atmosphäre noch mehr zu betonen. Dabei wird ein guter Dynamik Umfang geboten. Die Dialoge sind dazu stets deutlich zu verstehen.

Ausstattung

  • Audiokommentar
  • Trailer
Die ganzen visuellen Extras der US Fassung wie etwa ein Making of, Behind the scenes oder entfernte Szenen fehlen hier leider, wobei immerhin noch ein Audiokommentar sowie der Trailer zum Film enthalten sind. Ein Wendecover ist darüber hinaus vorhanden.

Fazit

Die technische Umsetzung der vorliegenden Blu-ray ist wirklich gut. Sowohl Bild als auch ton überzeugen, wobei es wirklich schade ist, dass die meisten Extras der US-Disc es nicht hier mit drauf geschafft haben. Wenn man sich mal die einschlägig bekannten Bewertungsportale so anschaut wird deutlich, dass The Endless bereits jetzt schon ein Kritikerliebling ist. Da der Film wirklich zu empfehlen ist, wollen wir hoffen, dass der Mystery Horror Thriller auch beim Publikum gut ankommt, denn verdient hat er es. (Sascha Hennenberger)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
6 von 10

Testgeräte

TV: Panasonic TX 55CWX704 Player: Panasonic DMP-UB900EGK AV-Receiver: Denon AVR-1312 Lautsprecher: Front: Dali Zensor 5 & Dali Vocal / Rear: Dali Zensor 1
geschrieben am 19.10.2018

The Endless (2017) Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

ab 4,78 EUR *

Versand ab 1,99 €

7,71 EUR *

Versandkosten unbekannt

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
1 Bewertung(en) mit ø 2,75 Punkten
 
STORY
3.0
 
BILDQUALITäT
3.0
 
TONQUALITäT
4.0
 
EXTRAS
1.0

Film suchen

Preisvergleich

amazon.de
ab 11,78 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
medienver…
14,99 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
cede
18,49 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
ofdb
6,98 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
media-dealer
6,99 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
für 11,78 EUR Versand ab 1,99 € Reminder (vor)bestellbar / wieder auf Lager JETZT SUCHEN BEI

Gebraucht kaufen

amazon.de
ab 4,78 EUR*
icon-chart-grau.svg
icon-shopping-cart.svg
medimops.de
7,71 EUR*
icon-chart-neutral.svg
icon-shopping-cart.svg
* Die Preise von Amazon sind nicht in der Preisverfolgung/-grafik enthalten.

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!
* Die Preise von Amazon sind nicht in der Preisverfolgung/-grafik enthalten.

Blu-ray Sammlung

19 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 16 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 4x vorgemerkt.