I Kill Giants Blu-ray

Original Filmtitel: I Kill Giants

I-Kill-Giants-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
US-Kinofassung, Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US Unrated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber (meist nur bei Erstauflage)
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
106 Minuten
Veröffentlichung:
26.07.2018
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:
I Kill Giants Blu-ray Review
Story
 
8
Bildqualität
 
9
Tonqualität
 
8
Ausstattung
 
4
Gesamt *
 
7
* In der Gesamt-Bewertung wird die Story nicht berücksichtigt.
geschrieben am 05.07.2018
Wenn sich eine neue Comic-Verfilmung ankündigt, denkt man meist an ein Actionspektakel mit Superhelden, welches zudem entweder 'laut und bunt' oder 'düster und brutal' daherkommt. Dass es aber auch noch andere Arten von Comics gibt, wird mit der hier vorliegenden Verfilmung der Graphic Novel von Joe Kelly und J. M. Ken Niimura bewiesen. Der Film zeigt das Leben eines heranwachsenden Mädchens, welches einen recht eigenwilligen Weg gefunden hat, mit ihren Alltagsproblemen umzugehen. Der Film sieht sich dann auch eher als Coming-Of-Age Drama mit Fantasy Elementen und kommt eher ruhig daher. Neben einer aufwendigen Sammler-Edition in der u.a. eine Hardcover-Graphic Novel und einige Postkarten vorhanden sind, erscheint der Film auch als normale Blu-ray. Letzterer widmet sich dieses Review.

Story

Die 15-jährige Barbara (M. Wolfe) lebt mit ihren älteren Geschwistern in der kleinen Küstenstadt Birchdale. Da sie der festen Überzeugung ist, die Stadt würde bald von Riesen angegriffen, verteilt sie überall Fallen und legt sich wann immer es auch geht auf die Lauer, um die Bewohner zu schützen. Auf Grund dessen wird sie von ihrem Umfeld kritisch beäugt. Vor allem in der Schule machen es ihr ihre Mitschüler nicht leicht und schikanieren sie oft. In der neu hinzugezogenen Sophia (S. Wade) scheint sie aber eine Freundin zu finden. Auch Schulpsychologin Mrs. Mollé (Z. Saldana) möchte dem eigenwilligen Mädchen helfen und versucht durch Gespräche Vertrauen aufzubauen. Dabei stellt sie bald fest, dass viel mehr hinter Barbaras Verhalten steckt, als alle anderen vermuten. Mit oftmals sehr ruhigen Bildern schildert der dänische Regisseur Anders Walter in seinem Spielfilm-Debut das Leben der jungen Barbara. Fernab actionreicher Comic-Verfilmungen der heutigen Zeit, liegt der Focus des auf einer Graphic Novel basierenden Films, auf den Gefühlen und Emotionen eines heranwachsenden Teenagers. Dabei gelingt es den Machern bis kurz vor Schluss, den Zuschauer immer im Unklaren darüber zu lassen, ob die Riesen nun echt sind, oder nur in Barbaras Einbildung existieren. Die Auflösung kommt dann ziemlich überraschend und lässt sicherlich niemanden so richtig kalt. Gerade dieser Moment ist es dann auch, der den Film von jetzt auf gleich in einem völlig anderen Licht dastehen lässt und die ohnehin schon vorhandenen Sympathien für Barbara noch einmal vergrößern. Dies ist vor allem der 15-jährigen Madison Wolfe zu verdanken, welche die Hauptrolle der Barbara sehr einfühlsam und überzeugend spielt. Sie setzt die vielen verschiedenen Gefühlszustände des Mädchens perfekt in Szene. An ihrer Seite spielen Zoe Saldana und Imogen Poots die Erwachsenen, welche in den Rollen der Schulpsychologin bzw. großen Schwester versuchen, durch ruhige Unterhaltungen zu dem Mädchen vorzudringen. Auch wenn ihr Schützling es ihnen nicht leichtmacht, versuchen beide immer wieder aufs Neue Barbara ihre Hilfe anzubieten. Am ehestens schafft dies dann jedoch die gleichaltrige Sophia, ebenfalls sehr sympathisch gespielt von Sydney Wade. Zunächst aus Neugier und weil sie noch niemanden anderes in der Stadt kennt, begleitet sie Barbara auf ihren Touren an der Küste und durch den Wald. Sie ist es dann auch, der Stück für Stück der Blick hinter die zerbrechliche Fassade ihrer neuen Freundin gelingt. Wie eingangs schon erwähnt, bewegt sich der Film eher in einem sehr ruhigen Tempo vorwärts. Anfänglich werden die Riesen immer nur Schemenhaft angedeutet und bleiben oft noch im Hintergrund. Dadurch bleibt immer ein gewisser Spannungsbogen erhalten, auch wenn hin und wieder einmal etwas Durchhaltevermögen nötig ist. Spätestens das Finale belohnt dafür aber das dranbleiben und zeigt eine sehr emotionale Auflösung der Geschichte. Zentraler Punkt sind dabei Dinge im Leben, über die man keine Kontrolle hat und der Kampf gegen die Trauer.

Bildqualität

Gedreht in Belgien und Irland erwarten den Zuschauer sehr schöne Landschaftsaufnahmen der Küstenstadt und deren Umgebung. Diese sind sehr detailliert und besitzen einen sehr guten Schärfegrad. Es wurden größtenteils sehr kühle Farben gewählt um einen rauen Maritimen Look zu erschaffen. Auf Grund des niedrigen Budgets sind viele CGI-Einsätze deutlich sichtbar. Hierunter leiden dann auch die Animationen der Riesen. In einer Szene erzählt Barbara Sophia von den verschiedenen Riesenarten – hier werden dann sogar Trickfilmartige Abschnitte eingebunden. Dies verzeiht man dem Film jedoch gerne, da, wie oben schon erwähnt, der eigentliche Focus nicht auf einem Effekt-Feuerwerk liegt. In vielen Einstellungen ist die Kamera sehr nah am Geschehen, auch um alles immer aus Barbaras Blick zu präsentieren. Hin und wieder kommt auch schon mal eine Wackelkamera zum Einsatz, dies ist aber nicht allzu störend, sondern fügt sich dann gut ins Geschehen ein. Unter dem Strich gibt es beim Bild sonst nichts zu bemängeln – der Zuschauer bekommt hier eine zeitgemäße Produktion.

Tonqualität

Auf der Blu-ray Disk befinden sich nur zwei Tonspuren:
  • Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
  • Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
Das zentrale Element des Films sind die Dialoge zwischen seinen Protagonisten. Insofern spielt sich das meiste im Frontbereich, respektive auf dem Center ab. Die Stimmen sind dabei immer sehr gut verständlich und auch die deutsche Synchronisation, hergestellt von der Boom Company GmbH unter der Regie von Sabine Bohlmann, kann sich durchaus hören lassen. Wenn die Riesen denn einmal auftauchen, kommen auch die hinteren Effektkanäle zum Einsatz. Auch Wetter-Effekte, wie das Tosen der Brandung oder ein Gewitter, werden dann auf alle Lautsprecher verteilt. Leider geschieht dies aber alles nur sehr verhalten, denn leider kommt der Subwoofer so gut wie nie zum Tragen. Gerade dem Finale fehlt es hier an Druck, wenn zum Beispiel ein Riese den Strand verwüstet. Hier wäre sicherlich noch etwas mehr drin gewesen. Einen nennenswerten Unterschied zwischen der deutschen Tonspur und dem englischen Original gibt es nicht. Beide Varianten liegen gleichauf, was Dynamik und Lautstärkepegel betrifft.

Ausstattung

Im Bonus-Bereich befinden sich folgende Beiträge:
  • Anatomy of a scene (04:52 Min.)
  • Creating a giant world (05:40 Min.)
  • Trailer deutsch / English (02:04 / 02:00 Min.)
  • Trailershow
  • -Mathilde -The Whiskey Bandit -Orbiter 9
Das Bonus-Material ist sehr übersichtlich ausgefallen. In den kurzen Making-Ofs gibt es Interview-Schnipsel mit den Hauptdarstellern, dem Regisseur, den Produzenten und Erfindern des Comics. Hier erfährt man zum Beispiel, dass die Idee zum Comic durch die persönlichen Erfahrungen des Autors Joe Kelly zu Stande kamen. Als dessen Vater an Diabetes erkrankte, fragte er sich, wie dies seine 5-jährige Tochter wohl verarbeiten würde. Zudem sieht man einiges über die Entstehung des Kampfes gegen die Riesen. Alles ganz nett anzusehen, aber eben auch schnell abgearbeitet.

Fazit

Das Comic-Verfilmungen nicht immer Effektüberladen mit jeder Menge Superhelden daherkommen müssen, zeigt Anders Walters Regie-Debut. In ruhigem Tempo erzählt er vom Erwachsenwerden eines jungen Teenagers, die ihren ganz eigenen Weg findet, mit ihren alltäglichen Problemen umzugehen. Auf Seiten des Bildes gibt es dabei keinerlei Beanstandungen – hier erwarten den Zuschauer wunderschöne Landschaftsaufnahmen und ein sehr detailliertes und scharfes Bild. Beim Ton stehen die Dialoge im Vordergrund, nur selten gibt es Effekte, die auf die weiteren Kanäle verteilt werden. Vor allem beim Subwoofer macht sich etwas Ernüchterung breit, könnte dieser doch in einigen Kampfszenen einen deutlich druckvolleren Einsatz vertragen. Inhaltlich bekommt der Zuschauer eine sehr emotionale Geschichte geboten, deren Finale sehr zu Herzen geht. Wer einmal einen ruhigen und nachdenklichen Filmabend verbringen möchte, für den ist der Film genau richtig. (Jörn Pomplitz)
(weitere Reviews anzeigen)

Kaufempfehlung

 
8 von 10
Die Kaufempfehlung der I Kill Giants Blu-ray wird anhand der technischen Bewertung und unter Berücksichtigung der Story berechnet.

Testgeräte

TV: LG OLED 55B7D Player: Oppo UDP-203 AVR: Yamaha RX-A1060 Front-Lautsprecher: Canton Chrono 509 Center-Lautsprecher: Canton Vento 866 Surround-Lautsprecher: Canton Chrono 507 Atmos-Lautsprecher: Canton InCeiling 989 Subwoofer: SVS PB-1000

I Kill Giants Blu-ray Preisvergleich

13,89 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
13,91 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
16,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,80 CHF *

ca. 17,50 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
19,49 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

8,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
0 Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
I Kill Giants Blu-ray
Story
 
0.0
Bildqualität
 
0.0
Tonqualität
 
0.0
Extras
 
0.0

Film suchen

Preisvergleich

13,89 EUR*
13,91 EUR*
13,99 EUR*
13,99 EUR*
14,95 EUR*

Gebraucht kaufen

8,00 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Version erhältlich:

Blu-ray Sammlung

23 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 20 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 5x vorgemerkt.