Deadpool 2 (2018) Blu-ray

Original Filmtitel: Deadpool 2 (2018)

deadpool-2-2018-3.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Suche:
Disc-Informationen
Extended Cut, Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 2 Discs, BD (2x), Film enthält Szene/n nach dem Abspann, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Spanisch DTS 5.1

Super Duper Cut:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Französisch DTS 5.1
Italienisch DTS 5.1
Russisch DTS 5.1
Untertitel:
Kinofassung:
Deutsch, Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Finnisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch

Super Duper Cut:
Deutsch, Dänisch, Englisch für Hörgeschädigte, Estnisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Norwegisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Ukrainisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
134 Minuten
Veröffentlichung:
27.09.2018
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 27.03.2019 um 08:24
#9
DEADPOOL 2

Nach dem großen Erfolg des ersten Teils, war die Forsetzung natürlich von vornherein eien abgemachte Sache. Von allen Marvel-Filmen unter der Führung von Fox war das schwierige Unterfangen Deadpool ironischerweise die erfolgreichste Filmumsetzung, noch vor den X-Men.

Die Frage ist jetzt natürlich wie man aus einem erfolgreichen Einzelfilm, eine eigene Reihe machen kann. Deadpool lebt von seinen Referenzen, lustigen Sprüchen und dem durchbrechen der vierten Wand... das macht aber noch kein erfolgreiches Franchise aus. Wenn man die gleiche Suppe immer wieder aufwärmt, wird es auch schnell langweilig. Zum Glück kann Deadpool 2 über weite Strecken das Tempo hoch halten. Man merkt auch das dem Film deutlich mehr Geld zur Verfügung stand, denn die Actionszenen sind deutlich ausgereifter und umfänglicher als noch beim ersten Teil. David Leitch hat hier auf alle Fälle Talent und das man merkt man auch bei der Inszenierung der Actionszenen. So ist z.b. die Verfolgsjagd durch die Innenstadt ziemlich gut gelungen, auch die Fightszenen können sich wieder sehen lassen.

Zwar bemüht sich der Film auch in punkto Handlung was zu bieten, bleibt hier aber etas auf der Strecke. Die Origin-Geschichte wurde ja quasi schon im ersten Teil erzählt, wie also weiter machen? Zum einem mit einem schmerzlichen Verlust, was aber in Bezug auf Deadpool etwas komisch wirkt, wenn man zwischen Humor zu Herzschmerz hin und herwechselt. Zum Glück gibt es aber noch die X-Force, die sich im Verlaufe des Films hinauskristallisiert. Mit Cable (Josh Brolin) wird dabei die wohl wichtigste Figur im Deadpool-Kosmos eingeführt, die ein interessanter Gegenpol zu Pool darstellt.

Die ganzen Cameos werten den Film auch nochmal ein Stückchen auf, zumindest Comic- und Filmgeeks dürften bei den ganzen Anspielungen und Auftritten ihren Spaß haben. Highlight ist eine der Nachklappszenen mit Deadpool und einem gewissen anderen Deadpool...

Braucht man jetzt den Super Duper Cut? Keine Ahnung. Man merkt dem Film zwar irgendwie seine Länge an, aber er überhält gut über die komplette Länge. Hier und da ist es vielleicht etwas viel Geschwafel von Deadpool, aber als kurzweilige Unterhaltung geht der Film zwischen all den Marvel-Einheitsbrei Filmen als Kontrastprogramm doch schon irgendwie schwer in Ordnung. Befürchte nur das er ähnlich abbauen wird wie der erste Teil.

3,5/5

---

Bild: Sehr gute Bildqualität wie man es von einem aktuellen Blockbuster erwarten kann. 5/5

Ton: Auch die Tonqualität steht der sehr guten Bildqualität in Nichts nach. 5/5

Extras: Zuerst einmal muss natürlich positiv erwähnen das der Super Duper Cut mit ca. 15 Minuten mehr Material schon allein ein tolles Feature ist, zumal er auch synchronisiert vorliegt auf eigener Disc. Ich hab mir bisher nur die Langfassung gegönnt, die hier und da auch ein paar Längen hat. Am Ende bleibt es jeden selbst überlassen welchem Cut er den Vorzug gewährt.
Obendrein gibts aber auch noch eine ganze Latte mehr an Extras, so das man hier eigentlich nur die volle Punktzahl vergeben kann. 5/5
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Philips BDP3300
Darstellung:
Samsung UE-65H6470SS
gefällt mir
0
bewertet am 05.03.2019 um 20:54
#8
Der Vorgänger war noch frisch, frech, brutal und herrlich selbstironisch und man konnte mit Ryan Reynolds in seiner gewünschten Parade-Rolle lachen und noch mehr lachen.

"Deadpool 2" ist zwar immer noch frech, brutal, selbstironisch und kann erneut mit viel Witz und Klamauk punkten... es ist nur halt nicht mehr frisch.
Nicht falsch verstehen, das ist nicht schlecht, nur hat man hier das Gefühl, dass das Team hier richtig übertreiben wollte.
Dennoch stört es mich nicht in vollem Maße, denn Spaß macht Deadpool 2 immer noch alle Male, vor allen Dingen im "Super Duper Cut". Allerdings gibt es einige Passagen, die recht langwierig sind und weder Story noch Spaß-Faktor voranteiben, sondern eher bremsen.

Das Bild ist wieder bis auf ganz wenige Szenen knackig, natürlich und detailreich. Auch die deutsche Tonspur, leider wieder "nur" im DTS-Format, ist trotz allem kraftvoll, dynamisch und kann mit vielen Surroundeffekten und einer guten Stimmwiedergabe punkten.

Die Extras legen hier gegenüber der Vorgänger-Scheibe, die ja auch schon überraschend umfangreich war, einen drauf.
Nicht nur, dass sowohl die Kinoversion als auch der Super Duper Cut vorliegt, sondern auch jede Menge spaßige und gehaltvolle Extras und Goodies - das hat man nicht mehr alle Tage, klasse!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
LG BP420
Darstellung:
Panasonic TX-L47ETW60
gefällt mir
0
bewertet am 18.02.2019 um 14:03
#7
Als der erste Deadpool erschienen ist,war ich komplett hin und weg.Ich konnte die Mischung aus brutaler Action und Humor,welcher weit unter der Gürtellinie angesiedelt war,kaum fassen.Mittlerweile habe ich mich etwas Leid gesehen am ersten Teil.Ich finde ihn noch sehr gut,aber er ist für mich kein Meisterwerk.Die Erwartungen an die Fortsetzung waren natürlich dementsprechend groß und konnten leider nicht ganz erfüllt werden.Beim zweiten Anschauen hat der Film mir am besten gefallen.Ich glaube,dass man klar sagen kann,dass der Film viel besser punkten kann,wenn man ihn in Gesellschaft guckt,als wenn man ihn sich alleine gibt.Die Story ist okay,nichts weltbewegendes.Die Action ist nett,aber auch nicht außergewöhnlich gut.Hier können letzten Endes einfach die Gags zünden.Man kann auch alleine lachen,aber gemeinsam lacht es sich dann doch besser.Ryan Reynolds zeigt ein weiteres Mal,dass er einfach für diese Rolle geboren wurde.Josh Brolin als Cable ist super.Von den Nebendarstellern sind alle wichtigen aus Teil 1 auch wieder mit dabei.Insgesamt eine gelungene,unterhaltsame Fortsetzung,welche für mich nicht ganz an den ersten Teil rankommt.Ich gebe Deadpool 2 3,5 Punkte.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony Playstation 4
Darstellung:
gefällt mir
0
bewertet am 15.11.2018 um 14:13
#6
Deadpool 2 ist eine stilsichere Fortsetzung und kann wie sein Vorgänger mit einer schrägen Story und schrillen Dialogen überzeugen. Obwohl die Überraschungsmomente des Vorgängers fehlen ist der Streifen absolut sehenswert.

Technisch befindet sich die BD auf höchstem Niveau. Sehr scharfes Bild mit toller Farbgebung und sattem Schwarzwert. Der Sound kommt aus allen Kanälen geschossen. Die Dialoge sind super schnittig
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
gefällt mir
0
bewertet am 12.10.2018 um 22:45
#5
DEADPOOL 2 ist beinahe auf Augenhöhe mit seinem Vorgänger, kann durch das deutlich sattere Budget jedoch deutlich spektakulärere Action aufbieten. Zugegeben, ein paar Gags wirken zwar etwas recycelt, insgesamt überwiegen jedoch die positiven Seiten. Und: Deadpool hat mit Firefist und Cable zwei erfrischend moralisch ambivalente Gegenparts, echte Charaktere mit Geschichte.

Bild und Ton sind erwartungsgemäß erstklassig. Die Extras sind umfangreich.

Gesichtet wurde die Blu-ray eines Kumpels, DEADPOOL 2 wird aber auf jeden Fall auch noch in meine Sammlung wandern.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090
gefällt mir
0
bewertet am 09.10.2018 um 18:07
#4
der film lebt nur von seinen dummen sprüchen, den mehr oder weniger lustigen krach bum bäng szenen, der ton und bildqualität. inhaltlich glänzt er nur durch seine leere. die letzten 45 min hab ich mir geschenkt.
Story mit 1
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Denon DBP-2012UD
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 09.10.2018 um 12:04
#3
Zum Geburtstag geschenkt bekommen, konnte ich nicht lange warten, ehe ich diesen Film in meine PlayStation reinschmeißen musste. Deadpool 2 ist herrlich. Herrlich bekloppt. Auf eine unglaublich positive Art.
Action und Witz sind genau so genial wie im ersten Teil. Die zahlreichen Anspielungen auf andere Filme, das Zeigen von anderen X-Men, die Einfführung von Cable sind unter anderem zu lobenden Dinge. Ich hatte große Erwartungen an Teil 2. Diese wurden komplett erfüllt, ich wurde mehr als gut unterhalten und der Film wird nocht öfters in der PlayStation landen. 5/5.

Auch die Qualität der BluRay entspricht höchste Qualität. Lupenreines Bild und klangvoller Ton machen diese BluRay zu einem Genuss. Auch die Extras können sich sehen lassen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Sony Sony PlayStation 4
Darstellung:
Hisense H49MEC3050
gefällt mir
0
bewertet am 29.09.2018 um 09:24
#2
Teil 1 habe ich zig mal gesehen, deswegen waren meine Erwartungen riesig und ich muss sagen ich war nicht enttäuscht. Die Story ist recht einfach gestrickt und dient in erste Linie für nahezu Non Stop Action und die hat es in sich. Aleine schon das Eröffnungsgemetzel, irre brutal einfach nur klasse, ich saß jubelnd im Kino und dann die Celine Dion Sequenz, als Hammer Hommage an Bondfilme, allgemein gab es herrlich lustige Hommage Szenen wie z.B. Terminator 2. Ryan Reynolds lässt hier sowas von die Sau raus das ist unglaublich. Ein Spruch jagd den nächsten ohne Verschnaufpause, es wirkte fast schon zu viel an Sprüchen aber ich muss sagen ich habe oft Tränen gelacht. Josh Brolin als Cable ist mir an sich immer noch zu schmächtig, macht seine Sache aber ganz gut. Zazie Beetz als Domino ist die Entdeckung schlechthin. Sie zeigt klasse Action und auch ihre Sprüche sind sehr gut, sie ist atemberaubend schön anzuschauen und dabei einfach nur sympathisch. Die Action selbst ist irre brutal, wobei man öfters auch mal die CGI erkennt bei den Fights und Zerstörungsorgie. Aber trotz Daueraction ist es nie Langweilig, denn dadurch dass es Humor ohne Ende gibt ist das Ganze einfach nur extrem unterhaltsam. Die Fights selbst sind klasse aufgenommen, gut Choreographiert und ohne rumgewackel mit der Kamera. Die Mid Credit Szenen sind ebenfalls super. Die Story aber von Anfang bis Ende vorhersehbar und passt wirklich auf nen Bierdecken. Trotzdem ist der FIlm einfach wie Teil 1 Fun pur.
Aus technischer Sicht kriegt man hier eine Referenz BD. Hammer Bild, mega Ton, so muss es sein.
Das Bonusmaterial hat es in sich, extrem viel interessante Making of Features komplett in HD.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
gefällt mir
1
plo
bewertet am 28.09.2018 um 09:10
#1
Deadpool aka (von manchen) Wade Wilson hat einen schweren Schicksalsschlag zu verkraften, was er nicht kann: auf verschiedenste und durchaus exotischste Weisen versucht er, sein Leben zu beenden. Nicht so ganz einfach, wenn man über extrem gut und ziemlich schnell funktionierende Selbstheilungskräfte verfügt. Als jedoch der bionisch optimierte Cable aus der Zukunft auftaucht und sich kaum davon abbringen lässt, den noch sehr jungen Mutanten Firefist zu töten rafft sich Deadpool nochmal auf und führt eine allerdings nur ziemlich mäßig erfolgreiche Truppe von Mutanten zusammen, um der Bedrohung Herr zu werden. Wirkliche Hilfen sind allerdings nur sein ganz spezieller Freund Collossus und die hübsche Domino, Superkraft: Glück… Dumm nur, dass Firefist auch noch Juggernaut aus dem Mutantenknast befreit.

Nach dem durchschlagenden finanziellen Erfolg von „Deadpool“ war es klar (und quasi im Abspann des Films schon angesagt), dass es einen Folgefilm geben würde. Hierfür wurde die Stammbesetzung beibehalten und mit ein paar (Mutanten-) Charakteren angereichert. Auch der Regisseur des ersten Teils, Tim Miller, räumte seinen Platz (nach „kreativen Differenzen“ mit Ryan Reynolds) für David Leitch, der sich mit den „John Wicks“ bereits einen Namen gemacht hatte.
„Deadpool 2“ strotzt wie der Vorgänger vor Gags, Action, ausgefeilter Kameraarbeit und screwball-artigen Dialogen, leidet aber meines Erachtens wie so ziemlich alle Folgefilme an der kopierten und somit exakt gleichen Herangehensweise des Erstlings. Leider ließen die Macher jegliche Innovation, Neuerung oder Änderung vermissen und wandelten auf allzu sicheren, aber eben auch ausgetretenen Pfaden, um das Erfolgsrezept des ersten Filmes beizubehalten und so den finanziellen Erfolg zu sichern.
Nur um das klar zu stellen: „Deadpool 2“ fand ich immer noch besser als die letzten Marvels, und besonders besser als „Avengers: Infinity War“, „Black Panther“, „Thor Ragnarök“ und auch „Guardians of the Galaxy 2“, aber der erwartete und erhoffte Burner wie der erste ist der zweite für mich nicht.

Das Bild ist grandios. Kein einziger Parameter schwächelt auch nur eine Sekunde, und so ist das Bild über die gesamte Laufzeit in allen Bildebenen absolut scharf, perfekt kontrastiert, mit optimalem Schwarzwert versehen und farblich ausgewogen.

Natürlich gibt es beim Sound wieder das übliche Gepinze, weil der Track "nur" in DTS vorliegt. Mein Receiver reproduziert den Sound übrigens in Dolby Digital EX. Trotz des fehlenden HD-Kürzels sind Bass, Durchzeichnung, Signaltrennung, Dynamik und Surroundkulisse außerordentlich. Wenn man sich unbedingt selbst kasteien will und zwischen der englischen und der deutschen Spur hin- und herschaltet (was sich auf den Filmgenuss bekanntlich außerordentlich förderlich auswirkt) wird man nur marginale Unterschiede feststellen.

Kinoversion und „Super Duper Cut“ liegen auf gesonderten Scheiben vor. Der Super Duper Cut lief bei mir ab etwa der 56. Minute nicht mehr fehlerfrei, daraufhin sah ich mir die Kinoversion bis zum Ende an. Mal sehen, ob es an der Scheibe lag und ob es einen Austausch geben wird. Extras habe ich wie üblich nicht angesehen, ich schließe mich wie ebenfalls üblich dem Durchschnittswert an. Die Scheibe hat ein Wendecover.

Mein persönliches Fazit: wiederholt halte ich fest, dass „Deadpool 2“ allemal besser ist als die letzten Marvels, aber für mich eben nicht an seinen Vorgänger heranreicht. Zu ähnlich sind sich die Filme, die Gags und die Action; und seltsam unpassend fand ich die paar dramatischen Momente. Nochmal sehen muss ich den Film nicht, deshalb bleibt er auch nicht in der Sammlung.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
gefällt mir
1
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Deadpool 2 (2018) Blu-ray Preisvergleich

11,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
11,94 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
12,19 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
12,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
13,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
15,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
18,80 CHF *

ca. 16,39 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
18,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
20,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

7,29 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
ab 8,50 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
9 Bewertung(en) mit ø 4,56 Punkten
Deadpool 2 (2018) Blu-ray
Story
 
4.0
Bildqualität
 
5.0
Tonqualität
 
5.0
Extras
 
4.2

Film suchen

Preisvergleich

7,29 EUR*
11,94 EUR*
11,99 EUR*
11,99 EUR*
12,19 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

331 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 328 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 17x vorgemerkt.