Star Wars: Die letzten Jedi 3D (Limited Steelbook Edition) (Blu-ray 3D + Blu-ray + Bonus Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Star Wars: The Last Jedi

Star-Wars-Die-letzten-Jedi-3D-Limited-Steelbook-Edition-Blu-ray-3D-und-Blu-ray-und-Bonus-Blu-ray-DE.jpg
Blu-ray 3D
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 3 Discs, BD (3x), Blu-ray 3D Film, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch Dolby Digital Plus 7.1
Englisch DTS-HD HR 7.1
Polnisch DD 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Polnisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.39:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
152 Minuten
Veröffentlichung:
26.04.2018
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 14.06.2018 um 13:48
#17
Ein Film, der die Geister scheidet. Aber man solle nicht immer an die alten Filme Denken, wenn man aus der Film-Reihe was neues sieht. Aber auch die Filmemacher sollten sich davon lösen, immer wieder bei den alten Filmen zu klauen, dann würde man nicht unbedingt vergleichen. Für mich persönlich, der die gesamte Saga aus einem gesunden Abstand heraus verfolgt und dem nicht jede Kleinigkeit wichtig ist, ein guter Streifen Popcorn Kino pur und so sollte man diesen Film sehen.

Bild und Ton sind über jeden Zweifel erhaben und das 3D wertet den Film allemal auf.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Epson EH-TW7200
gefällt mir
1
bewertet am 15.05.2018 um 18:51
#16
Witzigerweise gibt es wie schon bei Teil 7, der Ähnlichkeiten zu Teil 4 hatte, auch hier Ähnlichkeiten zu Teil 5. Ein wenig mehr Phantasie sollen die Macher doch schon haben. Auf jeden Fall, hat mir dieser Film besser gefallen, als sein Vorgänger. Nun warte ich noch auf das Ende der Trilogie, und dann ist Schluss mit Star Wars. Die Filme ähneln sich mittlerweile zu sehr, und es wird nichts richtig Neues mehr geboten.
Technisch ist die Scheibe allerdings vom Feinsten, wobei beim 3D-Bild, meiner Meinung nach noch mehr herauszuholen gewesen wäre.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Panasonic TX-65AXW904
gefällt mir
1
bewertet am 12.05.2018 um 15:14
#15
Was soll das mit der deutschen Tonspur? Das Plus können sie sich wo hinstecken, die sollen eine HD Spur draufpacken. Absolutes NO-GO.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 1
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-65ES8090 (LCD 65")
gefällt mir
0
bewertet am 10.05.2018 um 12:48
#14
Gute Fortsetzung auch wenn sie natürlich nicht an die alten Episoden 4-6 rankommt. Aber näher an diesen als an 1-3.
Schönes Steel
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Benq TH682ST
gefällt mir
1
bewertet am 08.05.2018 um 18:57
#13
Wäre das hier der zweite Teil eines neuen Franchises gewesen, wäre es mit diesem Machwerk begraben worden.

"Wäre, wäre, Fahrradkette" - hier handelt es sich um den mittlerweile 8.Teil der unglaublich erfolgreichen Star Wars Saga, doch mit welcher Respektlosigkeit Rian Johnson hier der Star Wars DNA entgegentritt - im Grunde braucht das fast schon wieder übergroße Eier.

Doch der Reihe nach.

Story:

Mad Max Fury Road im Weltraum, nur deutlich schlechter. So in etwa lässt sich Star Wars: Die letzten Jedi wohl am besten beschreiben. Das man bei dieser Masse an großartigen, tiefrgündigen SW Geschichten (siehe Expanded Universe bzw. Legends) keine bessere Idee hat, als eine 2,5 Stündige Verfolgungsjagd zwischen Erster Ordnung und der Rebellion, welche zudem auf riesigen Logiklöchern basiert, zu zeigen, demonstriert die große, große Ideenarmut in Hollywood. Erzählt TLJ damit eine noch nie dagewesene Geschichte im SW Universum? Gewissermaßen. Denn noch nie war so wenig Geschichte in einem SW Film wie in TLJ. Die Prequel-Filme wirken dagegen wie absolute Meisterwerke der Erzählkunst. Infantiler Humor, an den Haaren herbeigezogenes Verhalten fast aller Beteiligter sowie im Grunde nicht vorhandene Charakterentwicklung machen diese Episode so überflüssig wie einen Kropf. Wäre da nicht Kylo Ren, fantastisch verkörpert von Adam Driver, der weiterhin die interessanteste Figur der neuen Trilogie darstellt. Er macht als einziger eine Charakterentwicklung durch, und ich würde es Disney nie verzeihen, wenn sie ihn als reinen Bösewicht in Episode IX inszenieren würden. Kylo ist so viel mehr. Hätte Rey doch nur seine Hand ergriffen ...

Bild:

Das Bild gibt sich referenzverdächtig: satte Farben, toller Schwarzwert, hohe Kontraste und eine tolle Schärfe; Disneytypisch im Grunde tadellos.

Sound:

Ich habe keine Mega Heimkinoanalge, aber es rummste ordentlich, die Stimmen waren klar und deutlich zu hören, und John Williams musikalischer Score war wie immer ein Hochgenuß und gut mit den Action-Effekten abgemischt.

Extras:

Sehr sehr viele, es ist sogar eine Bonus-Disc dabei. Eine 95-minütige Dokumentation mit Fokus auf Regisseur Rian Johnson ist im Steelbook ebenfalls enthalten. Er wirkt sehr unsicher und zurückhaltend; fast schon schüchtern. Er mag ein interessanter Mensch sein (und, sofern man das aus einer Doku herauslesen kann, von ziemlich viel Selbtzweifel geplagt), aber für so etwas großes wie SW war er eine absolute Fehlbesetzung. Dies unterstreichen auch Aussagen wie "Ich habe die Schauspielerin von Rose Tico extra gewählt, weil sie mal so gar nicht ins SW Universum passen will". Kein Scherz! Weitere ähnliche Beispiele finden sich ebenfalls in den Extras. Interessant ist auch der Audiokommentar zu den 14 Deleted Scenes, wenngleich es fast immer aufs selbe herausläuft: Pacing Issues. Da fragt man sich unweigerlich, warum die Casino Sequenz nicht aus dem ganzen Film gestrichen wurde. Dann hätte man knackige 2 Stunden Laufzeit und eine sinnlose Filmsequenz weniger.

3D:

Großartiges 3D und ein weiterer Beweis das 3D noch lange nicht tot ist. Tolle Tiefenwirkung kann Disney ja, aber was 3D für mich erst richtig gut macht sind Pop-Out-Effekte, also das Gefühl mittendrin zu sein. Und davon gibt es hier reichlich. Es kommt nicht ganz an das 3D von Das Erwachen der Macht heran, aber ist immer noch großartig und auch deutlich besser als das schwache 3D von Rogue One.

Fazit:

Hätte Rey doch nur nach Kylo Rens Hand gegriffen, dann hätte das doch noch ein guter, mutiger, frischer SW Film werden können. Doch so bleibt ein großes Ärgernis: So zu tun, als ob man sich etwas traut, dann aber doch immer kurz davor abbricht ist einfach nur feige.

Technisch gibt sich die Scheibe einwandfrei, speziell das 3D ist ein Genuß.

Was bleibt? Die Hoffnung, das J. J. Abrams seine Vision wieder aufgreift und mit Episode IX einen versöhnlichen Abschluss dieser neuen Trilogie bietet. Vielleicht dann ja mit Kylo und Rey als graue Jedi, die die Sith und Jedi endgültig auflösen und ein neues Zeitalter einläuten. Denn die Mischung machts. Es ist nicht immer alles schwarz und weiß, sondern eben auch vieles grau. Wenn diese Erkenntnis auch noch in Episode IX ankommt, könnte ich tatsächlich noch so etwas haben wie - nun ja - "Eine neue Hoffnung". ;-)
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic
Darstellung:
LG 55C6D (OLED 55")
gefällt mir
1
bewertet am 06.05.2018 um 12:14
#12
Vielleicht sind wir Star Wars Fans der 80'er Jahre, hinter einem Ideal her was nicht mehr zu herstellen ist! Fest steht aber auch: Die alte Magie und Zauber der Star Wars Filme fehlen, unsere ikonischen Helden wie "Han Solo" und "Luke Skywalker" sterben; trotz dieser Tragik allein der Versuch zugleich durch Tiere oder andere Wesen lustig zu sein ist einfach nur albern! Eine ewige Verfolgungjagd etwas zu unspektakulär und fantasielos. Die neuen Figuren die so viel Platz in der Geschichte nehmen zu blass.

Positiv fällt mir auf die Schauspielleistungen von "Daisy Ridley" und "Adam Driver"! Sie leisten eine verdammt gute Arbeit. Auch "Mark Hamill" ist nach so vielen Jahren immer noch sehr überzeugend, und voller Ausstrahlung. Was für ein Jammer dass auch "Star Wars Die Letzten Jedi" weit hinter dem bleibt, was möglich gewesen wäre. Der Film ist höchstens akzeptabel. Das mindeste reicht lange nicht für ein neues Meisterwerk. Die Hoffnungen diesbezüglich habe ich aufgegeben. Film 6,5/10.

Bild und Ton sind gut bis sehr gut. Das schöne Steelbook mit dem Coverbild, und die bonus Disc sind das beste an dieser Veröffentlichung.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Sony KD-75S9005B (LCD 75")
gefällt mir
1
bewertet am 02.05.2018 um 20:08
#11
Mich konnte der Film nur zum Teil begeistern...
Vieles wurde sehr gut umgesetzt, aber machen eben auch völlig daneben und absolut lächerlich gezeigt... Leider gibt es viel Momente, die eigentlich sehr ernst und düster sein müssten, jedoch durch alberne Sätze, Antworten auflockern sollen...wahrscheinlich um allen Kindern gerecht zu werden und nicht zu düster rüber zu kommen-schade! Aber jetzt mal ehrlich... wer diesem Film beim Bild und Ton di9e volle Punktzahl gibt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. Wer auch nur einen etwas größeren Fernseher hat oder über eine große Leinwand schaut, der sollt deutlich bemerken, dass das Bild bissel über dem Durchschnitt liegt. Vergleicht man es zB. mit Oblivion, merkt man wie unscharf und künstlich das Bild oft ist. Auch der Ton klingt stellenweise ganz gut, oft jedoch völlig künstlich...grade bei b´vielen Stimmen wirkt der Klang oft unterdrückt, leicht blechern und völlig ohne Dynamik. Auch der Sub kommt in vielen Momenten nicht richtig zum Einsatz...Schade, hier wäre überall mehr drin gewesen...
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
1
bewertet am 30.04.2018 um 18:57
#10
Auch dieser teil der star wars reihe kann sich sehen lassen,ich wurde bestens unterhalten eine prise humor war auch enthalten, freue mich schon auf den nächsten teil.das bild war messerscharf mit einen tollen schwarzwert,das 3d bild war auch nicht schlecht aber da hat man auch schon besseres gesehen.zum ton:wenn man die anlage ordentlich aufdreht rumst es gewaltig.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 1
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Sonstiges Epson EH-TW 9300
gefällt mir
2
bewertet am 30.04.2018 um 17:30
#9
Ich frage mich warum die Scene mit Kylo, Ray und Snoke fast völlig identisch mit der Scene aus Teil 6 ist, als Luke gegen den Imperator kämpft und sein Vater zusieht, während die Rebellion die Luftschlacht verliert. Die Kampfchoreographie mit Ray und Kylo danach ist so langsam, das gehört eher auf eine Theaterbühne als in einen Hollywood Blockbuster. Domhnall Gleeson spielt nur den Bösen, ist es nicht wirklich, Carrie Fischer (Gott sei dank hat sie nur ne Nebenrolle) schafft es nicht den nötigen Gesichtsausdruck rüber zu bringen der in der jeweiligen Scene nötig wäre. Für Close Up Scenen ist sie nicht gut genut. Ich mag sie trotzdem. Leider kam mir der 8. Teil etwas zu kindlich rüber. Bei Ray Johnson musste Disney offensichtlich mehr unter die Arme greifen als bei J.J. Ich hatte hohe Erwartungen, deshalb bin ich wohl über den Film enttäuscht. Star Wars hatte mal eine Seele, damals, nur durch den ganzen Merchandise ist ein riesen Hype entstanden, sodass man quasi nicht die Original Fans überzeugen möchte, sondern viel mehr die neue Generation. Schade
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Sonstiges
gefällt mir
1
bewertet am 29.04.2018 um 22:56
#8
Bild: Top habe nichts auszusetzen 2D und 3D Top - scharf, detailreich und sehr guter Kontrast. Schöne Tiefe bei der 3D Version.

Ton: sauber, dynamisch und druckvoll. Top Score und erstklassige Actioneinlagen.

Fazit: die Fortsetzung ist gut gelungem, die Geschichte wird gut weitererzählt und weiss zu überzeugen. Trotz der langen Laufzeit kommt keine Langeweile auf. Ich hätte mir mehr von Snoke gewünscht auch für die weiteren Filme. Der Film bietet ein paar witzige Einlagen aber zum Glück wurden diese nicht übertrieben so das eine gute Mischung enstanden ist die zu überzeugen weiss. Bin schon auf die weiteren Filme gespannt. Tolle Unterhaltung auf einer technisch nahezu perfekten Scheibe.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Sonstiges LG PF1000UT Adagio
gefällt mir
2
bewertet am 28.04.2018 um 08:36
#7
Klasse Fortsetzung die Lust auf den nächsten Teil macht. Für mich sind die Star Wars Filme die Highlights des Jahres. Zum Glück macht Disney hier einen guten Job und liefert Qualität ab.
Bild und Ton (Englisch DTS-HD) sind ebenfalls auf einen Top Niveau. Der Film macht einfach Spaß anzusehen schon alleine weger der Qualität.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-65F8090 (LCD 65")
gefällt mir
3
bewertet am 27.04.2018 um 21:14
#6
Bei "Star Wars"-Filmen sind die Erwartungen der Fans naturgemäßg sehr hoch. Diese kann der aktuelle Teil VIII nicht ganz erfüllen und hat so für einige Enttäuschung gesorgt. Einige physikalische Faux-Pas stechen dabei besonders hervor, z.B. Prinzession Leia im Weltall sowie die unrealistische Verfolgungsjagd im Vakuum. Überhaupt haben die Jedis plötzlich einige neue, seltsam anmutende Fähigketen parat - in Yoda's Fall sogar sein Geist. Dann hat der Film auch ein paar unnötige Längen, insbesondere auf Luke's Insel, und die "süßen" Porg-Tierchen sind auch nicht jedermanns/frau Sache.

Aber trotz dieser Kritikpunkte ist der Film insgesamt nicht schlecht, hat jede Menge Jedi-Flair zu bieten und insbesondere das Finale weiss zu begeistern: die Schlacht auf dem Salz-Planeten Crait mit seiner (blut)roten Erde ist eine wahre Augenweide, die Flugszene des Falken durch die Höhlen in 3D ein fesselndes Spektakel.
Überhaupt bietet 3D bei diesem Film größtenteils enorme Schauwerte, einige Popouts inklusive. Größtenteils, weil die dunkleren Nachtszenen auf Luke's Zufluchtsinsel für 3D generell nicht so gut geeignet sind.

Technisch ist die Blu-Ray sehr gut geraten und hat sich in all diesen Kategorien 9 von 10 Punkten verdient:

Das Bild ist fast durchgehend knackescharf, farblich stimmig und kontrastreich mit sauberem Schwarzwert. Das Filmkorn fällt sehr dezent aus, bringt aber einen natürlichen Look mit sich. Hier und da tritt in dunkleren Szenen leichter Detailverlust auf und manchmal ist die Farbsättigung sogar ein kleines bischen zu hoch geraten, doch das sind wirklich Kleinigkeiten.

Das 3D-Bild übernimmt die Tugenden des 2D-Bildes und schafft zusätzlich oft eine enorme Tiefenwirkung und natürliche wirkende räumliche Staffelungen.
Wenn etwa der im Vergleich winzige X-Fighter vor dem Zerstörer auftaucht, Snoke's Schlachtschiff aus dem Hyperraum hervorsticht oder Kylo Ren's Handreichung an Rey auch optisch in den Raum hineinragt, dann wirkt das Gesamterlebnis einfach viel lebendiger. Im Wesentlichen aufgrund der vielen dunkleren Szenen verpasst das stereoskopische Bild die Referenzwerte des Vorgängers. Trotzdem wird insgesamt eine hervorragende 3D-Qualität geboten.

Beim Ton gibt es ein spannendes Duell zwischen der englischen DTS-HD-HR-Tonspur mit 2 mbps und der deutschen Dolby Digital Plus 7.1-Tonspur mit nur 896 kbps. Trotz der deutlich niedrigeren Datenrate kann die dt. Tonspur mit der englischen nicht nur absolut mithalten. Sie klingt auch verdammt gut abgemischt, räumlich weit gefächert, präzise und kräftig mit sehr direktionalen Effekten.
Auch der Subwoofer bekommt einiges zu tun, allerdings könnte ich mir gut vorstellen, dass eine Lossless-Tonspur beim Bass noch mehr Wumms und Präzision aufweisen würde. Hier fehlt mir aber die Vergleichsmöglichkeit zur Atmos-Tonspur auf der UHD-Disc. Auch hier kann ich 9 von 10 Punkten vergeben.

Das 3D-Steelbook ist hochwertig mit Glanzlack gestaltet. Bei den Lichtschwertern auf Vorder- und Rückseite wird das metallische Schimmern hervorragend ausgenutzt, so dass fast ein Leuchteffekt entsteht. Auf einen Titel muss man zwar selbst auf dem Spine verzichten - hier sind wieder Gesichter der Hauptprotagonisten abgebildet. Aber das ist letztendlich Geschmackssache.
Zusammen mit einer zusätzlichen Bonusdisc kann diese VÖ locker die maximale Extras-Punktezahl einheimsen.

Fazit: Star Wars VIII hat sicherlich einige Schwachpunkte, die den Gesamteindruck etwas trüben. Insgesamt bleibt aber eine sehenswerte und unterhaltsame Fortzsetzung der Serie.
Technisch ist die VÖ in allen Belangen sehr hochwertig ohne jedoch Referenzwerte einheimsen zu können. Gerade beim Ton währe eine Rückkehr zu Lossless-Formaten wünschenswert.
Disney sollte sich zudem die Kritikpunkte für den Abschluss der aktuellen Trilogie zu Herzen nehmen. Da wohl J.J. Abrams wieder Regie führen wird, bin ich da guter Dinge.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
LG 55UB950V (LCD 55")
gefällt mir
4
bewertet am 27.04.2018 um 18:32
#5
Es ist zwar nicht der Beste Teil aber dennoch ein sehr Guter Film mit Guten Bild und Ton.Beim 3 D hätte man noch mehr raus holen können aber egal alles in allen ein Schönes Steelbook das in meine kleine Sammlung zu den anderen Star Wars Filmen kommt.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
LG BD570
Darstellung:
LG 55LM615S (LCD 55")
gefällt mir
2
bewertet am 27.04.2018 um 17:28
#4
Star Wars Die letzten Jedi ist einer der kontroversesten Filme in unserem Lieblings-Universum. Zum Teil kann ich die vielen Kritiken durchaus verstehen, aber egal wie sehr wir uns um Kopf und Kragen reden, es ist und bleibt ein Star Wars Film, der uns genau so begleiten wird wie alle anderen Filme seit 1977. Egal ob wir sie lieben oder hassen. Egal ob sie Jar Jar Binks, Ewoks oder Porgs heißen.

Ich habe den Film so akzeptiert wie er ist und ich mag allen Diskussionen zum trotz den Film sehr. Snokes Konfrontation mit Rey und Kylo ist ein absolutes Highlight des Films. Auch die lange Laufzeit des Films vergeht wie im Flug.

Großartiges Kino mit sehr gutem Bild, brachialem Sound und sehr viel Bonus Material.

Fazit:
Leute, genießt den Film so wie er ist. Lasst euch auf eine Reise mitnehmen die für immer und ewig einfach nur Star Wars sein wird.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Microsoft Xbox One S 2TB
Darstellung:
Samsung UE-65HU7590 (LCD 65")
gefällt mir
4
bewertet am 26.04.2018 um 09:43
#3
Mir hat der Film richtig Spaß gemacht. Großes Popcornkino mit grandioser Optik und es rumst in allen Ecken.

Bild und Ton sind vom Feinsten, auch in 3D. Sogar mit ein paar netten Popouts.

Klar, es gibt immer was zu Meckern. Aber Leute, macht euch doch nicht einen tollen Film kaputt, indem ihr alles genau unter die Lupe nehmt und in jeder Szene Fehler findet.

Es geht einfach nur darum, alte "Freunde" durch ein neues Abenteuer zu begleiten. Und es ist ein tolles Abenteuer. Und auch nach zweieinhalb Stunden fand ich es schade, nicht noch mehr mit erleben zu können.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
Epson EH-TW6100
gefällt mir
5
bewertet am 21.04.2018 um 06:54
#2
es ist der erste teil bei dem ich nicht im Kino war.
War sehr froh das ich den Film schon früh erhalten habe.
Leider finde ich ihn vollkommen belanglos und albern. Nichts mehr ist vorhanden vom ehemaligen Reiz.
Es wird im Film darauf hingewiesen - Kylo Ren: Du musst die Vergangenheit töten!
Für mich war es das. Ich werde alles weitere nur noch im free TV schauen, wenn überhaupt.
Bild und Ton gehen für mich in Ordnung. sicher geht es besser aber es reicht.
Nach der Sichtung des Films hatte ich auf die Extras keine Lust mehr.
Das Steel istOK auch das geht besser.
Schade das alles vorbei ist!
Story mit 3
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Marantz UD7007
Darstellung:
Samsung UE-65F6470 (LCD 65")
gefällt mir
2
bewertet am 20.04.2018 um 19:42
#1
Hier war ich doch recht gespannt darauf wie es nun mit dem guten alten Luke weitergeht. Da der Film doch oft als schlecht hingestellt wurde, war ich um so mehr gespannt darauf.
Ich war doch aber positiv überrascht. Sicher reicht auch dieser Film nicht an die anderen Teile und schon garnicht an die Urtrilogie, ran, aber irgendwie gefiel er mir dann doch ganz gut. Allerdings finde ich die Auskopplung "Rogue One" immer noch besser als die Teile 7 und 8.
Beim Bild gibts absolut nichts zu meckern, weder in 3D noch in 2D. Das macht richtig Spaß. Nicht fair finde ich die dämliche Dolby Digital Tonspur. Das scheint bei Disney zum Standard zu werden und da muß man in Zukunft abwägen, ob man dann noch kaufen möchte. Eine UHD werde ich jedenfalls mit solchen miesen Tonspuren nicht kaufen.
Extras genügen mir hier vollkommen und sind auch ordentlich verfügbar und auch löblicherweise in HD auf der Bonus-Disc.
Steelbook leider wieder nur mit ollen Köppen am Spine und ohne Titel. Gefällt mir nicht. Ansonsten passt es sehr gut zum Steelbook des siebten Teils.
Fazit: Ich liebe Star Wars und freue mich auf jeden Teil und jede Auskopplung immer wie ein kleines Kind.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony UBP-X800
Darstellung:
Panasonic TX-58EXW784 (LCD 58")
gefällt mir
9
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Star Wars: Die letzten Jedi 3D (Limited Steelbook Edition) (Blu-ray 3D + Blu-ray + Bonus Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

20,49 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
17 Bewertung(en) mit ø 4,25 Punkten
Star Wars: Die letzten Jedi 3D (Limited Steelbook Edition) (Blu-ray 3D + Blu-ray + Bonus Blu-ray) Blu-ray
Story
 
4.0
Bildqualität
 
4.6
3D Bildqualität
 
4.5
Tonqualität
 
4.3
Extras
 
3.9

Film suchen

Preisvergleich

17,99 EUR*
19,79 EUR*
23,80 CHF*
19,98 EUR*
20,49 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

591 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 588 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 14x vorgemerkt.