Léon - Der Profi - Ultimate Edition Blu-ray

Original Filmtitel: Léon

Leon-der-Profi-Amaray.jpg
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Directors Cut, Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD HR 7.1
Englisch DTS-HD HR 7.1
Englisch DTS 2.0
Untertitel:
Deutsch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
133 Minuten
Veröffentlichung:
31.01.2010
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 20.12.2017 um 01:22
#51
Über diesen Film brauch ich nichts schreiben oder? Ist immer wieder schön an zu schauen! Das Bild geht so, ist für mich noch okay. Die Story und die Extras sind auch spitze.
Auch hier ist der Ton saugeil, sorry dass ich das so schreibe, aber er ist es auch.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Samsung UE-40D7090 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 13.08.2017 um 11:53
#50
Leon ist der Film,welcher Regisseur Luc Besson groß gemacht wie auch Jean Reno International bekannt gemacht hat.Ich habe jetzt nicht alle von Bessons Filmen gesehen,aber seine aktuelleren Filme kommen nicht annähernd an das Niveau von Leon heran.Die Beziehung zwischen dem eher stillen Profikiller und dem jungen Nachbarsmädchen ist einfach sehr gut dargestellt.Die hier noch sehr junge Natalie Portman spielt ausgezeichnet,so dass ich mich erneut frage,wie man in so einem Alter schon so gut schauspielen kann.Gary Oldman als Bösewicht geht ebenfalls total ab und stiehlt allen direkt die Show,wenn er auf der Bildfläche erscheint.Insgesamt ein sehr guter Thriller.Ich gebe Leon 4 Punkte.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S185
Darstellung:
Panasonic TX-L32C10E (LCD 32")
gefällt mir
0
bewertet am 12.07.2017 um 13:00
#49
Dieser Drama-Thriller ist genial! Die Charaktere spielen verdammt gut & die Handlung ist strikt! Die "Beziehung" zwischen Léon & Mathilda ist krass aber dennoch interessant.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 10.08.2016 um 11:35
#48
Leon ist ein stiller Einzelgänger, der zurückgezogen in New York lebt und als Auftragskiller für die italienische Mafia arbeitet. In seinem Fach ist er ein absoluter Profi. Eines Tages wird die Nachbarsfamilie von korrupten Drogenfahndern kaltblütig ermordet, lediglich die kleine 12-Jährige Tochter Mathilda überlebt und kommt bei Leon unter. Widerwillig nimmt Leon die Kleine auf und bildet sie nach anfänglichem Zögern zur Killerin aus, weil sie Rache an den Mördern nehmen will. Im Gegenzug bringt sie dem Analphabeten Leon das Lesen und Schreiben bei und hilft ihm im Haushalt.

Luc Besson's Leon- der Profi aus dem Jahr 1994 ist ein klasse Thriller / Dramamix, den ich mir alle paar Jahre immer wieder gerne ansehe. Die wenigen Actionszenen sind gut inszeniert und haben einen gesunden Härtegrad. Überwiegend geht es aber ruhig zu und der Film lebt ganz klar von seinem tollen Zusammenspiel zwischen Natalie Portman als Mathilda und Jean Reno als Leon.
Reno führt hier quasi seine Minirolle als "Viktor, der Reiniger" fort, die er in Nikita hatte nur eben mit anderem Namen. Wobei man sagen muss, dass er den Leon auch ein wenig anders spielt und dem Charakter eine schöne, gewisse Tiefe verleiht. Man kann seinen Auftritt in Nikita als eine Art Vorreiter für Leon sehen.
Besonders Natalie Portman, welche hier mit gerade einmal 13 Jahren ihr Filmdebüt gibt, liefert eine tolle, frühe Karriereleistung ab und ist der klare Showstealer. Gary Oldman als korrupter Cop und Gegenspieler kommt auch herrlich Psycho rüber. Auch wenn der Film wie gesagt ruhig angelegt ist, kommt keine Langeweile auf, weil die beiden Hauptdarsteller hier einen klasse Job machen und die Story zudem sehr gut geschrieben ist. Wer den Film noch nicht kennt, sollte dies schnell nachholen.

8 / 10

Das Bild ist recht ordentlich in Anbetracht des Alters. Ein wenig Grieseln und Filmkorn sind vorhanden. Details sind nicht zu erkennen.

Der Ton ist solide. Etwas leise aber ansonsten ordentlich abgemischt. Könnte sowohl vom Bass her als auch generell mehr Kraft vertragen.
Extras sind recht üppig und enthalten neben der kürzeren Kinofassung noch einige Featurettes und Trailer.

Fazit: Kaufempfehlung
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 3
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 31.07.2016 um 20:45
#47
Ein starkes Drama mit grandioser Performace von JEAN Reno, Gary OLDMAN und der kleinen Natalie Portman!

Bild: wau...da kommt wirklich HD Feeling auf!
Ton: trotz DTS-HD HR 7.1 bleibt der Ton hinter dem Bild zurück!!


Fazit: Ansehen, mitfühlen und nachdenken!!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Onkyo BD-SP309
Darstellung:
LG 60PK250 (Plasma 60")
gefällt mir
0
bewertet am 25.07.2016 um 22:39
#46
Léon ist professioneller Killer der italienischen Mafia. Er lebt karg, einfach und zurückgezogen, bis er ein junges Mädchen vor einem Killerkommando rettet, die sein Leben auf den Kopf stellt und die sich nach Rache für ihren ermordeten kleinen Bruder sehnt.

LEON - DER PROFI ist ein grandioser Actionthriller von Regisseur Luc Besson. Der Film überzeugt mit einen spannend aufgebauten und actiongelandenen Geschichte, mit einer hervorragenden Darsteller Riege aus Jean Reno, Gary Oldman und der jungen Natalie Portman, die nicht nur brachiale Action sondern gleichzeitig emotionale Glaubwürdigkeit vermitteln.

Bild und Ton der Blu-ray sind überzeugend. Das Bonusmaterial ist ordentlich.

Zudem enthält die blaue Scheibe sowohl den Directors Cut als auch die Kinofassung. Im Directors Cut fehlt nur zu zwei kurzen Szenen eine deutsche Synchronisation, welche im Originalton mit deutschen Untertiteln ergänzt werden.

LEON - DER PROFI ist ein absoluter Kultfilm, dem man sein Alter von über 20 Lenzen nicht abspürt und der immer noch hervorragend unterhält.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 02.07.2016 um 10:28
#45
" Léon - Der Profi " ist ein unglaublich spannender und kultiger Streifen. Er baut von Anfang an unglaublich an Spannung auf, dazu hat er eine abgefahrene Geschichte mit viel Witz aber auch Tragik zu bieten. Die Action ist wirklich sehr brutal und bis auf der kleinsten Nebenrolle perfekt besetzt. Natalie Portman ist hier jedoch hervorzuheben, es war ja auch ihre erste Rolle überhaupt, was ich persönlich sehr professionell und super gespielt finde. " Léon - Der Profi " hat so viele Ebenen und sogar noch eine Botschaft wie zum Beispiel: Echte Freundschaft, Fürsorge, Geborgenheit, Treue und so viel weiteres...

Das Bild ist wirklich sehr gut umgesetzt worden, High Definition Feeling kommt stets auf und eine Vergleich zur DVD war hier nicht verkehrt. Der Ton ist ebenfalls sehr gut bis hervorragend und bekommt von mir 4,5 Punkte, die ich aufgerundet habe. Die Extras dauern ca. um die 60 Minuten und sind von der Menge guter Durchschnitt. Von mir gibt es hier eine klare Kaufempfehlung.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung HT-C6930W
Darstellung:
Toshiba 55WL863G (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 08.02.2015 um 14:50
#44
Ein zeitloser Klassiker! Viel mehr gibt es zu "Léon - Der Profi" eigentlich nicht zu sagen. Jean Reno Klasse wie immer und die junge Natalie Portman überzeugte schon damals!

Das Bild ist, für das Alter des Films wirklich fantastisch. Es gibt nur wenige Szenen, in denen man dem Film sein Alter wirklich anmerkt.

Die dt. Tonspur ist sehr gut, auch hier merkt man das Alter des Films nicht unbedingt!

Extras gibt es ein paar wirklich sehenswerte, wodurch man auch nach dem Abspann noch einige Zeit vor dem TV verbringen kann.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-D6500
Darstellung:
Samsung UE-55D6770 (LCD 55")
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 03.05.2014 um 11:42
#43
Story: 5/5 Punkte
Bild: 4/5 Punkte
Ton: 4/5 Punkte
Extras: 3/5 Punkte

Luc Besson und Jean Reno lernten sich 1981 kennen, als Besson mit 22 Jahren seinen ersten Kurzfilm vorbereitete.
Sowohl Jean Reno als auch Luc Besson verstanden sich auf Anhieb sehr gut, daraus resultierte eine Freundschaft, die bis heute andauert.
Zuvor hatte Jean Reno, der in Casablanca aufwuchs, seinen Militärdienst für Frankreich abgeleistet, unter anderem auch in Deutschland.
Nach Beendigung des Wehrdienstes entschied er sich Schauspieler zu werden, zog nach Paris um Schauspiel zu studieren, zwei Jahre später traf er dann Jean Reno und man schätzte sich auf Anhieb.
Zum ersten Mal für einen Spielfilm arbeiteten sie gemeinsam für den Film "Le Dernier Combat" ("Der letzte Kampf") zusammen, das war 1983.
Weitere Zusammenarbeiten folgten mit "Subway" (1985), ehe Jean Reno mit seiner Hauptrolle in "Im Rausch der Tiefe" (1988) auf sich aufmerksam machte.
Vor allem bei den weiblichen Fans galt Reno fortan als Sexsymbol.
Von diesem Zeitpunkt an, so sagte es Reno selbst mal, stieg ihm der Ruhm ein bisschen zu Kopf, ein Jahr arbeitete er unermüdlich, dann machte er ein Jahr blau und lebte das Leben wie es ihm passte und das mit allem was dazu gehörte.
Als Luc Besson in den Vorbereitungen zu seinem neuen Film steckte, "Nikita" (1990), besetzte Besson zum ersten Mal als "Cleaner" in einem Film.
Seine Performance empfand Besson so gut und überzeugend, dass er seine nächste Filmidee ganz auf Jean Reno ferigte und ein Drehbuch anfertigte...
Er lud Jean Reno zu sich zum Essen ein, ohne ihm zu sagen warum, bzw. was der Grund der Einladung war.
Jean Reno nahm an und folgte der Einladung, man aß und trank sehr gut als zum späten Abend Luc Besson zu Jean Reno sagte, dass er ein Geschenk für ihn habe, es war das Drehbuch zum neuen Film, "Léon - Der Profi" (1994).
Reno las es sich durch und war so gerührt, dass er am Tisch vor Rührseligkeit anfing zu weinen.
Innerhalb von 30 Tagen schrieb Luc Besson das Drehbuch.
Besson hatte das Drehbuch vollends auf Jean Reno zugeschnitten, beim Schreiben dachte nur an Jean Reno, hinzu kam, dass ihm die Rolle des Victor die Reno bei "Nikita" innehatte, als zu klein erschien.
Mit "Léon - Der Profi" wollte er etwas wieder gut machen, deshalb schrieb er das Drehbuch so, dass Jean Reno hier der Hauptdarsteller ist.
Der Erfolg des Filmes machte Jean Reno zum Star und Luc Besson zum gefeierten Regisseur aus Frankreich.
Dadurch konnte er einen größer budgetierten Film machen, den er schon seit Jahren machen wollte, "Das fünfte Element" (1997)...
Ein großes Problem bei "Léon - Der Profi" war, dass man das passende Mädchen finden musste, dass die Rolle der Mathilda spielen konnte, glaubhaft spielen.
Die damals 11-jährige Natalie Portman wurde aus über 2000 gecasteten Mädchen letztendlich für die Rolle der Mathilda ausgewählt.
Ihre Eltern waren vom Drehbuch gar nicht begeistert, denn der Film war ihre Erachtens zu düster für ein Mädchen das so jung ist, was die Eltern von Natalie Portman noch viel mehr störte war die Tatsache, dass ihr Kind rauchen sollte im Film.
Sie überzeugten Luc Besson, dass der Charakter Mathilda das Rauchen im Film aufgibt, sodann willigten sie ein, dass sie im Film mitspielen darf.
International, wie bereits erwähnt, war der Film weltweit ein voller Erfolg.
Alle Beteiligten profitierten vom Erfolg.
Jean Reno wurde zum großen Star, Luc Besson bekam mehr Budget und Einfluss bei seinen Filmen und was aus Natalie Portman wurde ist hinlänglich bekannt.
"Léon - Der Profi" ist ein zeitloses Filmdokument, dass visuell und handwerklich sehr edel ist.
Der Film hat schöne, ruhige, elegische, warmherzige Momente zu bieten.
Action ist auch einiges geboten, was dem Film alleridings zugute kommt ist, dass der Fokus auf die beiden Hauptdarsteller gelegt ist, auf Jean Reno und Natalie Portman.
Luc Besson hat ein besonderes Feingefühl was Situation und der richtige Moment betrifft, um dann die Kamera draufzuhalten.
Das ist bei all seinen Filmen zu sehen, untermalt wird das vom Music Composer Eric Serra der bei allen Filmen von Luc Besson verantwortlich für die Musik war.
Einen Film wie "Léon - Der Profi" wird man sehr wahrscheinlich nicht mehr zu sehen bekommen, umso besser wird der Film, je öfter man sich "Léon - Der Profi" anschaut...
***Professionell von Anfang bis Ende!***

Story:
Léon (Jean Reno) ist Cleaner (Auftragsmörder), er erledigt seine Aufträge mit höchster Präzision und Zuverlässigkeit.
In dem Wohnhaus in dem Léon wohnt, wird die Familie der kleinen Mathilda (Natalie Portman) erschossen, durch einen Zufall hat Mathilda Glück, dass sie nicht unter den Opfern ist.
Um vor den Mördern in Sicherheit zu kommen klingelt sie an der Wohnungstür von Léon, der sie reinlässt und ihr dabei helfen will, die Mörder ihrer Familie zu finden...

Das Bild:
Die Bildqualität präsentiert sich in schönem Cinemascope, im Format 2,35:1.
An sehr vielen Stellen ist das Bild sehr gut, weist einen hohen Schärfegrad auf, bei den hellen Szenen wie auch bei den dunklen Szenen.
Leider gibt es auch einige Szenen bei denen das Bild wechselhaft ist, denn dann ist das Bild von Unschärfen geprägt und leichtem Rauschen.
Das ist allerdings nicht oft der Fall.
Ihre Stärken hat das Bild klar bei den taghellen Szenen, die Farben wirken natürlich, kräftig.
Der Kontrast ist überwiegend herausragend, das betrifft auch den Schwarzwert.
Zu jedem Zeitpunkt ist das Bild stabil und hat außer dem leichten Rauschen und der nicht immer gegebenen Schärfe keinerlei Beeinträchtigungen.
Der Mehrwert gegenüber der DVD ist mehr als gegeben.
***Sehr guter Bildtransfer, der nur wenige Schwächen offeriert!***

Referenz:

Der Ton:
Deutscher Ton ist in DTS-HD High Resolution 7.1 aufgespielt, Selbiges betrifft den englischen Originalton.
Die Dialogverständlichkeit ist sehr gut, denn das Gesprochene ist sehr gut aus dem Center zu hören.
Dynamik ist einiges vorhanden, eher bei den Szenen mit musikalischer Untermalung, denn bei den Szenen mit Schusswechseln.
Bei den Szenen in denen geschossen wird, fehlt es ein wenig an Dynamik und ein wenig mehr Bass wäre besser gewesen.
Beim Originalton hingegen, der auch bei Weitem direktionaler kling, hört sich das alles um einiges besser an, die Surroundkulisse ist ausgewogener wodurch die Umgebungsgeräusche sich natürlicher anhören.
Die deutsche Synchronisation ist sehr gut, die Stimmen passen zu den Charakteren.
Optional sind deutsche Untertitel zuschalbar.
***Im Originalton richtig edel!***

Referenz: Nein.

Extras/Specials:
Die Keep Case Version besitzt ein Wendecover.
Das Hauptmenü ist schön animiert und tonal mit der Musik aus dem Film unterlegt.
Folgendes ist an Specials auf der Blu-ray zu finden:

- Featurette "Jean Reno - The Road to Léon" (12:25 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Natalie Portman Starting Young" (13:50 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Featurette "Léon - A Ten Years Retrospective" (25:10 min.), in SD - optional mit deutschen Untertiteln
- Deutscher Kinotrailer (01:45 min.), in SD
- Fotogalerie
- 8-teilige Trailershow des Anbieters StudioCanal
- Isolierte Musik-Tonspur
- Fact Track

Referenz: Nein.

Laufzeit des Filmes: 1:50:18 (geschnittene R-Rated Fassung) - Kinoversion
Laufzeit des Filmes: 2:12:51 Std. (ungeschnittene R-Rated Fassung) - Director's Cut

Anmerkung: Verleih-und Verkaufsversion sind identisch was die technischen Spezifikationen betrifft.

Fazit:
"Léon - Der Profi" ist ein exzellenter Film mit Wiedererkennungswert, damals wie heute hat der Film noch immer seinen Glanz und seine Klasse.
Luc Besson gelang mit diesem Film der große Wurf, neben "Im Rausch der Tiefe" ist der Film sein bestes Werk, bestes Filmschaffen.
Der Film lebt ganz klar von den ruhigen Momenten und der Beziehung der Cahraktere Léon und Mathilda.
Besson gibt eben diesen sehr viel Zeit zum Entwickeln.
Die Disc-Merkmale der Blu-ray sind sehr gut.
Die Bildqualität ist überiwegend sehr gut, schwächelt nur an wenigen Stellen.
Bei der Tonqualität verhält es sich ähnlich, hier hätte man sich allerdings mehr Dynamik und Bass gewünscht.
Hier lohnt sich den englischen Originalton zu hören, denn dieser ist klar zu präferieren.
Die Extras sind gut, bestehen allerings hauptsächlich aus neuen Interviews, etc.
Ein Making of gibt es nicht, ebenso fehlt ein Audiokommentar mit Luc Besson.
"Léon - Der Profi" ist sehr zu empfehlen, die Darsteller sind top, wie auch die Handlung.
Der Titel ist hier Programm, das kann man so sicher sagen!
***Zeitloser Klassiker!***

Artverwandte Filme: Der eiskalte Engel
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103D EU
Darstellung:
Sony KDL-40S5500 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 27.12.2013 um 14:56
#42
"Leon - Der Profi" ist ein etwas anderer "Killer-Film" in dem es nicht um eine Bande Gangster geht sondern um einen Killer, der eines Tages Bekanntschaft mit der Nachbarstochter macht, deren Familie brutal ermordet wird. Leon nimmt das Mädchen bei sich auf. Mathilda möchte Rache und bittet Leon ihr sein Handwerk beizubringen.

Bild: das Bild weist deutliches Filmkorn auf, Rauschen und manchmal auch Unschärfe. Es gibt aber auch Aufnahmen mit klarem, scharfen Bild und prächtigen Farben. Die Qualität finde ich nur durchschnittlich gut. Finde hier 3,8 Punkte angemessen.

Ton: schöne Surround Soun Kulisse mit passender Musik, der den Film sehr gut unterstreicht, jedoch sind die Dialoge im Gegensatz zur Musik und den Geräuschen etwas leise.

Extras: isolierte Musikspur, Fact Track, Leon - A ten year retrospective, Jean Reno - The road to Leon, Natalie Portman - Starting young, Fotogalerie, Trailer deutsch und englisch - Wendecover ist vorhanden.

Mit Jean Reno, Natalie Portman und Gary Oldmann wurde dieses Killer-Drama sehr gut besetzt. Spannende Story.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
gefällt mir
0
unbekannt
unbekannt
bewertet am 24.05.2013 um 00:50
#41
Story/Film (5 P):
Ein moderner Klassiker und die Geburtsstunde des wohl kultigsten Auftragskillers der Filmgeschichte,
Léon, sowie Jean Reno´s und Natalie Portman´s internationaler Durchbruch.
Aus meiner Sicht gibt es an diesem Meisterwerk nichts auszusetzen. Im Grunde genommen müsste man Loblieder auf diesen berauschenden Film singen, dermaßen gut ist er geschrieben, in Szenen gesetzt, musikalisch untermalt und geschnitten. 90ies Cinema at its best!

Das fantastische an Léon sind in allererster Linie die Charaktere, allen voran dessen Hauptfiguren und ungleiches Paar, Léon (Jean Reno) und Mathilda (Natalie Portman). Dicht gefolgt von Stansfield (Gary Oldman) und Tony (Danny Aiello).
Die Charakterzeichnung und –entwicklung beider Protagonisten ist dank superber Dialoge und tollen Schauspielleistungen glaubwürdig, emotional und fesselt den Betrachter regelrecht vor die Leinwand. Die klassische Wandlung eines leicht naiven und von der Außenwelt distanzierten, harten Typen mit weichem Kern zu einer liebenswerten, tragischen Figur, die das Leben entdeckt und emotional aufblüht, wird in Léon mal anders, in Form eines Auftragskillers dargestellt. Perfekt ergänzt, durch die für ihr junges Alter zu aufgeklärte und durch einen harten Schicksalsschlag gezeichnete Mathilda, geben sich beide Charaktere Kraft und ein völlig neues Leben, welches keiner der beiden wohl für möglich gehalten hätte.

So weit so gut. Es gibt ja noch Gary Oldman. Dieser verkörpert mal wieder einen fantastisch bösen Fiesling, den man einfach lieb haben muss; nein, hassen muss… aber doch irgendwie für seine herrlich schräge, bitterböse Art gern hat… aber dennoch hasst… aber doch irgendwie…

Also… Konfliktpotential der Marke „Extra Böse“ ist garantiert. Für Drama, Witz, herzhaftes Lachen, viel Charme und auch die ein oder andere Träne zeichnet sich Léon, The Professional verantwortlich. Eingebettet in atemberaubende Bildkompositionen, Kamerafahrten, Schnitte und eine geniale Filmmusik und wunderschöne Songtitel, schuf Luc Besson 1994 eine tot-traurige Action-Ballade mit einem Showdown, so dramatisch, so emotional, so großartig, so brachial, dass dieser verdienter Maßen in die Filmgeschichte eingegangen ist.

P.S. Ich weiss, dass die Figur des Léon in Besson´s Nikita vier Jahre zuvor bereits einen Auftritt hingelegt hat. Dort hieß der Cleaner aber nicht Léon, sondern Victor, sah lediglich wie Léon aus und starb sogar, wenn mich nicht alles täuscht. Nur für den Fall, dass irgendjemand wegen des ersten Satzes direkt wieder klugscheissern wollte…


Detaillierte Infos zur technischen Umsetzung findet ihr in meinem Blog (Profil -> Kommunikation)
Die Bewertung des Sounds basiert bei mir immer (!) auf dem O-Ton.
Story mit 5
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Mitsubishi HC-4000
gefällt mir
0
bewertet am 16.03.2013 um 15:47
#40
Zugegeben, einer meiner Lieblingsfilme und deshalb musste auch unbedingt -neben der DVD- die BD angeschafft werden. Gestern war ich mal wieder hin und weg. Meines Erachtens gehört dieser Film in jede Sammlung.

Das Bild sieht auf einem Plasma sehr gut aus. Toller Schwarzwert. Die nächtliche Skyline, ein Traum, was manchmal aktuelle Produktionen nicht hinbekommen. Der Ton, vor allem die Musik, ist große Klasse. Extras brauche ich nicht, vielleicht mach ich hier aber mal eine Ausnahme.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Yamaha BD-S2900
Darstellung:
Panasonic TX-P50GW10 (Plasma 50")
gefällt mir
0
bewertet am 25.02.2013 um 08:54
#39
Zum Film gibt's im großen und ganzen einfach nur zu sagen das es einfach ein Meisterwerk ist.

Story: Die Story des Films ist einfach nur sehr gut gelungen und sehr gut umgesetzt.

Bildqualität: Habe ich mir eigentlich um erhrlich zu nein nicht so gut vorgestellt ist aber auf jeden fall sehr gut.

Tonqualität: Ist natürlich genau wie das Bild einfach Super.

Alles in allem auf jedenfalls ein Top Film der sich auf jeden fall lohnt zu kaufen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 16.01.2013 um 19:37
#38
Eine Sinfonie a la Reno. Was wäre dieser geniale Film ohne Musik. Sie macht den Film erst zu einem Meisterwerk. Außerdem noch Natalie Portmans erste Rolle im Alter von 13 Jahren. Dieser Klassiker gehört mit großer Sicherheit in jedes Blu Ray Regal. Man kann hier einfach nichts verkehrt machen.

Bildtechnisch geht er in Ordnung, wenn man bedenkt, dass das Material von 1994 ist. Ton mit 7.1 DTS HD Sound ist absolute Krönung.

Diesen Film unbedingt kaufen!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung HT-E5500
Darstellung:
Samsung UE-40C7700 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 10.09.2012 um 13:39
#37
Ein Riesenstreifen auf einer guten BD Umsetzung. Leon der Profi ist irgendwie einer der Filme, die ich selten gucke, aber immer wenn ich den Streifen einlege, frage ich mich warum so selten? Ein absolut grandioser Film.

Tolle Action, super Schauspieler und eine fesselnde Story. Ansehen!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony
Darstellung:
Sony (LCD 11")
gefällt mir
0
bewertet am 06.08.2012 um 08:32
#36
Film ist wirklich super und ein absoluter Klassiker. Finde die Bd Bildtechnisch aber schlecht, sehr viel unschärfe vor allem bei Tiefeneinwirkung. Ganz grosses Plus, einer der wenigen Filme mit deutscher 7.1 Tonspur! Schade das man dem Film keine neue Syncro verpasst hat, finde einige deutsche Stimmen total unpassend, vor allem den genialen Gary Oldman. Die Bd kann sich aber bedenkenlos kaufen, wenn man den Film noch nicht gesehen haben sollte.
Story mit 4
Bildqualität mit 3
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P1600
Darstellung:
Samsung LE-40C530 (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 10.07.2012 um 17:54
#35
Dieser Film ist ein Muss in jeder Filmsammlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Philips BDP3000
Darstellung:
Toshiba 37RV685D (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 01.07.2012 um 10:51
#34
Einer der genialsten Filme mit Jean Reno und einer blutjungen Natalie Portman. Ebenfalls mit an Bord ist der geniale Gary Oldman!
Zur Story muß ich hier wohl nichts mehr schreiben.
Das Bild ist fast perfekt. Aus einem 17 Jahre alten Filmmaterial soviel heraus zu holen ist schon toll. Hier hat sich der Umstieg von der DVD zur BluRay richtig gelohnt. Sehr scharfes und kontrastreiches Bild!
Aber der Ton wurde anscheinend 1:1 von der DVD übernommen. Das war keine gute Idee! Die Lautstärke war schon bei der DVD nicht richtig abgemischt, dadurch verstand man die Dialoge in Actionsequenzen kaum. Die ist nun leider auch bei der BD so.
Aber sonst bin ich froh, das ich die DVD durch diese BD ersetzt habe.
Fazit: dieser BluRay-Film rockt!!!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Samsung BD-P1580
Darstellung:
Samsung UE-55D7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 30.06.2012 um 22:36
#33
Der Film kommt mit einer super Story daher und wird von zwei großartigen Schauspielern bestens umgesetzt. Langeweile kommt nicht auf, da die Mischung zwischen Drama- und Actionkino hier absolut gelungen ist. Das Bild ist wirklich gut und der Ton hält das niveau. Die Extras sind ncht sehr ergibig, verschaft aber auch einen interessanten (kurzen!) Einblick hinter die Kulissen. Für den aktuellen Preis (knapp 9 EUR) nur zu empfehlen!
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Philips BDP7500S2
Darstellung:
Philips 52PFL7404H (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 23.06.2012 um 16:17
#32
Jean Reno rockt! Absoluter Spitzenfilm. Ton und Bild sind richtig gut gelungen. Endlich werden mal wieder alle 7 Boxen angesteuert.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Marantz UD7006
Darstellung:
Sony VPL-HW30ES
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Léon - Der Profi - Ultimate Edition Blu-ray Preisvergleich

6,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
6,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
6,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
8,09 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
8,70 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
10,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
14,80 CHF *

ca. 13,46 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 3,16 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
6,16 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
51 Bewertung(en) mit ø 4,06 Punkten
 
STORY
4.8
 
BILDQUALITäT
4.0
 
TONQUALITäT
4.1
 
EXTRAS
3.3

Film suchen

Preisvergleich

6,16 EUR*
6,98 EUR*
6,99 EUR*
6,99 EUR*
7,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Importe

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Fassung erhältlich:

Blu-ray Sammlung

1170 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 1167 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 53x vorgemerkt.