Terminator 2 - Tag der Abrechnung 3D (2-Disc Special Edition) (Limited Steelbook Edition) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Terminator 2: Judgment Day

Terminator-2-Tag-der-Abrechnung-3D-Limited-Steelbook-Edition-2-Disc-Special-Edition-Blu-ray-3D-und-Blu-ray-DE.jpg
Blu-ray 3D
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
1 Mitglied verkauft
Disc-Informationen
Extended Cut, Directors Cut, Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 2 Discs, BD (2x), Blu-ray 3D Film, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise),
Kinofassung 4K Master!, Director's Cut und Extended Special Edition liegt lediglich auf Blu-ray vor!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 7.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
137 Minuten
Veröffentlichung:
23.11.2017
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 11.12.2017 um 05:55
#2
Zum film braucht man nichts mehr erzählen ist halt ein hammer!die qualität der blu ray was bild,3d und ton angeht ist auch der hammer.das bild ist messerscharf das 3d hat eine tolle tiefenwirkung und beim ton rumst es ordentlich.der umstieg von der alten zur neuen blu ray hat sich gelohnt!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Bildqualität 3D mit 5
Player:
OPPO BDP-105D EU
Darstellung:
Epson EH-TW9200W
gefällt mir
2
bewertet am 25.11.2017 um 13:37
#1
Edit: Habe nach Freischaltung jetzt auch das 3D-Bild bewertet.

Nach "Titanic" hat James Cameron seinem Action-SciFi-Meisterwerk "Terminator 2" nun ebenfalls eine Konvertierung in 3D gegönnt.
Dazu wurde das Bild noch einmal komplett neu abgetastet, das Color-Grading neu gestaltet, Kontraste und Schärfe verbessert und auch die im Original mal mehr, mal weniger ausgeprägten Effekte des Filmkorns fast komplett "terminiert".

Für Puristen mag letzteres zwar ein Unding sein, aber für die 3D-Version ist das Ergebnis wirklich hervorragend: Ein absollut klares, ruhiges, detailiiertes und farblich stimmiges Bild.

Beim DNR wurde zum Glück nicht einfach das gesamte Bild glattgebügelt. Im Gegenteil, viele feinste Details sind erhalten geblieben bzw. sind nun erstmals überhaupt als solche deutlich wahrzunehmen - bis hin zu den berühmten "Poren" und Häärchen auf der Haut. Nur bei Fernaufnahmen wirken Gesichter in einzelnen Szenen etwas weicher, sind aber von den "Wachsmasken" wie z.B. bei Predator doch noch weit entfernt.

Die Feinheiten sind neben einer Nachschärfung vor allem auch den viel besser abgestimmten Kontrasten zu verdanken: Die liefern nun einerseits einen satten Schwarzwert, überstrahlen andererseits aber nicht wie in der alten Version, was dort mit Detailverlusten einher ging.
Überhaupt gibt es in der alten Version so manche kontrastarme Szene, die nun wie neu gefilmt aussieht.

Schließlich bietet die neu austarierte Farbgebung in dieser Version ein deutlich natürlicheres Bild. In der alten Version wurde es mit der Farbsättigung oft übertrieben, so dass in so manchen Szenen ein künstlich anmutender Eindruck entstand, bei dem nicht zuletzt Rosa- und Blau-Töne häufig viel zu dominant ausfielen.

Das Highlight on top ist aber die 3D-Konvertierung, die wirklich superb ausgefallen ist und durchweg eine eindrucksvolle, fein gestaffelte Tiefenwirkung entfaltet. Dies ist nichtzuletzt auch der hervorragenden Kameraführung und Perspektiveinstellung zu verdanken, die für 3D wie geschaffen ist. Man könnte fast meinen, J.Cameron hätte bei der Entstehung schon mit einer 3D-Version gerechnet - da kann sich so manch neuerer Kinofilm noch eine dicke Scheibe abschneiden.

Während das optische Vergnügen bei diesem Film also ordentlich aufgebohrt wurde, wurde dem Ton leider keine Verjüngungskur spendiert. Da ist alles beim Alten geblieben. Das bedeutet zwar einerseits immerhin eine sehr räumlich klingende DTS-HD-MA7.1-Tonspur, bei der es auch mal ordentlich kracht. Andererseits gibt es auch so manche Geräusche, die für heutige Hörgewohnheiten etwas blechern klingen. Das gilt auch für die Sprache, die zwar größtenteils gut verständlich ist, aber in ein paar wenigen Szenen zu leise und in anderen wiederum nicht passend zur Umgebung klingt.

Edit:
An Extras ist vor allem das brandneue, fast 1-stündige! Bonus-Feature "T2 Reprogramming the Terminator" zu erwähnen: Hier sind noch mal alle wichtigen, am Film beteiligten Personen zusammengetrommelt worden, um die Entstehung des Films und der jeweiligen Besonderheiten zu kommentieren. Wirklich interessant.

Neben dem weiteren Bonusmaterial gibt es den "Director's Cut" sowie den "Special Extended Cut" des Films in der 2D-Version zu sehen. Man kann nun sicherlich meckern, dass die Extra-Szenen nicht auch remastert und nach 3D konvertiert wurden. Für Cameron war und ist aber die Kinoversion die einzig "wahre" Version.
Und so interessant die zusätzlichen Szenen auch sind, sie nehmen doch oft ordentlich Tempo aus dem Film und sind daher m.E. zurecht optional - mit einer Ausnahme: die kurzen Szenen, in denen der T1000 am Ende erste Fehlfunktionen aufweist und ungeplant mit der Umgebung verschmilzt, hätten auch der Kinoversion gut zu Gesicht gestanden.

Der Übergang zwischen Kinoversion und den Extra Szenen per "Seamless Branching" ist mal mehr, mal weniger auffällig. Das liegt daran, dass die Qualität der alten Version ebenfalls deutlichen Schwankungen unterliegt: einige wirken auf den ersten Blick unwesentlich schlechter als das Remaster, andere sind dagegen deutlich kontrastärmer und/oder farblich schwächer.

Fazit: "Terminator 2" hat noch nie so gut wie in dieser Version ausgesehen. Insbesondere in 3D kann die Blu-Ray optisch ein ganz neues Erlebnis und somit einen deutlichen Mehrwert bieten.
Da ist es umso bedauenswerter, dass der Ton nicht auch ein Upgrade erfahren hat, so dass der Gesamteindruck stimmiger wäre.
Ob es dazu noch jemals kommt ist ungewiss und so bleibt diese VÖ erst einmal die beste, die man bekommen kann - für Terminator-Fans, die auch über ein 3D-Equipment verfügen also schon fast ein "Muss".
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 3
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
Epson EH-TW9000W
gefällt mir
12
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Terminator 2 - Tag der Abrechnung 3D (2-Disc Special Edition) (Limited Steelbook Edition) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

Gebraucht kaufen

28,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
2 Bewertung(en) mit ø 4,20 Punkten
Terminator 2 - Tag der Abrechnung 3D (2-Disc Special Edition) (Limited Steelbook Edition) (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray
Story
 
5.0
Bildqualität
 
5.0
3D Bildqualität
 
5.0
Tonqualität
 
3.5
Extras
 
2.5

Film suchen

Preisvergleich

14,99 EUR*
25,99 EUR*
35,94 EUR*
53,80 CHF*

Gebraucht kaufen

28,00 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

282 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 279 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 18x vorgemerkt.