Newsticker

Im Jahr des Drachen Blu-ray

Original Filmtitel: Year of the Dragon (1985)

Im-Jahr-des-Drachen-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten),
Die englischen Untertitel und die englische Tonspur in DTS-HD Master Audio 2.0 wird auf dem Backcover nicht erwähnt!
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 2.0
Englisch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 2.0
Untertitel:
Deutsch, Englisch
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
134 Minuten
Veröffentlichung:
26.04.2018
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 16.03.2019 um 10:55
#2
Mickey Rourke gibt den polnischen Cop Stanley White (der Nachname ist Programm!), der in Chinatown den Reis überkochen sehen will. Der Film holpert beim Start ein wenig, kommt dann aber in Fahrt und schaukelt sich so langsam in den Wahnsinn. Wobei jedoch der Eindruck bleibt, dass hier und da wesentlich mehr Material gedreht wurde, welches dann leider unter den Tisch gefallen ist. Große Momente wechseln sich mit Szenen ab, die von den Schaupielern sehr hölzern vorgetragen werden (klingt wie ablesen aus dem Drehbuch). Und ich spreche hier von der Originalfassung.

Die 5.1 Tonspur kann ich nicht empfehlen. Die klingt blechern mit total leise abgemischten Stimmen. Das Umschalten auf die 2.0 Tonspur war ein AHA Erlebnis. Super Sound!

Das Bild machte einen sehr guten Eindruck auf meiner Leinwand.

Die Extras sind schamhaftig mager. Außer dem Trailer und einer Bildergalerie wird nix geboten.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 1
Player:
OPPO BDP-93EU
Darstellung:
Sony VPL-HW15
gefällt mir
0
bewertet am 11.06.2018 um 18:27
#1
Es gibt nicht viele große Namen in Hollywood, die so kontrovers diskutiert werden wie Michael Cimino. Aus dem einstigen Wunderkind wurde einst binnen kürzester Zeit ein Enfant terrible, ein Provokateur dessen Name allein bereits reichte um schlechte Kritiken für seine Filme zu erhalten. Dabei hatte Cimino einen glanzvollen Start in Hollywood: nach seinem durchaus gelungenen Debutfilm DIE LETZTEN BEIßEN DIE HUNDE (1974) erklomm Cimino mit zwei gewonnen Oscars (Bester Film, Beste Regie) für DIE DURCH DIE HÖLLE GEHEN (1978) den Olymp von Hollywood, doch bereits sein nächster Film sicherte ihm endgültig eine gewisse Unsterblichkeit in Hollywood: HEAVEN’S GATE. Ciminos groß angelegtes Western-Epos sprengte jedes Budget und führte zum Untergang des legendären United Artists Studios welches einst u.a. von Charlie Chaplin gegründet wurde. Erst fünf Jahre später war es der legendäre italienische Filmproduzent Dino De Laurentis (Bitterer Reis, 1949; King Kong, 1976; Conan der Barbar, 1982; Der Wüstenplanet, 1984; Hannibal, 2001), der Cimino für die Verfilmung von IM JAHR DES DRACHEN eine neue Chance gab. YEAR OF THE DRAGON (Original Titel) beruht auf dem gleichnamigen Roman von Robert Daley (To Kill a Cop, 1978; Prince of the City, 1981), der einst stellvertretender Polizeichef von New York City war. Für die Erstellung des Drehbuchs erinnerte sich Cimino an Oliver Stone, der 1978 den Oscar für das Beste Drehbuch für MIDNIGHT EXPRESS erhielt und der damals Cimino fragte ob er nicht die Vorlage verfilmen wolle. Da Cimino jedoch kurz vor dem Drehstart von DEER HUNTER (Die durch die Hölle gehen) stand, musste er dieses Projekt notgedrungen absagen. Doch 1985 klappte die Zusammenarbeit und die beiden erstellten zusammen die Vorlage zu dem Film. Wie Cimino ist auch Oliver Stone als Provokateur des Establishments bekannt und somit ist es nicht überraschend, dass YEAR OF THE DRAGON bei seiner Veröffentlichung teils heftige und kontroverse Reaktionen hervorgerufen hat.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht Polizei Captain Stanley White (Mickey Rourke), der einst in Vietnam an der Front gekämpft hatte und mittlerweile der höchst dekorierte Polizist New Yorks ist. White tritt just in dem Moment seinen Dienst als oberster Polizist für das Revier China Town an, als der oberste Bandenchef ermordet wird. White, der durch seine Erlebnisse in Vietnam zum Rassisten geworden war ist wild entschlossen die alten Zöpfe in China Town abzuschneiden und für Recht und Ordnung zu sorgen. Doch mit seiner ruppigen und kompromisslosen Art entfacht White einen Krieg, der schwere Verluste auf beiden Seiten nach sich zieht. Erschwerend kommt hinzu, dass zwischen White und dem jungen und charismatischen Joey Tai (John Lone), welcher die Macht der chinesischen Triade in China Town an sich gerissen hat, eine tödliche Feindschaft entsteht und diesem jedes Mittel recht ist um aus diesem Streit am Ende siegreich hervorzugehen.

Es gab ursprünglich eine ganze Reihe an interessanten Namen, die die Rolle des Stanley White spielen sollten, doch Clint Eastwood und Paul Newman lehnten genauso ab wie Nick Nolte und Jeff Bridges. Als Cimino jedoch Mickey Rourke in dem Film DER PATE VON GEENWICH VILLAGE (1984) sah, hatte dieser den perfekten Darsteller für die zentrale Rolle gefunden. Cimino kannte Rourke bereits aus HEAVEN’S GATE, wo dieser eine kleine Rolle inne hatte, doch für IM JAHR DES DRACHEN war Rourke die perfekte Wahl für diesen Part, spiegelt doch Rourkes Karriere viele Facetten dieser Rolle wieder. Rourke selbst ist ebenso wenig ein angepasster Schauspieler, wie es Captain Stanley White im Film ist. Rourke war sicherlich einer der talentiertesten Schauspieler seiner Generation, doch hat dieser eine weit größere Karriere weggeworfen für seinen Wahn sich als Profiboxer zu versuchen und hat erst 2008 mit dem grandiosen Film DER WRESTLER seine Rehabilitierung geschafft und für diese Rolle eine verdiente Oscar Nominierung erhalten. Rourke agiert in seiner Rolle als White wie ein Berserker, ignoriert jegliche Absprachen und Regeln und zeigt sich als ein unbequemer Störenfried, der jegliche Korruption bekämpft und sich in gar keinem Fall anpassen will. Mit seinen rassistischen Äußerungen verweigert sich Rourke nahezu jeglicher Sympathie und mit den extremen Darstellungen der Gewalt durch chinesische Banden kam auch eine reflexartig Kritik durch die in den USA lebenden Chinesen hinzu, die den Film als rassistisch und gefährlich klischeehaft bezeichneten, während die Kritiker den Film als rassistisch, sexistisch und gewaltverherrlichend empfanden. Somit ist es wenig verwunderlich, dass die Einspielergebnisse an den Kinokassen nicht besonders waren. Bei einem Budget von 24 Mio. USD spielte der Film allein in den USA lediglich 19 Mio. USD ein. Für die anschließende Videoauswertungen erhielt der Film reißerische Titel wie MANHATTAN MASSAKER oder CHINATOWN MAFIA. Allein die neuen Titel machten aus diesem Film jedoch keinen Videotheken-Hit.

Mehr als 30 Jahre später hat Koch Media nun Ciminos Film erstmals UNCUT und bildtechnisch sehr schön bearbeitet auf Blu-Ray veröffentlicht. Mit 134 Minuten entspricht diese Version der US-R-Rated Fassung. Das Bild Format 2,35:1 (16:9) entspricht dem Original Format. Als Sprach Optionen gibt es Deutsch und Englisch, im Tonformat DTS-HD Master Audio 2.0/5.1. Dazu gibt es deutsche Untertitel und als Bonus den deutschen und englischen Trailer, einen Audiokommentar von Regisseur Michael Cimino, eine Bildergalerie mit seltenem Werbematerial und schließlich noch ein Wendecover ohne das FSK-Logo. Die hervorragende Bearbeitung des Bildes sieht man, wenn man den Film mit der Bildqualität des Trailers vergleicht. In solch einer großartigen Qualität habe ich den Film letztmals 1985 im Kino von Clevedon, Avon sehen können. Es ist eine wahre Freude die Wucht der Bilder von Kameramann Alex Thomsen (Excalibur, 1981; Aliens 3, 1992; Einsame Entscheidung, 1996) in dieser Qualität sehen zu können. Auch Michael Cimino war von dieser Zusammenarbeit sehr angetan, weshalb Thomsen auch bei dessen nächstem Film DER SIZILIANER (1987) ebenso wieder mit an Bord war, wie Ciminos Komponist David Mansfield, der diesen Film grandios musikalisch unterlegt hat. Mansfield, der ursprünglich nur als Schauspieler für Heaven’s Gate engagiert wurde, bekam von Michael Cimino das Mandat für diesen Film die Musik zu komponieren und ermöglichte damit die Karriere von Mansfield als Filmkomponisten, da dieser sein Debut war. Mansfield arbeitete letztmals 1990 mit Cimino zusammen, bei dessen Humphrey Bogart Remake 24 STUNDEN IN SEINER GEWALT. Sechs Jahre später war bei Michael Ciminos letztem Film THE SUNCHASER – DIE SUCHE NACH DEM HEILIGEN BERG keiner seiner alten Weggefährten mehr beteiligt. THE SUNCHASER wurde schließlich zu Ciminos größtem Flop und spielte bei einem Budget von ca. 31 Mio. USD in den USA nicht einmal 30,000 USD ein. Nach sieben Filmen war die Karriere des einstigen Wunderkindes damit am Ende. Michael Cimino starb am 02. Juli 2016 im Alter von 77 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
gefällt mir
3
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Im Jahr des Drachen Blu-ray Preisvergleich

8,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
13,89 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
13,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
19,80 CHF *

ca. 17,72 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

5,69 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
ab 5,69 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
2 Bewertung(en) mit ø 3,50 Punkten
Im Jahr des Drachen Blu-ray
Story
 
4.0
Bildqualität
 
4.5
Tonqualität
 
4.0
Extras
 
1.5

Film suchen

Preisvergleich

5,69 EUR*
7,99 EUR*
8,99 EUR*
8,99 EUR*
13,89 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

63 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 60 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 5x vorgemerkt.