Lone Survivor (2013) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Lone Survivor (2013)

Lone-Survivor-2013-4K-4K-UHD-und-Blu-ray-DE.jpg
4K - ULTRA HD
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 2 Discs, BD (1x), 4k UHD (1x), Film enthält Szene/n nach dem Abspann, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte

Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-66 GB
Bildformat(e):
3840x2160p UHD (2.35:1) @24 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
121 Minuten
Veröffentlichung:
13.04.2017
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
plo
bewertet am 08.07.2020 um 12:03
#2
Afghanistan, Provinz Kunar, 2005: die mehrere Wochen andauernde Operation Red Wings beginnt. Ziel ist es, die Taliban-Aktivitäten in der Region zu unterbinden, die direkt an die Rückzugsgebiete der Taliban in Pakistans FATA (Federally Administrated Tribal Areas), also an Waziristan grenzt. Außerdem soll der TB-Führer Ahmad Shah wenn möglich unschädlich gemacht werden. Zur Aufklärung im Vorfeld wird ein vierköpfiges SEAL-Team abgesetzt, um die vorliegenden Aufklärungsergebnisse über den Aufenthaltsort Shahs zu bestätigen und den Taliban wenn möglich zu eliminieren. Als das Team durch Schafhirten entdeckt wird, setzen die SEALs diese zunächst fest und lassen sie später doch frei, wohl wissend dass dadurch nicht nur die gesamte Operation gefährdet wird, sondern dass ihnen dadurch die zahlenmäßig deutlich überlegenen Taliban auf die Spur kommen, die noch dazu die Gegend wie ihre Westentasche kennen..

"Lone Survivor" ist ein Titel, der das Ende des Films vorweg nimmt: bei dem Feuergefecht fallen drei der SEALs, einer überlebt schwerverwundet. Dieser wird von Paschtunen aufgefunden, erhält dem Paschtun Wali folgend Zuflucht, wird betreut und schließlich den Entsatzkräften übergeben. Insgesamt lassen noch weitere 8 SEALs und 8 Special Operations Aviators bei einem späteren Hubschrauberabschuss ihr Leben bei dieser Operation.
Den vier SEALs setzt Regisseur Peter Berg ein filmisches Denkmal und heroisiert gleichzeitig: zum einen wird deutlich, dass sie den Talibanführer ohne Skrupel und Zögern ausgeschaltet hätten, zum anderen dass sie sich an die "Spielregeln" des Krieges, die Rules of Engagement hielten und die Schafhirten um der Operation willen eben nicht töteten. Im Gegensatz zu vielen anderen, besonders amerikanischen Kriegsfilmen, hält sich das Pathos angenehm in Grenzen und zeigt sich nur in Einstellung und Haltung der SEALs.
Unfassbar, was diese vier Soldaten trotz Schusswunden und schwerster Stürze noch zu leisten im Stande waren.

Gleichwohl lässt sich zum Film allerdings sagen, dass er seine starke Phase während der ersten Stunde hat. Gut gelang die Darstellung des Teams, so dass trotz recht oberflächlicher Charakterdarstellung Sympathie entsteht. Von wirklicher darstellerischer Leistung kann man nur bei Ben Foster sprechen, alle anderen sind austauschbar (ja, auch Mark Wahlberg). Motive werden von den Filmemachern weder für die amerikanische noch die Taliban-Seite geliefert, Berg und sein Drehbuchautor setzen also Basiswissen über den Konflikt voraus. Das macht das ganze zu einer recht einseitigen Schwarz-Weiß-Malerei, die durch die hilfsbereiten Paschtunen erst zum Ende hin aufgeweicht wird. Die zweite Hälfte des Films besteht bis auf etwa die letzten 10 Minuten aus einer Abfolge von Schießereien und Flucht, die Flucht gerne kombiniert mit heftigsten Stürzen. Die Schusswechsel sind zwar an Realismus kaum zu überbieten; hier wird oft eine Art Ego-Shooter-Perspektive inklusive Kopftreffer in Großaufnahme durch die Zieloptik genutzt, dennoch trat hier bei mir nach einer Weile Abstumpfung ein, die mich dem Geschehen nur noch mit mäßigem Interesse folgen ließ. Die eine oder andere spärlich eingeflochtene Abwechslung war zu wenig, um die entstehende Eintönigkeit aufzulockern. 7 Punkte hätte ich auf einer Zehnerskala gegeben, so sind es gerundet 4.

Das Bild der Blu-ray ist tadellos. Dargestellt werden in aller Regel Close Ups, Nahaufnahmen und Szenen im Mittelgrund, aber auch die wenigen Totalen überzeugen mit Tiefenschärfe und vielen Details. Die Farbgebung ist weitestgehend neutral, der Kontrast und der Schwarzwert hervorragend und die Plastizität ist ebenfalls sehr gut.

Das Bild der UHD kann hier, zumindest in der Masse der Einstellungen, noch ordentlich was drauflegen. Die Scheibe profitiert zum Teil enorm von HDR, dem erweiterten Farbraum und dem deutlich besseren Kontrast. Einige Einstellungen wirken ungeheuer plastisch. Allerdings sollen auch einige deutlich unscharfe bzw. weiche Takes nicht verschwiegen werden. Die Bildwertung bezieht sich also ausschließlich auf die UHD, denn: das geht besser. Wäre eine gleichmäßige, durchgängig hohe Bildqualität vorhanden, wäre die UHD von „Lone Survivor“ nahe dran an der Bildreferenz.

Auch tonal ist die Scheibe sehr nahe an Referenzwerten. Besonders (natürlich) bei den Schusswechseln lassen sich Abschüsse, aber auch Einschläge und manchmal sogar; wie im Falle von RPG-Geschossen; die Flugbahn akustisch exakt abgebildet im Wohnraum nachverfolgen. Die Dynamik ist realistisch gehalten, denn der 5,45, 5,56 und 7,62 mm-Mündungsknall klingt nun mal nicht wie ein Revolver in Spaghettiwestern. Lediglich bei Einsatz der RPG-7 oder des M203 rumort der Bass merklich.

Die Extras sind umfangreich und recht interessant, vor allem für Soldaten und Militäraffine.

Mein persönliches Fazit: "Lone Survivior" ist definitiv ein guter Kriegsfilm, der in der ersten Hälfte besser ist als in der zweiten, obwohl hier die Action stattfindet. Für mich war das gezeigte in besagter zweiten Hälfte nach einer Weile etwas eintönig, und die unternommenen Unterbrechungen zur Auflockerung kamen zu spät und waren zu selten eingestreut. "Lone Survivor" ist sehenswert, kommt aber an die ganz großen des Genres, die im Konfliktszenarien der Neuzeit spielen wie "Black Hawk Down", nicht heran.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
gefällt mir
2
bewertet am 01.05.2017 um 12:01
#1
Man wird mit einem großartig produzierten Kriegsfilm belohnt über Navy Seals in Afghanistan.

Der Vergleich zwischen UHD und Blu-ray zeigt, dass die 4K-Variante noch eine ganze Schippe drauflegt. Der Detailgrad der Aufnahmen ist sehr hoch und die Kontraste sorgen für ein lebendiges Bild. Auch die Farbgebung ist sehr gut gelungen und wirkt äußerst natürlich.

Die Kugeln zischen nur an einem vorbei und bringen den Zuschauer mitten ins Gefecht. Ein sehr guter DTS HD Master Audio 5.1 Mix in Deutsch, bei den Explosionen auch mit einer starken Basswiedergabe glänzt.
(Natürlich schade, dass es nicht deutsch 7.1/Atmos/DTS:X gibt ;))

Fazit: 4k Technik sehr solide.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Sony VPL-VW300ES
gefällt mir
4
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Lone Survivor (2013) 4K (4K UHD + Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

19,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
21,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
29,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 14,23 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
17,57 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
2 Bewertung(en) mit ø 4,00 Punkten
 
STORY
4.0
 
BILDQUALITäT
4.5
 
TONQUALITäT
5.0
 
EXTRAS
2.5

Film suchen

Preisvergleich

17,57 EUR*
19,98 EUR*
21,99 EUR*
24,32 EUR*
28,42 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich:

Blu-ray Sammlung

43 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 40 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 7x vorgemerkt.