Die Insel der besonderen Kinder 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray

Original Filmtitel: Miss Peregrine's Home for Peculiar Children

Die-Insel-der-besonderen-Kinder-3D-Blu-ray-3D-und-Blu-ray-DE.jpg
Blu-ray 3D
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Verkauf:
2 Mitglieder verkaufen
Tausch:
1 Mitglied tauscht
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, 2 Discs, BD (2x), Blu-ray 3D Film, 16:9 Vollbild, HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 7.1
Französisch DTS 5.1
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Französisch, u.a.
Region:
B
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.85:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
127 Minuten
Veröffentlichung:
09.02.2017
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 16.05.2018 um 00:43
#10
An und für sich eine typische leicht düstere Geschichte, die von Tim Burton verfilmt wurde. Gehört aber sicher nicht zu seinen besten Verfilmungen. Das liegt allerdings nicht an dem Fehlen von Skurrilität, sondern an der mangelnden Tiefe der Charakterzeichnung, die Burton sonst auszeichnet. Zumindest für die wichtigen Hauptcharaktere hätte sich Burton mehr Zeit nehmen sollen. Ansonsten ist die Geschichte recht unterhaltsam, wirkt zum Ende hin allerdings etwas zu doll aufgesetzt. Die geballte Action passt dann doch nicht so ganz in den vorherigen Verlauf.

Das Bild ist sehr gut. Das 3D Bild bietet eine richtig gute Tiefenstaffelung und eine sehr gute Schärfe. lediglich minimale Einschränkungen in den dunklen Szenen. Beim 2D Bild gibt es keinerlei Grund zur Kritik.

Der Ton liegt in einer sehr guten räumlichen und dynamischen Abmischung vor (4,5 von 5).

Extras sind ganz ordentlich (3,5 von 5).
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT570
Darstellung:
Panasonic TX-P50VT20E
bewertet am 15.11.2017 um 12:03
#9
Mäßiger Tim Burton Hybrid, der mal wieder unentschieden im luftleeren Raum zwischen Fantasy, Horror und Kunstfilm laviert, ohne sich jedoch auf ein bestimmtes Genre festzulegen.

Burton's bizarres Skurillitätenkabinett dümpelt in der ersten Hälfte schwerfällig vor sich hin, bevor er nach einer Stunde allmählich in Schwung kommt und der Kampf Gut gegen Böse Fahrt aufnimmt. In abgeschwächter X-Men Superheldenmanier verteidigen dann die Zöglinge um Miss Peregrin ihre Art gegen eine Clique gefräßiger Monster, deren Leibspeise die leuchtenden Augen der Kinder mit besonderem Förderbedarf sind. Ja, da kommt Freude auf...

Auch wenn der Showdown mit einigen Witzeleien und Technikmätzchen die Längen der Ersten Hälfte wieder wett macht, werd ich mit Burtons Filmen selten warm. Mir fällt es schwer, mich in den Film hineinzufühlen, da im rasanten Wechsel so nahtlos zwischen Romanze, Grusel und Kunstfilm hin- und zurück gewechselt wird, daß sich für mich die "Seele" des Filmes nicht erspüren läßt.
Auch ist die Kluft zwischen trauter Hogwarth's Harry Potter Kinderfilmharmonie und furchteinflößenden Creaturedesign zu eklatant, als daß ich sie athmosphärisch unter einen Hut gekriegt hätte. Die Insel...ist weder ein gemütlicher Kinderfantasysonntagnachmittag streifen, noch ein thrillender Horrorfilm geworden. Nix Halbes und nichts Ganzes. Nichtmal ein guter Crossover Projekt, sondern nur ein irgendwie ganz passabel unterhaltenes Garnichts.
Erschwerend muß ich hinzufügen, daß mir die Kinder mit ihren Fähigkeiten nicht gefallen haben. Sie waren mir schlicht zu langweilig und simpel konstruiert. Mehr Kreativität hätte der Buchvorlage besser zu Gesicht gestanden. Die meisten besonderen Fähigkeiten der Kids empfand ich eher wie bemitleidenswerte Behinderungen als beneidenswerte Extrabegabungen, wirken konstruiert bizarr aber eben nicht abgefahren cool.
So tragen viele kleine Details dazu bei, daß mir der Film bis zum Ende hin unzugänglich geblieben ist und ich ihn zwar interessiert, aber innerlich unbeteiligt über mich ergehen ließ.

Andererseits wird man es aber auch nicht bereuen, einmal mehr die Welt aus der ungewöhnlichen Perspektive des Regisseursonderlings zu betrachten.

Das 3D Bild mit seinen zahlreichen Geisterbildern ist jedoch keiner Ehren Wert.
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 2
Bildqualität 3D mit 3
Player:
Denon DBT-3313UD
Darstellung:
Panasonic TX-P42GT20E (Plasma 42")
bewertet am 13.09.2017 um 13:13
#8
Technisch ist das 3D Bild teilweise recht schwach, das 2D Bild dagegen passt absolut. Die Tonspur weiss auch zu überzeugen und die Extras sind fast besser und sehenswerter als der Hauptfilm. Dieser wiederum kann mit einer guten Story unterhalten und auch die Darsteller sind sehenswert. Für Tim Burton Fans ein Must Have!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55D8090 (LCD 55")
bewertet am 18.03.2017 um 20:51
#7
Der 16-jährige Jake besucht mit seinem Vater eine Insel. Diese ist aber keine normale Insel, sondern ein Ort mit ganz besonderen Menschen und Fähigkeiten. Jake erlebt eine Welt der Fantasie, so wie er sie bisher nicht kannte.

2D-Bild: 4,8/5

Sehr ordentliches 2D-Bild, das keine Wünsche übrig lässt. Mir ist nur ein leichter Grünstich aufgefallen bei den Szenen draussen auf dem Rasen. Ich weiß nicht, ob das so beabsichtigt ist, aber es fällt auch beim 3D-Bild auf.

3D-Bild: 4,4/5

Das 3D-Bild fand ich etwas enttäuschend. Gerade bei diesem Film hätte das ganz toll wirken können, aber die Tiefe ist mir zu flach. Effekte und Popouts sind schön gemacht.

Ton: 4,4/5

Auch beim deutschen Ton hätte man etwas mehr erwarten können. Zwar ist ein angenehmer räumlicher Klang vorhanden, der Bass stimmt auch, aber der Sound könnte etwas spektakulärer sein so wie bei der englischen Tonspur. Ansonsten sind die Dialoge stets gut verständlich.

Extras:

A usreichend vorhanden - für mich jedoch nicht von Interesse.

Als ich las, das es einen neuen Film von Tim Burton gibt, aber ich sehr gespannt, da ich seine Filme an sich liebe und klasse finde. Demnach waren meine Erwartungen groß, aber leider hat er die Story in Sachen Film nicht so gut umgesetzt wie gewünscht. Es ist ein durchaus gelungener schöner Streifen - mir fehlt aber das gewisse Etwas. Anschauen sollte man sich den Film auf jeden Fall mal. Hier reicht aber auch die 2D-Edition.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 4
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-46ES8090
bewertet am 06.03.2017 um 00:16
#6
Die Handlung um Jacob und seinen Ausflug zur "Insel der besonderen Kinder" will ich hier nicht wiederholen.
Es handelt sich m.E. um einen interessanten weil ambivalenten Grusel-Fantasy-Superhelden-Fil m:
Einerseits trägt er die typische Handschrift von Tim Burton mit bizarren Albtraum-Fantasy-Figuren und grotesken Situationen, andererseits ist der Film auch auf Mainstream gebürstet und bietet etwas X-Men-Feeling. Einerseits adressieren die Darsteller eher ein jugendliches Publikum, andererseits gibt es Schocker-Szenen, die m.E. erst ab 16 angebracht sind (FSK12? Merkwürdig).
In die 127 Minuten wurde einiges an Spannung,Grusel und Komik gepresst. Zum Schluss hat man den Eindruck, dass etwas geschnibbelt wurde, da z.B. Jakob's Vater überhaupt keine Rolle mehr spielt.

Die Bildqualität ist wirklich sehr gut gelungen: Farbe, Kontrast und Schärfe spielen auf höchstem Niveau. Die 3D-Konvertierung kommt ebenfalls sehr plastisch und nuanciert rüber. Man merkt an den gestaffelten Szeneneinstellungen und den jederzeit Tiefe schaffenden Bildkompositionen, dass 3D hier von vornherein eingeplant worden ist. Einziges Manko ist m.E. die in einigen Szenen etwas übertrieben bläuliche Einfärbung, die dann doch etwas zu künstl(er)i(s)ch geraten ist.

Die Tonkulisse ist ebenfalls sehr gut geworden. Aus dem DTS-Format wurde für die dt. Tonspur das maximal Mögliche herausgeholt. Sie klingt druckvoll und effektreich. Im direkten Vergleich klingt die engl. DTS-HD-MA7.1-Tonspur dann aber doch hörbar noch etwas prägnanter, räumlicher (kein Wunder bei 2 zusätzlichen Kanälen) und auch die Bässe sind mal wieder ausgeprägter.
Für 5 Punkte reicht es aufgrund der dt. SD-Tonspur nicht.

Extras sind auch so einige vorhanden, guter Durchschnitt.

Fazit: D.I.d.b.K. ist mal wieder ein gelungenerer Burton-Film geworden. Die technische Umsetzung und insbesondere die 3D-Darstellung ist sehr gut gelungen. Der Ton klingt ebenfalls sehr gut, aber leider verzichtet Fox weiterhin auf eine dt. HD-Tonspur und bleibt somit unter den Möglichkeiten.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S5500
Darstellung:
Epson EH-TW9000W
bewertet am 05.03.2017 um 13:49
#5
Tim Burton ist schon etwas eigensinniges Kino aber hier wurde alles richtig gemacht. Die Story wurde nach und nach aufgebaut und mit mehr Spannung versehen. Dazu gibt es tolle Effekte und klasse Darsteller. Die Fähigkeiten der Kids sind Marvel ähnlich in Szene gesetzt und können absolut überzeugen. Manche Szenen sind absolut Scary wie man heute sagen würde. Ein Film der den typischen Burton Styl besitzt und trotzdem dem Mainstream unterliegt. Für mich ein gelungener Mix aus Mystik und Moderne. Sehr effektvoll in 3D zu sehen.

Handlung: Seit frühester Kindheit hört Jacob von seinem Großvater Abraham immer wieder wundervolle und fantasiereiche Geschichten von einer Insel, auf der er sich vor Monstern versteckte und mit Kindern lebte, die alle außergewöhnliche Fähigkeiten besaßen. Als kleiner Junge liebt Jacob diese Geschichten, die er für bare Münze nimmt, später glaubt er seinem Opa jedoch kein Wort mehr. Als der Junge 16 ist, stirbt sein Großvater, scheinbar zerfleischt von einem wilden Tier. Doch Jacob meint, etwas anderes gesehen zu haben und wird neugierig: Er ringt seinen Eltern die Erlaubnis ab, zu der Insel zu reisen, auf der sein Opa zur Zeit des Zweiten Weltkrieges in einem Waisenhaus wohnte. Das alte Haus in England ist längst eine verlassene Ruine, doch Jacob findet Anhaltspunkte dafür, dass die „besonderen Kinder“ aus Abrahams Geschichten noch leben, gut behütet von der resoluten Miss Peregrine (Eva Green) – aber die Gefahr, die Abraham das Leben kostete, ist noch immer nicht gebannt…

Bild: Wie auch im Review gebe ich volle Punktzahl sowie für die 2D und 3D Version. Schärfe, Farben und Schwarzwert sind Referenz würdig.

Ton: Auch hier leistet man sich keine Schwächen...satter Sound pur. Effekte und Räumlichkeit sowie Dynamik sind sehr gut auch mit der 5.1 Spur.

Extras: Siehe Oben! unter anderem ein Musik Video

Fazit: Da ich kein typischer Burton Fan bin fällt mein Fazit wohl möglich anders aus wie gedacht. Tim Burtons individueller Stil und sein Hang zur Skurrilität sind insgesamt etwas zurückgehalten und genau das gefällt mir hier. So ist Die Insel der besonderen Kinder ein unterhaltsamer, und an vielen Stellen auch spannender Fantasy-Abenteuerfilm der mit den neuer Technik frischen Wind in das Burton Universum bringt. Für manch einen Oldschool Fan dürfte es vielleicht etwas zu modern und oberflächlich ausfallen, aber stetige Veränderung ist nunmal gegeben. Für mich eine gelungene Vorstellung aus Fantasy, Action und Mysterie mit tollen Darstellern und den Style von Burton.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Sony BDP-S6200
Darstellung:
Sony KDL-65X9005B (LCD 65")
bewertet am 26.02.2017 um 11:57
#4
Wieder mal ein top Film von Tim Burton allen voran Eva Green die hervorragend abliefert.
Story ist spannend bis zum Schluss und top Effekte.
Das 3D Bild ist Referenz würdig und kann mit einigen Pop outs punkten.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-UB900EGK
Darstellung:
Sony (LCD 11")
bewertet am 13.02.2017 um 08:02
#3
Einfach Spitze, hier stimmt Alles, ein echter Tim Burton.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Panasonic DMP-BDT234
Darstellung:
Panasonic TX-42ASW754 (LCD 42")
bewertet am 12.02.2017 um 17:19
#2
Die Insel der begabten Kinder (engl. Miss Peregrine's Home for peculiar Children) ist eine Adaption des gleichnamigen Romans von Ransom Riggs aus der Regie Tim Burtons. Wie man es von einem Tim Burton Film gewohnt ist, entdeckt man seine Handschrift bereits in den ersten Minuten des Films wieder und wird drastischer, je weiter sich der Film entwickelt. Man mag hier erwähnen, dass die Vorlage für Jugendliche gedacht ist und man sollte den Film daher nicht unmittelbar als Kinderfilm abstempeln, denn die düsteren Momente haben es doch ganz schön in sich. Die erteilte FSK12 ist klar nachvollziehbarer als eine FSK16, doch in jenen erwähnten Momenten zweifle ich daran, dass die FSK12 wirklich Sinn macht.

Worin meiner Meinung nach die Blu-Ray schön trumpfen kann, sind die Bonusvideos zum Dreh und Interviews mit der Crew und dem Cast. So melden sich neben dem Regisseur Tim Burton und der vielen Schauspieler, wie Eva Green, Asa Butterfield, Ella Purnell und alle anderen Jungschauspieler(ja auch Cameron King als im Film unsichtbarer Millard) auch die Komponisten des sehr schönen Soundtracks zu Wort. Dazu kommen noch Einblicke des Stuntkoordinators und des Buchautors selbst, sowie VFX-Beispiele zu diversen Szenen.
Wer sich sehr über den Hintergrund des Films interessiert, wird mit weiteren 1,5 Stunden belohnt werden und noch weitere Aha-Momente erleben, die erklären wieso Eva Green auf diese spezielle Art und Weise schauspielert oder warum die Kräfte von Emma und Olive für den Film vertauscht werden mussten. Nebenbei gibt es eine kleine Bildergalerie zwischen den Romanfotos und denen aus dem Film sowie eine über Tim Burtons Konzeptzeichnungen. Weitere Boni sind vorhanden wie z.B. Trailer und das offizielle Musikvideo zum Filmsong "Wish that you were here" von Florence + the Machine


Aus technischer Sicht kann man nichts am Bild oder dem Ton bemängeln. Ich besitze den Soundtrack und kenne ihn bereits recht gut und empfand die generelle Abmischung des Sounds sehr gelungen, sodass Dialog, Effekte und Musik schön miteinander harmonisieren. Das Bild ist makellos und besitzt einen guten Kontrast.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 5
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
Toshiba 26AV500P (LCD 26")
bewertet am 07.02.2017 um 09:04
#1
Bei Filmen von Tim Burton bin ich immer sehr skeptisch, da ich seinen Geschmack absolut nicht teile. Aber hier sieht die Sache schon ganz anders aus.

Die wirklich außergewöhnlichen Kinder machen Vorfreude auf das, was sie wohl so alles drauf haben und die fantasievolle Story mit ihren ausgefallenen Ideen und Bilder fügen sich zu einer stimmigen Gesamtatmosphäre.

Klar, der Film ist auch schräg (insbesondere Miss Peregrine), jedoch konnte ich mich mit dieser Geschichte und seinen Charakteren sehr schnell anfreunden.

Das 3D-Bild ist gestochen scharf und zeigt eine enorme Räumlichkeit. Ein paar nette Pop-Outs gibt's auch und insgesamt ist die 3D-Version auf jeden Fall die bessere Wahl und eine klare Kaufempfehlung.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Bildqualität 3D mit 5
Player:
Samsung BD-F7500
Darstellung:
TechniSat MultyVision 40 (LCD 40")
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Die Insel der besonderen Kinder 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray Preisvergleich

18,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
19,98 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
19,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
19,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
26,80 CHF *

ca. 22,91 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
23,49 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
24,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
25,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
10 Bewertung(en) mit ø 4,39 Punkten
Die Insel der besonderen Kinder 3D (Blu-ray 3D + Blu-ray) Blu-ray
Story
 
4.1
Bildqualität
 
4.8
3D Bildqualität
 
4.6
Tonqualität
 
4.5
Extras
 
4.0

Film suchen

Versionen

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgenden Versionen erhältlich: