Inglourious Basterds Blu-ray

Original Filmtitel: Inglourious Basterds

Inglourious-Basterds.jpg
Verkauf:
6 Mitglieder verkaufen
Disc-Informationen
deutsche Kinofassung, Uncut, HD Sound (englisch), Extras in HD (teilweise), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch DTS 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
O-Ton DTS-HD MA 5.1

O-Ton enthält Deutsch, Englisch, Italienisch & Französisch
Untertitel:
Deutsch, Englisch, Türkisch
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.35:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
154 Minuten
Veröffentlichung:
14.01.2010
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
bewertet am 27.03.2020 um 07:34
#386
Einer der besten Tarantino Filme, gute Story mit erstklassiger Besetzung, viel Gewalt aber auch Komik mit sehr ernstem Hintergrund
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PS3
Darstellung:
Panasonic
gefällt mir
0
bewertet am 09.10.2017 um 10:40
#385
Entweder man mag ihn oder man mag ihn eben nicht, für mich einer der besten Tarantino Filme überhaupt mit TOP Besetzung!
Bild & Ton einwandfrei und ohne große Schwächen!
Insgesamt TOP Film auf TOP Blu ray!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 4
Darstellung:
Toshiba 39L4333DG (LCD 39")
gefällt mir
0
plo
bewertet am 11.02.2016 um 10:24
#384
Lieutenant Aldo Rayne erhält einen waghalsigen Auftrag: mit einer Truppe Juden soll er in Frankreich hinter den feindlichen Linien Angst und Schrecken verbreiten und Nazis töten; Kriegsverbrechen erwünscht und Skalpierungen inclusive. Währenddessen hat die Jüdin Shosanna einen perfiden Plan entwickelt, um Rache zu nehmen für ihre ermordete Familie: während einer Vorführung zu Ehren des "Kriegshelden" und Scharfschützen Frederick Zoller soll die gesamte anwesende Nazi-Elite eliminiert werden. In dem Kino in Paris treffen also nicht nur die Schicksale von Zoller, Shosanna und den "Basterds" aufeinander, sie treffen auch auf die Gußform für alle anderen SS-Offiziere: Oberst Hans Landa..

Alter, was für ein Film. Für mich zählt "Inglourious Basterds" mit "Pulp Fiction" zu besten Filmen Tarantinos; die beiden bezeichne ich als Meisterwerk. Gleichwohl bin ich nicht wirklich Tarantino-Fan; "Death Proof" und "The Hateful 8" fand ich grottenschlecht und "Jackie Brown" ziemlich langweilig. "Inglourious Basterds" (man beachte die beabsichtigt falsche Schreibweise im Vergleich zum "Original") jedoch ist Tarantino at it´s best. Der Meister der lakonischen Dialoge und eruptiven, exzessiven Gewaltausbrüche war für mich hier auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft; unvergessen die Szene zu Beginn mit dem französischen Milchbauern sowie in der Kellerbar. Der Kinofanatiker hat sämtliche deutsche Filmcharaktere auch mit Deutschen besetzt, lediglich Michael Fassbender spielt einen Engländer. Nur ein einziger Deutscher wird durch einen Deutsch-Österreicher gespielt: Oberst Hans Landa wird kongenial von Christoph Waltz verkörpert, der den ganzen Film mit seiner unglaublichen Präsenz zu etwas ganz besonderem macht. Waltz wurde für seine Performance mit dem Oscar prämiert (wie übrigens auch für seine Darstellung in Tarantinos "Django Unchained") und ist definitiv eine Klasse für sich. Tarantino bezeichnete Waltz eine Weile als seine Muse.
Gleichwohl der Film durch ellenlange Dialoge dominiert wird und die Action recht kurz kommt, dafür aber Tarantino-like heftig ausfällt ist "Inglourious Basterds" keine Sekunde langweilig oder -atmig, denn man hängt jede Sekunde gebannt und fasziniert an den Lippen der Sprecher (Tipp: wenn die Englisch-Kenntnisse ausreichen, unbedingt im Original ansehen. Waltzs´Sprachtalent ist beeindruckend und Pitts bis beinahe zur Groteske überzogener Südstaatenslang ein Erlebnis).

Das Bild ist fast über die gesamte Laufzeit annähernd perfekt. Das Bild ist stets sehr scharf und perfekt kontrastiert, und auch bei den leicht farblich verfremdeten Einstellungen kommt es nur selten zu Detailverlust. In dunklen Szenen oder in den Innenräumen wie in der Kellerbar kommt es nicht zu digitalem Rauschen; und die Masse der Details bleibt erhalten.

Auch tonal wurden alle Register gezogen. Obwohl "nur" eine DTS -Tonspur vorliegt, hat es diese in sich: der Track ist räumlich und verfügt über zahlreiche perfekt ortbare direktionale Soundspielereien. Bei den Schießereien und den Explosionen schiebt der Sub ordentliche Tiefbasswellen in den Raum. Es muss also durchaus nicht immer HD-Sound sein.

Die Extras emfinde ich als relativ umfangreich und ausnahmsweise leidlich interessant. Die Scheibe hat ein Wendecover.

Mein persönliches Fazit: Tarantino hat zwar sehr viele Fans, polarisiert aber dennoch. Besonders bei "The Hateful 8" hat der Regisseur in puncto exzessive Dialoge und ausufernde Gewalt (eigentlich ist das schon Splatter) deutlich überzogen. In "Inglourious Basterds" war Tarantino für mich auf dem Höhepunkt seiner Kreativität und seines Genies. Der Film gehört in jede gut sortierte Sammlung und ist schon jetzt ein Evergreen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
0
bewertet am 27.02.2015 um 13:52
#383
Ich bin ein relativ großer Fan von Quentin Tarantino,dem Kultregisseur schlechthin.Inglourious Basterds war der Film,welcher mich auf Tarantino aufmerksam gemacht hat.Bei einem Regisseur wie Tarantino ist es schwer zu sagen,welcher von seinen Filmen einen am besten gefällt.Ich muss aber sagen,dass Inglourious Basterds schon ganz weit oben für mich ist.Trotz seiner stolzen Laufzeit von zweieinhalb Stunden,ist der Film in keiner Minute langweilig und das, obwohl der Film zu 95% aus Dialogen besteht.Action gibt es so gut wie keine.Die Gewalt ist wie immer bei Tarantino sehr brutal.Die Story besteht wieder einmal aus mehreren Kapiteln,die von verschiedenen Charakteren handeln,welche aber miteinander verbunden sind.Star des Films ist ganz klar Christoph Waltz als SS-Führer Hans Landa,welcher einfach allen die Show stielt und zu Recht mit dem Oscar ausgezeichnet würde.Brad Pitt spielt auch gewohnt gut.Man bekommt viele deutsche Schauspieler zu sehen,was.echt lustig ist,weil man sich teilweise fragt wie Tarantino auf die gekommen ist.Ganz besonders beeindruckt haben mich die schauspielerischen Leistungen von August Diehl und Daniel Brühl.Insgesamt ist der Film sehr unterhaltsam und ein echtes Dialogfest wie man es von Tarantino gewohnt ist.Ich gebe Inglourious Basterds 4 Punkte.

Die Bildqualität ist hervorragend.Die Schärfe und der Detailgrad sind beeindruckend.Die Farbgebung ist natürlich und der Kontrast perfekt.Störendes Bildrauschen gibt es keines.Ich gebe der Bildqualität 4,5 Punkte.

Die Tonqualität steht dem Ganzen in nichts nach.Der Rundumklang in den Schießereien ist atemberaubend.Der Soundtrack ist spitze.Die.Dialoge sind stets sehr gut verständlich,was bei so einem dialoglastigen Film ja auch Pflicht ist.Ich gebe der Tonqualität 4,5 Punkte.

Die Extras sind ganz in Ordnung,aber auch nicht das Gelbe vom Ei was den Umfang angeht.Zumindest fand ich cool,dass der im Film vorkommende fiktive Film "Stolz der Nation" in den Exrras mit dabei ist.Ich gebe den Extras 3 Punkte.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S185
Darstellung:
Panasonic TX-L32C10E (LCD 32")
gefällt mir
0
bewertet am 03.11.2014 um 13:08
#382
Quentin Tarantino hat zwar oft genug bewiesen, dass er ein Talent besitzt, Dialoge UND Rollen zu erschaffen, die unvergesslich bleiben. Doch nach "Death Proof", den für mich einzigen schwachen Tarantino-Film stand er richtig unter Kritik und musste beweisen, dass er es noch drauf hat und nicht ein zweiter M. Night Shyamalan wird. Und mit "Inglourious Basterds" hat er wieder ein Meisterwerk rausgehauen, der für mich auf der gleichen Stufe zu "Pulp Fiction" steht. Allein schon in der erste Szene mit Hans Landa auf der Berghütte oder in der Keller-Bar-Szene baut er eine dermaßen hohe Spannung auf, die sich mit jeder Dialogzeile noch weiter zuspitzt. Hans Landa ist auch das perfekte Beispiel für Tarantinos Talent der Charaktererschaffung. Es ist einfach erstaunlich, dass man die Rolle von dem grandiosen C. Waltz einerseits abstoßend, ja angeekelt aber auch andererseits charmant und faszinierend findet. Und bitte nicht falsch verstehen: Ich lobe nicht Hans Landa und die Taten, die er in dem Film vollbracht hat, sondern C. Waltz und seine schauspielerische Leistung, die ihm zurecht den Oscar eingebracht hat.

Die Bildqualität ist hervorragend. Das HD-Feeling ist zu jedem Zeitpunkt gegeben. Wie jeder Tarantino-Film ist auch "Inglorious Basterds" sehr dialoglastig geraten. Die Dialoge sind aber jederzeit gut verständlich. In den wenigen Action-Szenen kommen alle Lautsprecher sowie der Subwoofer perfekt zum Einsatz.

Der einzige schwache Punkt sind die Extras, die nicht allzu umfangreich ausgefallen sind. Ich hätte mir so gerne ein Audiokommentar mit Quentin Tarantino gewünscht. Doch leider müssen wir alle darauf verzichten. Dafür werden uns einige Erweiterte Szenen (ca. 11 Min.) angeboten. Der Film im Film "Stolz der Nation" (ca. 6 Min.) sowie sein Pseudo-Making-of (ca. 4 Min.) ist als Bonus komplett enthalten. Das Highlight ist für mich die halbstündige Diskussion mit Quentin, Brad Pitt und dem Filmkritiker Mitchell. Die Diskussion könnte man als Ersatz für den leider fehlenden Audiokommentar sehen. Darüber hinaus befinden sich einige Kurz-Dokus über den originalen Basterds-Film (ca. 8 Min.), die Filmplakate im Film (ca. 12 Min) sowie 2 Interviews (ca. 10 Min.) mit dem Schauspieler Rod Tayler, der Winston Churchill verkörpert.

Wie von Universal nicht anders zu erwarten, bietet auch diese Blu-ray ein Wendecover.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony BDP-S360
Darstellung:
LG 47LE8500 (LCD 47")
gefällt mir
0
bewertet am 30.04.2014 um 14:03
#381
Bild:
Top, habe nichts auszusetzen.

Ton:
DTS Sourround downmix 2.0 - ebenfalls erstklassig. Klar und kraftvoll

Fazit:
Tarantino versteht es einfach Geschichten auf eine Art zu erzählen die gleichzeitig interessant, voller Gewalt und Komik sind ohne lächerlich zu wirken. Der Film ist einfach richtig Klasse, besonders Christoph Waltz sticht hier heraus.

Hier gibt es Action, coole Charaktere und eine tolle Story die zu unterhalten weiß und auch zu keiner Zeit langeweilig ist. Für Tarantinofans ein Pflichkauf!!!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Philips BDP3100
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 14.08.2013 um 11:26
#380
Sehenswerter Film. Top BD Umsetzung. Klare Kaufempfehlung von mir!!!
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S550
Darstellung:
Sony KDL-32E4000 (LCD 32")
gefällt mir
0
bewertet am 06.05.2013 um 21:57
#379
Wer Tarantino mag wird auch diesen Film lieben.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Philips BDP2500
Darstellung:
Philips 46PFL3807K (LCD 46")
gefällt mir
0
bewertet am 23.03.2013 um 23:45
#378
Ich bin kein Tarantino-Fan, auch wenn ich einige seiner Filme sehr schätze. Um "Inglorious Basterds" haben ich wegen der mir nicht zusagenden Thematik lange einen Bogen gemacht, diese Lücke jetzt aber geschlossen.
Es ist ein etwas zwieschneidiges Schwert mit diesem Film, denn für meinen Geschmack ist er eine Spur zu dialoglastig geworden. Ich schätze zwar Tarantinos Liebe für ausufernde Dialoge, aber manchmal geht dies leider auf Kosten der Handlung. Nicht das einem langweilig wird, aber es gibt mir zu wenige Highlights in diesem Film. Bei einer Figur hat sich Tarantino aber selbst übertroffen, der Figur Hans Landa. Landa nimmt nicht nur die wichtigste Rolle im Film, durch seinen herausragenden Darsteller Christoph Waltz wird diese irrwizige Figur wahrscheinlich am Ende wichtiger für den Film, als ursprünglich geplant. Alle anderen Darsteller spielen nämlich Klassen unter Waltz, vor allem Brad Pitt bleibt in seiner Rolle sehr blass. Zufall oder Absicht? Der Film spielt seine Möglichkeiten voll aus wenn es zur Sache geht, sei es in der Kellerkneipe oder der Showdown im Kino. Insgesamt aber etwas zu wenig Handlung für meinen Geschmack, das ist Tarantino in der Vergangenheit schon besser geglückt. Trotzdem vergebe ich gut und gerne 4/5 Punkten

Rein technisch braucht sich diese Scheibe hier wahrlich nicht verstecken, Bild und Ton spielen in der obersten Liga. Das Bild ist durchweg sehr scharf und detailreich, Kontrast und Schwarzwert sind überzeugend. 4,5/5

Akustisch hat der Film natürlich oft nur Dialoge zu bieten, wenn dann aber mal Musik erklingt oder es zur Sache geht, rummst es aus allen Boxen. 5/5
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Philips BDP3300
Darstellung:
Philips 52PFL5605H (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 14.03.2013 um 23:46
#377
Einer meiner Liebsten von Tarantino. Vor allem schwer mit Django jetzt vergleichbar, dennoch fand ich Django etwas runder. Wer das Setting um den WW2 interessant findet, wird hier eine kleine interessante Neu-Interpretation finden :D Sogar meine Oma (76) war erstaunt und fand das aber sehr unterhaltsam!
4,5/5

Das Bild ist echt super. Kann mich kaum an Rauschen oder ähnliches erinnern (zumindest nicht sonderlich auffällig dürfte es gewesen sein).

Der Ton befindet sich auf exzellentem Niveau. DIe Musik kommt sehr schön daher und die Darsteller sind sehr deutlich zu verstehen, da dies ja meist DAS Hauptaugenmerk bei Tarantino Filmen ist.

Für ca. 10 Euro kein Fehlkauf.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Sony BDP-S363
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
0
bewertet am 26.02.2013 um 14:01
#376
Inglourious Basterds kommt mit einer Anzahl von bekannten Schauspielern, einer soliden guten Story und mit einer sehr guten technischen Umsetzung daher.
Das Bild ist rauschfrei, detailreich und durchweg konstant. Die deutsche DTS 5.1 Syncro schließt sich dem an, deteiliert und klar.
Besonders besticht der Film aber durch seinen besten Darsteller, Cristoph Waltz, was mehrere Auszeichnungen unter Beweis stellten.
Die Extras sind ganz ansehlich.
Tarantinos Inglourious Basterds sollte in der eigenen Collection nicht fehlen!
Story mit 3
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Denon DVD-2500BT
Darstellung:
Sony KDL-55EX725 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 13.02.2013 um 17:53
#375
Ein typischer Quentin-Tarantino-Film ! Entweder man mag es, oder man hasst es. Ein Zwischending gibts bei ihm glaube ich nicht ;-) Punktabzug gibts hier aber eindeutig für das Casten von Til Schweiger - der hat in keinem guten Film etwas zu suchen ! BILD und TON sind gigantisch, die Extras mittelmäßig. Für Fans ist der Film sicher ein Muss, bei allen anderen reicht 1 x schauen.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Sony PlayStation 3
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
1
bewertet am 27.12.2012 um 17:08
#374
Wer typische Trantino-Filme nicht mag, sollte sich noch einmal überlegen sich diesen Film anzuschaffen. Durch die langen Dialoge könnte bei dem Einen oder Anderen Langeweile aufkommen aber es sind auch die Stellen an denen die sehr gute schauspielerischen Leistungen, vor allem von Christoph Waltz, deutlich werden. Die Actionszenen sind ebenfalls sehr gut. Bild und Ton sind überrragend.
Alles in allem ist es ein guter Film und eine Anschaffung lohnt sich auf jedenfall.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 11.12.2012 um 10:13
#373
Tarantino hat mit diesem Film mal wieder sein Können bewiesen und nicht nur er. Die schauspielerischen Leistungen (allem voran Christoph Waltz) sind herausragend.
Der Film ist nach Tarantino-Manier: sehr cool, sehr brutal und sehr lang.
Darf im Regal eines Tarantino-Fans nicht fehlen egal ob auf DVD oder Blu Ray.
Bild und Ton sind hervorragend, vor allem das Bild überzeugt komplett. War sehr schön anzusehen.
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Philips BDP3100
Darstellung:
LG
gefällt mir
0
bewertet am 12.11.2012 um 17:40
#372
Die Story ist so ein richtiger Tarantino Gewalt,lange Dialoge,hier und da mal eine größer Schriftzug zur erklärung und natürlich dürfen auch die Frauenfüße nicht fehlen.(Eine Szene)Die Bildqualität ist über alle Kritik erhaben,Ton in DTS 5.1 ist auch OK.Dies wird nicht meine lieblings BD,aber meine Sammlung bereichern.Als Extra gibt es auch den "Film"aus dem Film "Stolz der Nation"!Mir hat auch "unser" Till in seiner Rolle ausnahmsweise sehr gut gefallen,weil soo kurz!
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Sony PlayStation 3 Slim
Darstellung:
Philips 42PFL8404H (LCD 42")
gefällt mir
0
bewertet am 01.10.2012 um 15:01
#371
Klasse Film! Ein Tarantino-Film ist ja bekanntlich nicht etwas für jeden, jedoch ist dieser Film genial! Tarantino ist eben ein Meister toller Bilder, Charaktere und Dialoge. Gleich die erste Szene bringt uns zu einem französischen Bauern, der mit dem großartigen Charakter Christoph Waltz (Oscar für diese Rolle) spricht. Nur Tarantino schafft es, dass ein Nazi und ein Bauer über Ratten und Milch reden, und dem Publikum nicht langweilig wird, sondern auch noch an den Lippen dieser Charaktere hängt. Ein absolut Super Film!
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Toshiba BDX1250
Darstellung:
Toshiba 37EL67Z (LCD 37")
gefällt mir
0
bewertet am 04.09.2012 um 09:04
#370
Ein absoluter super Film.
Habe ihn schon lange im Regal und doch erst so spät gesehen.
Habe es aber in keiner Minute bereut diesen Film gekauft zu haben.
Wirklich ein Kracher den Quentin Tarantino hier abgeliefert hat.
Brad Pitt und Christoph Waltz überragend.
Bild und Ton sind Top.
Es passt alles von daher eine 4,75 von mir
Story mit 5
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Samsung BD-P1600
Darstellung:
Samsung LE-40F86BD (LCD 40")
gefällt mir
0
bewertet am 06.08.2012 um 07:44
#369
INGLOURIOUS BASTERDS, für unbedarfte Zuschauer lediglich ein Kriegsfilm oder vielleicht sogar eine Kriegsfilm Parodie, dabei tatsächlich jedoch ein Film übers Filme machen und eine großartige Hommage ans Kino, in der Anspielungen auf diverse Filme, Schauspieler, reale und fiktive Figuren in so großer Zahl vorkommen (in der Originalfassung noch einige mehr!), das wahrlich ein umfangreiches Insiderwissen Voraussetzung ist, um in allen Bereichen Zugang zur Metaebene zu bekommen.

Die Originalfassung bietet erstklassige schauspielerische Darbietungen, einen fantastischen Soundtrack, eine tolle Kameraführung, ein abgefahrenes Drehbuch und einige doch ziemlich krude Momente. Das deutsche Ensemble läuft wahrlich zur Höchstform auf. In der deutschen Fassung wurden leider (warum?) diverse Anspielungen z.B. auf Figuren und Filmtitel eliminiert. So werden in der z. B. deutschen Fassung die „Katzenjammer Kids“ nicht erwähnt. Ich werde das hier nicht weiter ausführen. Wer Interesse hat, tiefer in INGLOURIOUS BASTERDS einzusteigen, sollte sich das Buch „Tarantino gegen die Nazis“ von Georg Seeßlen besorgen. Davon gibt es mittlerweile eine Neuauflage. Ich habe mich beim Lesen der ersten Auflage tatsächlich gefragt, was für eine Fassung von dem Film Seeßlen gesehen hat (eine Pressekopie?) oder hat er nach Drehbuch „analysiert“? Die Ungereimtheiten hat er jetzt hoffentlich korrigiert.

Daher nun zur Qualität der Blu-ray. Das Bild ist bis auf eine – zumindest bei mir zum Teil unscharfe Szene – wirklich sehr gut. Haut Töne wirken sehr natürlich und das in verschiedenen Stärken vorkommende, aber nie störend wirkende Filmkorn, lässt richtiges Kinofeeling aufkommen. Die englische Tonspur liegt in DTS HD Master Audio 5.1, die deutsche Tonspur liegt in DTS Surround 5.1 vor und kann trotz meinem obligatorischen Gemecker über „Sychnro Tonspuren“ durchaus genossen werden. Sonst wäre ich für diesen Film bestimmt nicht ein zweites Mal ins Kino gegangen. Auch wenn die deutschen Schauspieler sich bei einigen Dialogen selbst synchronisiert haben, kommt die deutsche Fassung nicht so gut wie die Originalversion. An diversen Stellen musste in die Trickkiste gegriffen werden, um den verschiedenen Sprachen gerecht zu werden, was zu Verfälschungen führt. So spricht z. B. der Oberst Landa, der „Judenjäger“, mit dem Bauern am Anfang erst Französisch und dann natürlich Englisch und nicht Deutsch. Unter der Synchro leidet dann – wie immer – die Atmosphäre, weil eben nicht in der Hütte gesprochen wird und dabei diese gewisse Sterilität aufkommt. Bei der Befragung des Gefreiten Butz („Wer oder was ist ein Gefreiter Butz?“) wurde der Dialog komplett umgestellt, da in dieser Szene im Original der Fragesteller (Brad Pitt als Aldo Raine) kein Deutsch kann und somit wegen der Übersetzung von Wicki Deutsch und Englisch gesprochen wird usw. Toll finde ich die gelben Untertitel der Originalfassung. Solche würde ich bei Bedarf gerne einstellen können. Einen Vorschlag zur Verkleinerung und farblichen Gestaltung von Untertiteln habe ich vor kurzem an Oppo geschickt. Vielleicht wird es ja was mit dem nächsten Update, so die Auskunft von Oppo. Wenn sich die Untertitel verschieben lassen, muss das auch noch drin sein, oder?

Eine Anekdote am Rande: nicht nur das deutsche Cover, sondern konsequenterweise auch das deutsche Top Menü ist zensiert, von dem englischen Top Menü haben die unter dem Deckmantel des Jugendschutzes arbeitenden Zensoren ihre ekelhaften Finger gelassen.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
OPPO Digital OPPO BDP-93EU
Darstellung:
Sony VPL-HW15
gefällt mir
0
bewertet am 02.07.2012 um 12:15
#368
der film ist ein echter tarantino.beim zweiten mal ansehen,fand ich ihn irgendwie noch besser als beim ersten mal.was ich damals noch als längen empfand,kommt mir jetzt vor wie subtile spannungsintensitäten,die schauspielerisch auch sehr gut umgesetzt sind.natürlich mangelt es dem film auch nicht an den typischen ´´tarantino-brutalitäten´? ? und genialen schnitten und dialogen,die einfach spaß machen.der film bekommt von mir volle 5 punkte,allein schon wegen waltz und brad pitt...
das bild weist so gut wie keine unschärfen auf mit guten farbwerten.gut bis sehr gut,allerdings keine referenz,daher fürs bild 4 punkte...
der ton ist auch ziemlich gut,zumal musikalisch in diesem film alles passt und eine wunderbare atmosphäre erzeugt wird.4 punkte...
extras sind für eine singlediscedition ordentlich.3 punkte...

alles in allem ein super tarantino-streifen,gute unterhaltung auf einer technisch einwandfreien bluray und somit eine klare kaufempfehlung.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 3
Player:
Darstellung:
( 11")
gefällt mir
0
bewertet am 22.06.2012 um 13:47
#367
Richtig guter Film mit einer Top-Cast. Story, Bild und Ton überzeugen. Leider kein deutscher HD-Ton.
Story mit 5
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 4
Extras mit 4
Player:
Marantz UD7006
Darstellung:
Sony VPL-HW30ES
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Inglourious Basterds Blu-ray Preisvergleich

7,79 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
7,47 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
7,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
7,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,40 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,40 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
10,49 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
12,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
14,95 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
15,87 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
17,80 CHF *

ca. 16,60 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 0,51 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
2,97 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
5,00 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
386 Bewertung(en) mit ø 4,30 Punkten
 
STORY
4.3
 
BILDQUALITäT
4.7
 
TONQUALITäT
4.5
 
EXTRAS
3.7

Film suchen

Preisvergleich

2,97 EUR*
5,00 EUR*
7,47 EUR*
7,79 EUR*
7,98 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Importe

Diese Blu-ray ist ebenfalls in folgender Fassung erhältlich:

Blu-ray Sammlung

4424 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 4421 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 91x vorgemerkt.