Newsticker

Kong: Skull Island (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray

Original Filmtitel: Kong: Skull Island

Kong-Skull-Island-Blu-ray-und-UV-Copy-DE.jpg
zu meiner Filmliste hinzufügen zu meiner Merkliste hinzufügen
zu meiner Bestellliste hinzufügen zu meiner Suchliste hinzufügen
Tausch:
1 Mitglied tauscht
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, enthält digitale Kopie (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten), Film enthält Szene/n nach dem Abspann, HD Sound (deutsch), HD Sound (englisch), Extras in HD (komplett), Wendecover (ggf. nicht in allen Auflagen enthalten)
Digitale Kopie
-
-
iTunes [?]
iOS kompatibel
PSN
-
WMV
-
Gültigkeit
bis 31.12.2020

Hinweis:
Ultraviolet Copy
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
Altersfreigabe:
Sprachen:
Deutsch Dolby Atmos 7.1
Deutsch DTS-HD MA 5.1
Englisch Dolby Atmos 7.1
Englisch (Hörfilmfassung) DD 5.1
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (2.40:1) @23,976 Hz
Video-Codec:
Spieldauer:
118 Minuten
Veröffentlichung:
03.08.2017
Diese Blu-rays könnten Sie interessieren:

Blu-ray Bewertungen

Bitte loggen Sie sich ein, um eine Bewertung abzugeben. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registriert sein, klicken Sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
gelöscht
gelöscht
bewertet am 22.12.2018 um 07:34
#12
Kong Skull Island bietet von Anfang an ein atemberaubendes Art Design und eine grandiose Optik.Leider kommen die Figuren und sogar Kong viel zu kurz und wirklich niemand besitzt eine nennenswerte charakterliche Tiefe.Das Tempo ist gut,der Film kurzweilig aber nach der Hälfte baut er einfach zu stark ab und hier merkt einfach die Inhaltsleere des Films.Bild und Sound sind sehr gut und technisch gesehen ist die Scheibe einfach makellos!Kong Skull Island bietet eine grandiose 70er Vietnam Optik und Monster Szenen der Extraklasse dessen Brillanz und Unterhaltung Wert nicht über die gesamte Dauer aufgrund von uninteressanten Figuren hinwegtäuschen kann.Zudem hat man den Eindruck das viel Szenen entfernt wurden um dem Film mehr Tempo zu verleihen.6/10 Punkte und für einen netten Abend völlig ok.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
X-Box One X
Darstellung:
Philips 55PUS6452
gefällt mir
0
bewertet am 17.12.2018 um 13:48
#11
Kong: Skull Island ist ein Top-Film, einer der besten Filme die ich dieses Jahr gesehen habe.
Trotz der 2 Stunden Laufzeit kurzweiliger, action-lastiger Filmgenuss.
Samuel L. Jackson in absolut cooler Parade-Rolle, so wie man es sich wünscht.
Bildqualität wie zu erwarten auf Top-Level, Sound bombastisch.
Die Extras sind sehr zahlreich, um sich nach dem Film noch sehr lange und ausgiebig weiter zu informieren.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 5
gefällt mir
0
bewertet am 29.03.2018 um 10:30
#10
Kong: Skull Island ist ein Hochglanz-Monsterfilm mit schöner Ausstattung, guten Effekten und lustigen Sprüchen. Leider bietet der Film aber keine nachvollziehbare Handlung und die Darsteller und Figuren bleiben durchwegs blass. Knappe 3 Punkte!

Volle Punktzahl hat sich aber die Technik verdient. Extrem scharfes Bild und bassgewaltiger und räumlicher Sound.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung LE-52A859S (LCD 52")
gefällt mir
0
bewertet am 13.01.2018 um 23:53
#9
Kong: Skull Island hat mich echt positiv überrascht, besser als ich befürchtet habe. Ich werde auch nicht den Fehler machen, das Reboot mit Peter Jackson's King Kong-Remake oder gar mit dem Original zu vergleichen, denn hier handelt es sich um völlig unterschiedliche Handlungen, auch wenn es in Kong: Skull Island hier und da ein paar kleinere Verweise gibt. Zudem ist mit dem Reboot von Godzilla aus 2014 ein neues Franchise entstanden, welches uns wohl die nächsten Jahre gigantische Monster-Death Matchs um Augen und Ohren haut (diese Info ist schon lange bekannt und daher kein Spoiler).

Zurück zum Film. Hier gibt es zur Handlung nicht viel zu sagen, denn sie passt eigentlich auf ein kleines Papierstück. Ein Forscherteam reist mit militärischer Unterstützung während des gerade beendeten Vietnam-Krieges zu einer sagenumwobenen Insel namens Skull Island, wo sie auf King Kong und diverse andere Monster treffen. Wie so oft geht alles schief, man will von der Insel fliehen und das war es auch schon eigentlich.

Auch sind fast alle Schauspieler eher austauschbar, nicht weil sie schlecht spielen (im Gegenteil, hier gibt es eigentlich nichts zu meckern), sondern weil es das Drehbuch so vorschreibt. Einzig John C. Reilly's Charakter Hank Marlow (ein totgeglaubter, auf Skull Island notgelandeter US-Soldat aus dem 2. Weltkrieg) mit Witz, Charme und sogar etwas Tiefe.

Halten wir fest: Story und Charakterzeichnung und -Entwicklung packe ich mal beiseite, denn streng genommen ist es mir nicht ganz so wichtig in einem Monsterfilm. Wichtig sind mir andere Dinge, so wie die Action, die Effekte und natürlich der Titelheld. Und hier punktet Kong: Skull Island!
Mir was zu keiner Zeit langweilig, denn auch wenn es hier an Tiefgang fehlt, stimmt wenigstens die Action und die echt tollen Effekte. Kong: Skull Island sieht nämlich stellenweise viel teurer aus als er in Wirklichkeit gekostet hat und bietet eine Bildgewalt, die mich echt überrascht hat. Ob Natur, Artenvielfalt, Monsterdesign und Detailverliebtheit - alles sieht großartig und atmosphärisch aus und lässt den Zuschauer relativ schnell in diese Welt eintauchen. Allen voran brilliert hier die Darstellung von King Kong - jede Bewegung und jede Mimik sieht toll aus.

Kong: Skull Island ist kein Meisterwerk des Monsterkinos und hat Schwächen, aber viel mehr Stärken - wenn auch audiovisuell. Wer sich darauf einlässt und auch schon das Godzilla-Reboot ganz gut fand, der ist hier goldrichtig.
STORY: 7,5/10

Das Bild ist atemberaubend und bietet knackscharfe, satte Bilder mit einer Detailtiefe, die man nicht mehr häufig sieht. Ob es die vielen Totalen auf Kong sind, oder einzelne Szenen mit Darstellern, bei denen man jede Pore sieht - hammer!
BILD: 10/10

Auch der Ton ist schlicht perfekt! Knackiger Bass, tolle Surround-Effekte, klare Stimmen - besser geht es nicht.
TON: 10/10

Die Extras sind ok und liegen komplett in HD vor. Das war es aber auch schon.
EXTRAS: 6/10
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
LG BP420
Darstellung:
Panasonic TX-L47ETW60 (LCD 47")
gefällt mir
2
bewertet am 03.10.2017 um 21:48
#8
KONG: SKULL ISLAND ist kurzweiliges und unterhaltsames Monsterkino vor der Kulisse der 70er Jahre kurz nach dem Ende des Vietnam Kriegs. Die Charaktere sind natürlich eher schablonenhaft etabliert und einige Figuren wirken schlicht überflüssig, aber der wahre Star des Streifens ist auf der anderen Seite der Affe Kong. Die Effekte sind gut, auch wenn einige Hintergründe arg künstlich wirken, was bei diesem Film aber gar nicht so sehr stört.

Auf der technischen Seite ist die Blu-ray absolut erstklassig. Bild und Ton sind referenzwürdig.

Die Ausstattung ist ok.

Ich habe KONG: SKULL ISLAND bereits im Kino gesehen. Die zweite Sichtung folgte auf der Blu-ray eines Kumpels. In die Sammlung soll der Streifen auch noch wandern, wenn sich ein gutes Schnäppchen anbietet.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT500
Darstellung:
Samsung UE-55ES7090 (LCD 55")
gefällt mir
0
bewertet am 20.08.2017 um 12:34
#7
Ich bin wirklich positiv überrascht. Ein sehr gut gemachter und gelungener Film. Ich wurde sehr gut unterhalten.
Bild und Ton (Englisch Dolby Atmos) sind grandios.
Story mit 4
Bildqualität mit 4
Tonqualität mit 5
Extras mit 2
Player:
Sony BDP-S790
Darstellung:
Samsung UE-65F8090 (LCD 65")
gefällt mir
1
bewertet am 16.08.2017 um 15:38
#6
Da ich nicht weiß, welcher Film 1 Stern für seine Story bekommen soll, wenn nicht dieser, schreibe ich auch eine Bewertung!
Sowas schwaches, ohne Sinn, ohne Nachdenken, Einfallslosigkeit in purer Perfektion!

Aber Bild und Ton sind absolut Sahne...
Story mit 1
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Samsung HT-C5550
Darstellung:
Samsung
gefällt mir
3
bewertet am 09.08.2017 um 08:13
#5
Ich hätte nicht gedacht dass der Film so gelungen ist. Der Story ist gradlinig und recht einfach gestrickt genauso wie die Charaktere. Tom Hiddleston kommt sehr cool rüber, während Brie Larson zu jeder Sekunde sympathisch wird. Samuel Jackson dagegen sehr Psycho wie ein kleiner Kapitän Ahab. Der Film wirkt von der Atmosphäre wie ein Vietnam Kriegsfilm mit Monstern und das kommt recht gut rüber. Vor allem die Ankunftsequenz auf der Insel ist hammer in Szene gesetzt und erinnert etwas an Apocalypse Now und sobald King Kong ins Bild kommt, geht es ab. Das Riesenmonster kommt sehr cool rüber und gleichzeitig auch sehr sympathsich. Dazu ist King Kong einfach eine klasse Kampfsau. Wie Hulk macht er die Gegner platt und zeigt dabei sehr coole Moves. Er zeigt wirklich Action ohne Ende, so dass die knapp 2h Laufzeit wie im Fluge vergehen. Wobei auch sagen muss, für FSK 12 war der Film schon sehr blutig. Die Effekte sind Wechselhaft. Die Monster sehen atemberaubend gut aus, die Hubschrauber Abstürze und die Explosionen dagegen recht mies. Ingesamt ist der Film ein wunderbar lockerer Fun Film und die Post Credit Szene habe ich absolut gefeiert, so cool kommt diese rüber.
Aus technischer Sicht kriegt man eine Referenz BD. Keinerlei Filmkorn. Details wie einzelne Haare und Poren sind jederzeit sichtbar und Tolle Farben.
Der Englische Ton ist großes Kino, es kracht und scheppert von allen Seiten. So muss es sein.
Als Bonusmaterial gibt es ca. 45 Minuten Behind the Scenes Features in HD.
Story mit 4
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT161
Darstellung:
Philips 37PFL5604H (LCD 37")
gefällt mir
3
bewertet am 08.08.2017 um 13:48
#4
Habe den Film am Wochende gesehen und bin eigentlich ganz gut unterhalten worden.Der Film ist wirklich flott inszeniert und bietet reichlich Schauwerte wie die tolle Location und den wirklich toll animierten Kong und nicht zu vergessen das übliche Viehzeug was sich auf so einer Insel halt so rumtreibt.Man kann den Film nicht mit den bisherigen Kong Filmen vergleichen.Komplett andere Story.Die Besetzung des Films ist hier eigentlich Nebensache da hier nur der Affe der einzige Schauwert ist.John Goodman bleibt hier völlig blass man nimmt ihn eigentlich gar nicht wahr von den anderen Schauspielern bleibt mir einzig noch Samuel L.Jackson in Erinnerung.Der Rest ist austauschbar.Macht aber nix da hier nur Kong im Mittelpunkt steht und das ist auch gut so.Denn bei einem Film dieser Art will ich einen Riesenaffen und Monsterkämpfe sehen und das bietet dieser Film zu genüge.Storymässig darf man nicht allzuviel erwarten die ist so dünn wie ein Blatt Papier.Alles egal der Film ist klasse.Technisch gesehen spielt die Blu ray in der obersten Klasse.Bild megascharf.Ton absolut top.Exttras sind ausreichend vorhanden.Alles in allem eine klare Kaufempfehlung
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT100
Darstellung:
LG
gefällt mir
3
bewertet am 07.08.2017 um 14:21
#3
Fangen wir mit was absolut positiven an:
Gleich zu Beginn, haben die LS volle Arbeit zu leisten. Eine Fliegerkampfszene lässt Motoren und Maschinengewehrsalven aus allen Ecken und Enden des Raumes ertönen.
Die Vertonung ist 5 Punkte wert und macht richtig Spaß.

Der Moment wo man sich nach hinten lehnt und zum ersten Mal zu den Popkorn greift.
Man freut sich bereits riesig auf die Einführung der einzelnen Charaktere, weil gut besetzt ist der Movie ja. Selbst der Hauptdarsteller King K ist gleich in voller Größe und Pracht eingeführt. Der Verlauf der Story lässt wirklich von den klassischen Verfilmungen nicht viel übrig. Kaum Parallelen ersichtlich. Leider geht auch hier, in der neuen Story ein Großteil im Kampf einer Fabel-Echse gegen King Kong verloren. Er ist nicht schlecht gemacht aber vom Hocker hat es mich nicht gehauen. Sehenswert ja, allemal aber der ganz große Wurf war es nicht.

Das Bild ist sehr gut 5. Punkte kein Problem.

Fazit: Die schauspielerische top Besetzung der Rollen kann das Defizit der Story nicht ausgleichen. Soundmäßig ein Hammer mit gutem Bild umgesetzt.
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
OPPO BDP-103EU
Darstellung:
Samsung UE-65ES8090 (LCD 65")
gefällt mir
3
plo
bewertet am 06.08.2017 um 11:48
#2
Die USA und der südpazifische Raum, kurz vor Ende des Vietnam-Krieges, so um 1972 herum: der Area 51-Wissenschaftler (Ironie aus) Randa bekommt endlich seine zigfach beantragte Expedition zu einer geheimnisvollen Insel genehmigt, auf der die anderen Beteiligten im Gegensatz zu Randa eher mit reichhaltigen Rohstoffvorkommen rechnen. Diese Insel ist durch ein permanentes Sturmtief neugierigen Blicken entzogen und auf keiner Karte verzeichnet, alle hiesigen Schifffahrtsrouten führen daran vorbei und trotzdem kam es in der Vergangenheit immer wieder zum mysteriösen Verschwinden von Flugzeugen und Schiffen. Kaum auf der Insel angekommen erfährt die Expedition am eigenen Leib, womit Randa gerechnet hat: mit Kong, dem großen Bruder von King Kong (der ja bekanntlich in New York verstorben ist) auf Steroiden...

Auf "Kong: Skull Island" wurde ja verschiedentlich ganz ordentlich eingeprügelt (nicht so sehr hier im Review oder in der ersten Bewertung, mehr in den Kommentaren). Nach der Sichtung kann ich im Brustton der Überzeugung behaupten: leider nicht genug.
"Kong: Skull Island" ist ein komplett seelenloses, story- und sinnbefreites CGI-Spektakel, dessen Minimalgerüst an Story nur dazu dient, den Zuschauer zum nächsten Monsterfight zu transportieren.
Diese Fights sind alles andere als innovativ, sondern sind nur eine Weiterführung der Kämpfe zwischen den Viechern in Peter Jacksons "King Kong", angereichert mit ein paar ekligen Szenen wie ausgekotzten Schädeln mit Erkennungsmarken. Nicht mal eine Variation von Gegnern gibt es, damit wenigstens während der Kämpfe eine Art Abwechselung entstünde, denn neben dem Endgegner mit seinen kleineren Klonen gibt es nur die Pterodactylus-ähnlichen "Vögel" und den "Wasserbüffel", der trotz geschätzten 120 Tonnen Lebendgewicht den Hubschrauber nicht gehoben bekommt. Ach ja: eine Spinne gibt es auch noch.
Gegen "Kong: Skull Island" sind 70er-Jahre-"Hits" wie "Caprona - Das vergessene Land" fast schon großes Kino, und die galten damals schon als Trash.
John Goodman ist völlig verschenkt, Samuel L. Jackson (ich kann ihn langsam nicht mehr sehen) schaut die meiste Zeit nur böse in die Kamera, Tom Hiddleston bleibt die ganze Zeit eher unauffällig, Shea Wigham (toll in "Boardwalk Empire") kann sicherlich kaum noch klischeehafter und Brie Larson, den Touch der "weißen Frau" einbringend, ist als einzige überzeugend. Was bringt Oscar-Preisträger nur dazu, in so einem Scheiß mit zu wirken? Wahrscheinlich wurden sie gezwungen. Mit viel Geld.
Wenn im nächsten Film Kong noch größer ist, muss ich meinen Fernseher wohl hochkant stellen. Äääh, nein: den lasse ich lieber gleich aus; jedenfalls wenn er vom selben Team stammt.

Das Bild ist außerordentlich und besticht mit Topwerten in allen Parametern. Besonders augenscheinlich: die herausragende Plastizität. Ohne Frage ein Referenzbild, was aber auch nicht überrascht: die Szenen mit Schauspielern dürften fast ausschließlich vor der Green-/Bluescreen entstanden sein, die Masse der Hintergründe, die Viecher und so ziemlich alles andere dürften gerendert sein.

Auch tonal ist die Scheibe hervorragend: Bass und Dynamik sind in den Actionszenen hervorragend. Aber auch in den wenigen, ruhigeren Szenen überzeugt der Track mit einer hervorragenden Surroundkulisse mit perfekt ortbaren direktionalen Effekten. Klasse.

Extras habe ich mir weiß Gott nicht mehr angetan. Die Scheibe hat ein Wendecover.

Mein persönliches Fazit: 190 Millionen US $ Budget wurden für "Kong: Skull Island" verballert. Da hätte ruhig ein bisschen mehr als 2,95 für das Drehbuch ausgegeben werden können. Der Film ist ein unsägliches CGI-Monstertrash-Spektakel, das eigentlich höchstens 14-jährigen gefallen dürfte und sollte. Ohne anderer Leute Geschmack angreifen zu wollen: Mir ist schleierhaft, wie man so etwas mehr als drei Balken oder vier Reviewpunkte geben kann. "Kong: Skull Island" ist eine Beleidigung für die großartigen Verfilmungen von 1933 und 2005 und allenfalls als ungewollte Persiflage zu sehen. Technisch ist die Scheibe hervorragend, aber was nutzt das? Kacke kann man nun mal nicht polieren...
Story mit 2
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 3
Player:
Panasonic DMP-BDT310
Darstellung:
Panasonic TX-P65VT20E (Plasma 65")
gefällt mir
6
bewertet am 05.08.2017 um 23:38
#1
Funktioniert als Actionfilm sehr gut! Bitte nicht mit der Erwartung dran gehen, keinen klassischen King Kong-Streifen zu gucken! Bild und Ton sehr gut, die Blu Ray macht richtig Spaß!
Story mit 3
Bildqualität mit 5
Tonqualität mit 5
Extras mit 4
Player:
Panasonic DMP-BDT110
Darstellung:
Panasonic PT-AE4000E
gefällt mir
0
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!

Kong: Skull Island (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray Preisvergleich

5,98 EUR *

Versand 3,00 €

jetzt kaufen
8,97 EUR *

Versand 1,99 €

jetzt kaufen
8,99 EUR *

Versand ab 1,99 €

jetzt kaufen
9,45 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
9,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen
10,99 EUR *

Versand ab 4,95 €

jetzt kaufen
11,99 EUR *

Versandkosten unbekannt.

jetzt kaufen
15,80 CHF *

ca. 14,50 EUR

Versand ab 12,00 €

jetzt kaufen
14,99 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
15,99 EUR *

Versand ab 2,99 €

jetzt kaufen

Gebraucht kaufen

ab 3,58 EUR *

versandkostenfrei

jetzt kaufen
3,69 EUR *

Versand ab 3,99 €

jetzt kaufen
* Alle angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Eventuelle anfallende Versandkosten wurden im Preisvergleich nicht berücksichtigt, beachten Sie hierzu die jeweiligen Shop AGBs. Kurzfristige Änderungen der Preise sind möglich. Bei Preisen, die aus Fremdwährungen errechnet wurden, kann es zu Abweichungen kommen. Beachten Sie weiterhin, dass bei Bestellungen außerhalb der EU zusätzlich Zollgebühren entstehen können.
12 Bewertung(en) mit ø 4,10 Punkten
Kong: Skull Island (Blu-ray + UV Copy) Blu-ray
Story
 
3.1
Bildqualität
 
4.9
Tonqualität
 
5.0
Extras
 
3.4

Film suchen

Preisvergleich

3,69 EUR*
5,98 EUR*
8,97 EUR*
8,99 EUR*
8,99 EUR*

Preisüberwachung

Bitte registrieren Sie sich, um diese Funktion zu nutzen!

Blu-ray Sammlung

433 Mitglieder haben diese Blu-ray:

sowie weitere 430 Mitglieder

Diese Blu-ray ist 15x vorgemerkt.