Rückprojektionsfernsehen

RPTV (Rear Projection Television, dt. Rückprojektionsfernsehen) ist ein Darstellungsverfahren, bei dem das von einem Projektor erzeugte Bild von hinten an die Leinwand geworfen wird. Diese Technik wird zum Beispiel in Kinos verwendet, in denen vor der Leinwand nicht genug Platz für einen Projektorraum vorhanden ist. In Fernsehgeräten ist die Technik prinzipiell ähnlich den herkömmlichen Röhrenfernsehern. Das Bild geht von 3 Kathodenstrahlen in den Grundfarben Blau, Grün und Rot aus. Durch ein Linsensystem werden die Strahlen gebündelt und über einen Spiegel auf die Projektionsfläche abgelenkt. Die Technik eignet sich besonders für große Bilddiagonalen.

Wichtige Begriffe: Projektor

Alles über Blu-ray

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z [0-9]
N
O
Q

Blu-ray Film Tipp

Story
 
4,2
Bildqualität
 
4,5
Tonqualität
 
4,1
Extras
 
3,8
40 Bewertung(en) mit ø 4,0 Punkten