Eine Filmschmiede #1 - Empire International Pictures

Aufrufe: 33
Kommentare: 0
Danke: 8
20. August 2017

Hey Leute, herzlich willkommen zu einer neuen kleinen Blogreihe! In dieser Reihe möchte ich ein wenig über die kleineren Filmverleih- bzw. Produktionsfirmen erzählen. Anfangen möchte ich hierzu mit dem amerikanischen Studio "Empire International Pictures". Gegründet wurde es im Jahre 1983 von Charles Band aus Unzufriedenheit darüber, auf welche Art und Weise seine Filme von anderen Firmen vermarktet wurden. Spezialisiert war das Studio auf Low-Budget-Horror- und Fantasyfilme, darunter einige bekannte Namen.

alt text


 

Als der Markt für Independent-Horror- und Sci-Fi-Filme immer weiter zu wachsen schien, entschied sich Produzent Charles Band dazu, ein kleines Studio zu kreieren, welches mit den großen Studios Hollywoods konkurrieren sollte. Zum ersten Mal Erwähnung fand der Name Empire Pictures im Mai 1983 in Cannes, als Band eine Finanzierung für sein beabsichtigtes Sequel zum Horrorfilm "Der Killerparasit" (Parasite) suchte. Die anfänglichen Empire Pictures-Produktionen hörten aber auf den Namen "Swordkill" (Ghost Warrior) beziehungsweise "Herrscher der Hölle" (The Dungeonmaster) und stammten aus den Jahren 1984 und 1985. Beide erhielten nur limitierte Kinoauswertungen.

 


 

Empires erster großer Erfolg an den Kinokassen war Horrorfilm "Ghoulies". Der Film spielte mehr als 3 Millionen US Dollar ein, in New York City alleine spielte er am ersten Wochenende mehr als 1 Millionen US Dollar davon ein. Dieser Erfolg pflasterte den Weg in der Zukunft andere Kultfilme wie "Trancers" oder auch "Re-Animator" in den Kinos präsentieren zu können.

Nun, etwas flüssiger in Sachen Geld, erwarb Charles Band das Schloss Castello di Giove. Die Abischt dahinter war das Schloss als europäische Basis und Location zu nutzen. Ebenfalls zu dieser Zeit erwarb er das Studio von Dino De Laurentiis, Dino De Laurentiis Cinematografica, welches er 1946 gegründet hatte, für angeblich 20 Millionen US Dollar.

1986 war für das Studio das Jahr mit den meisten Kinoreleases. Neben "Destroyers" (Eliminators), "Terror Vision" und "Troll" gehörte auch "From Beyond - Aliens des Grauens" zu diesem Aufgebot. Wobei "Troll" den finanziell größten Erfolg des Jahres mit einem Einspielergebnis von über 5 Millionen US Dollar darstellte.

 


 

Mit einem zweiten Standpunkt vergrößerte sich das Aufgebot an Filmen im Jahre 1987 deutlich. Mit 36 neuen Veröffentlichungen erschien man beim American Film Market. Zu dieser enstanden Filme wie "Dolls", "Ghoulies II", "Prison" und "Robotjox - Die Schlacht der Stahlgiganten". Außerdem schmälerte Empire seinen Fokus für Kinoreleases nachdem man eine Vereinbarung mit Vestron Video getroffen hatte.

Mitte 1988 begann das Kartenhaus dann zusammenzufallen. Aufgrund von finanziellen Problemen konnte Empire International Pictures nicht mehr länger überleben. Übernommen wurde das Studio dann von Eduard Sarluis Epic Entertainment. Dies führte dazu, dass Titel welche sich noch in Produktion befanden, beispielsweise "Robotjox" um mehrere Jahre verschoben wurden. Im Herbst des selben Jahres erschuf Band dann eine andere Firma, namens Full Moon Entertainment.

Stand heute gehören die meisten Filme des Studios MGM.

 


 

alt text

 


 

Damit hätten wir den ersten Teil dieser neuen Reihe hinter uns. Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit und hoffe ihr hattet Spaß beim Lesen. Im zweiten Teil der Reihe reden wir dann über ein Studio, welches von Roger Corman gegründet wurde.

Bis dahin, servus!

 


Bilderquellen:

https://i.ytimg.com/vi/iM85GRayZa4/hqdefault.jpg
http://www.charlesband.com/charlesband.jpg

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

ToasterMarcel
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare1.177
Blogbeiträge95
Clubposts0
Bewertungen161
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von friend 
am Ich mag diese Blog …
am Bei Night of the Living …
von friend 
am Ich frage mich, ob das …
von friend 
am Interessant in der Tat. …
von cpu lord 
am Die Listenstreichung …

Blogs von Freunden

MoeMents
NX-01
cpu lord
docharry2005