Der Kochblog - Bud Spencer; Spaghetti Napoletana

Aufrufe: 63
Kommentare: 4
Danke: 5
3. September 2017
Kochblog Teil 7:
Bud Spencers "Spaghetti Napoletana"

 

 

 

Heute geht es (wie bereits schon in meinen vorherigen Blogeinträgen) um Essen wie es Bud Spencer gerne aß. Als Neapolitaner natürlich Spaghetti Napoletana. Schließlich brauch man als unermüdlicher Haudegen jede Menge Energie und woraus kann man diese besser als aus Nudeln gewinnen?

Hier also nur für die Community das klassische Originalrezept aus Neapel.

Die Zutaten die Ihr braucht sind sehr überschaubar:

1kg Spaghetti
1kg Tomaten
konzentriertes Tomatenmark
2 Knoblauchzehen
1 oder besser 2 Zwiebeln
1 Bund Basilikum
Parmesankäse (zum selbst reiben, oder gerieben)
Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Die Zwiebeln und dieKnoblauchzehen sowie das Basilikum klein hacken.Dann einen großen Topf mit Wasser aufsetzen und die Tomaten darin blanchieren; das heißt ihr kocht die Tomaten bis die Haut aufplatzt und sich somit von der eigentlichen Frucht löst. Diese lose Haut von den Tomaten entfernen, die Tomaten vom Stiel und Kern befreien und in Stücke schneiden. Diejenigen die weniger Zeit und geduld haben, konnen sich natürlich auch bereits fertige aus der Dose aus dem Supermarkt besorgen und verwenden, aber selbstgemacht ist es geschmacklich besser.

Jetzt kommt der spannende Soßenteil. Hierzu Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten, dann das Tomatenmark nach belieben (maximal eine Tube) hinzugeben und die Tomatenstücke dazu geben. Das ganze bei schwacher Hitze ca 15 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser zum großen Teil verdunstet ist und die Soße schön sämig geworden ist. Jetzt kommt es auf Euren Geschmack und die Gaumenfreude an. Schmeckt die Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker ab. Kurz vor der servieren der Soße kommt der gerissene Basilikum unter die Soße. 

Wer jetzt denk "ha, haaaaaa.....! Da fehlt doch etwas! Der AHAB hat ja das Oregano vergessen...!!!!", der irrt. Denn in der klassischen und puristischen Zubereitungsart dieser Soße kommt dieses Gewürz nicht vor.

Die Nudeln kocht Ihr nach der vorgegebenen Zubereitungsempfehlung auf der Verpackung, das kann je nach Sorte variieren, meist zwischen 8 und 15 Minuten.

Wenn die NUdeln fertig sind, sprich "al dente", dann gebt diese portionsweise in einen tiefen Teller, gebt Soße obendrauf und dekoriert das ganze mit Basilikumblätter.

Fertig sind eure Nudeln mit echt neapolitanischer Soße wie Kommissar Rizzo sie am liebsten in seinen Filmen und auch zu Hause gegessen hat.

 

Viel Spaß beim kochen!

Besucht doch auch meine anderen Kochblogs rund um Bud Spencer, Terence Hill und Juck Norris!

Euer Ahab

 

Chuck Norris Burger

Bohneneintopf a la Bud und Terence "Halleluja"

Luis de Funes - Kohltopf

Der Zwiebelkäsedipp

Der Adventspunch

Weihnachts Zimthähnchen

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 06.09.2017 um 10:57
#4
Ich nutze mittlerweile lieber Dosentomaten von "delmonte". Die guten, wo eine 800gr. Dose 2,99 Euro kostet. Die billigen von den Noname Marken lasse ich im Regal stehen. Bestimmt mehr Wasser drin als Tomaten.
Welche frischen Tomaten würdest du Empfehlung, da gibt es auch große Unterschiede. Würde es dann mal mit echten Tomaten probieren.

Kochrezepte warum nicht mehr. Kochen muss einfach und leicht von der Hand gehen. Dann schmeckts auch.
geschrieben am 04.09.2017 um 11:08
#3
Cool. Also praktisch Miracoli in \'Echt\'!
geschrieben am 03.09.2017 um 16:09
#2
Hey Charlys Tante,
nein, ich lasse mir keine 5 Jahre Zeit.
Ich habe bereits weitere Rezepte sammeln können und werde nun regelmäßig eines posten. Das nächste in den kommenden zwei Wochen. :)
geschrieben am 03.09.2017 um 15:13
#1
Coole Idee. Rezepte von unseren geliebten Stars oder auch in Bezug auf Filme, könnte man öfter präsentieren. Wer hat noch nicht, wer will noch einmal. Bring noch mehr Rezepte, aber nicht wieder 5 Jahre warten, dann ist der Herd schon kalt.

Top Angebote

Ahab
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge440
Kommentare482
Blogbeiträge29
Clubposts3
Bewertungen344
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(20)
(8)

Kommentare

von modleo 
am Ich nutze mittlerweile …
von friend 
am Cool. Also praktisch …
von Ahab 
am Hey Charlys Tante, nei…
am Coole Idee. Rezepte von …
von tantron 
am *lach* Absolut genial …

Blogs von Freunden

terencehill1981
docharry2005
Invisible Woman
Diverphil
MissWaikiki
McFly