USA: "Jumanji" erscheint in 4K restauriert und mit neuen Extras am 05.12. auf Ultra HD Blu-ray

Jumanji-News.jpg
04.10.2017 Ende September informierten wir Sie darüber, dass Sony Pictures Home Entertainment am 14. Dezember 2017 und damit pünktlich zum Kinostart des Fantasy-Abenteuers „Jumanji – Willkommen im Dschungel“ (USA 2017) das prominent besetzte Original „Jumanji (1995)“ (USA 1995) auf Blu-ray Disc neu auflegen und dabei auch erneut im limitierten Steelbook auf den Markt bringen wird. Händler-Informationen deuteten eine Veröffentlichung in zweifacher Ausführung als sogenannte „Special Edition“ an. Details wurden aber noch nicht genannt. Und auch SPHE lässt sich hierzulande bislang Zeit mit einer Ankündigung.
Jumanji-News-01.jpg
Anders sieht es hingegen inzwischen in den USA aus, wo SPHE die Wiederveröffentlichung des Films offiziell angekündigt hat. In den Vereinigten Staaten erfolgt der Release bereits am 05. Dezember 2017. Außerdem wird man in den USA „Jumanji“ auf Blu-ray neu auflegen und zugleich erstmals in 4K-Auflösung inklusive HDR und einer englischen Dolby Atmos Tonspur auf Ultra HD Blu-ray veröffentlichen. Auf beiden Formaten wird eine komplett in 4K restaurierte Version des Films auf Basis des Original-Kameranegativs vorliegen. Des Weiteren wird man beide Versionen mit brandneuen Extras ausstatten. Ob auch in Deutschland die 4K-restaurierte Version des Films beim Blu-ray-Re-Release zum Einsatz kommen wird, bleibt vorerst abzuwarten. Ebenso ist noch unklar, ob „Jumanji“ bei uns auf UHD Blu-ray veröffentlicht wird. Da SPHE die Veröffentlichung in Deutschland noch nicht offiziell bestätigt hat und alle Details bislang nur aus dem Online-Handel kommen, bleibt vorerst abzuwarten, was uns hierzulande letzten Endes erwarten wird. Zumindest ist ein UHD Blu-ray Release nicht ganz fernliegend. Wir halten Sie aber weiter auf dem Laufenden. (pf)
Ab 14. Dezember 2017 hierzulande im Kaufhandel erhältlich:
04.10.2017 - Kategorie: Filme
news

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 07.10.2017 um 09:48
#13
Jahre lang werden wir schon über den Tisch gezogen, immer wieder Sondereditionen und und und, jetzt sollte es doch mal aufhören! Leute kauft doch dann dem Misst nicht! Behaltet das was Ihr schon habt und auch teuer bezahlt habt! Und dann die Frechheit mit dem Ton, wir als Kunden haben Besseres verdient. Ihr hier von der Seite solltet viel kritischer mit den Bewertungen sein, viel frecher mit den Majors umgehen! Nur mit Kopf streicheln, bei der kommenden Box machst es besser ,, das bringt nichts!!!!! Die Filme die ich schon habe kaufe ich nicht noch einmal neu nur, weil das Bild vielleicht etwas besser ist, ist doch nur alles aufgebläht! Der Ton ist auch nicht besser. Was soll das eigentlich mit den 4k Filmen einmal die normale Blu-ray mit DTS HD 5.1/7.1 und dann die 4k Version dann der Ton nur DD 5.1???? Die die so etwas frei geben gehören im Sack und dann draufkloppen!!!!
Wie sollten unser hart verdientes Geld auch mit guten Produkten ausgeben können doch das ist so nicht der Fall!!
geschrieben am 05.10.2017 um 15:55
#12
Hier habe ich das schöne Zavvi Steel, was mir gut gefällt, und das reicht mir vorerst.
geschrieben am 05.10.2017 um 10:46
#11
Sollten Bild und Ton in der Tat besser sein, werde ich eventuell bei entsprechendem Artwork auch einen Zweitkauf wagen. Aber nur, wenn alles passt.
geschrieben am 05.10.2017 um 07:51
#10
Da ist kein Film für "modleo". Das hatte ich schon mal ausführlich geschrieben. Schade das Robin Williams dort eine Rolle angenommen hat. Mir gefallen seine ernsten Rollen viel besser.
geschrieben am 05.10.2017 um 00:05
#9
Ich kann dem Film einfach gar nix abgewinnen und er wird, egal in welcher Form, an mir vorbei gehen.
geschrieben am 04.10.2017 um 22:46
#8
Mir reicht die Version die ich schon besitze.
geschrieben am 04.10.2017 um 21:32
#7
Ich besitze bereits das MEGA SCHARFE normale Blu Ray Steelbook. 4K UHD brauche ich nicht.
geschrieben am 04.10.2017 um 19:48
#6
Wenn sowohl Bild als auch Ton auf einer Neu-VÖ verbessert würden, könnte ich damit liebäugeln. Alles andere wäre mehr als flüssig...
geschrieben am 04.10.2017 um 19:45
#5
Ich befürchte das eine vielleicht bei uns erscheinende UHD Scheibe wieder mal ohne deutschen Dolby Atmos Ton auskommen muss, aber gerade solche Filme, wenn auch schon etwas älter, können sehr von dieser Tonspur profitieren und ein komplett neues Erlebnis bieten.
geschrieben am 04.10.2017 um 19:35
#4
.......werd ich bestimmt nicht nochmals kaufen......mir reicht das schöne geprägte Steel vom letzten Jahr .....gibt soviel geniale Filme die ums verrecken nicht erscheinen......immer wieder diese Neuauflagen. .....nervt nur noch
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 3,67 Punkte
13 Kommentare